Hotels & Gastgewerbe 09. November 2011

Florian Hartmann verteidigt mit seinem Kochstil „Modern-European“ die begehrte Auszeichnung

Florian Hartmann

Florian Hartmann
© Die Sonne Frankenberg

Gourmet-Restaurant Philipp Soldan im Hotel „DIE SONNE FRANKENBERG" erhält im zweiten Jahr einen Michelin-Stern

Das im Oktober 2009 eröffnete Gourmet-Restaurant Philipp Soldan im Hotel DIE SONNE FRANKENBERG hat seinen im vergangenen Jahr erstmals erhaltenen Michelin-Stern verteidigt. Küchenchef Florian Hartmann und Hoteldirektorin Kerstin Scholl erhielten die Information des Michelin-Führers Deutschland 2012 und freuten sich über die hohe Anerkennung für Küche und Service, die im zweiten Jahr nach der Eröffnung erneut erreicht wurde. Florian Hartmann: „Die gleichbleibende, hochwertige Qualität unserer Küche hat den Ausschlag gegeben.“

Der Kochstil

„Modern-European“ ist der Kochstil von Florian Hartmann: Die neue europäische Küche konzentriert sich auf ein einzelnes Grundlebensmittel, statt Gerichte mit einer Vielzahl an Komponenten auf den Teller zu bringen. Die Inszenierung um das Basis-Lebensmittel folgt dem Trend der Molekularküche. So verarbeitet der Küchenchef mit seinem Team beste Grundprodukte in ausgewählter Spitzenqualität wie handgeangelten Wolfsbarsch oder Etouffée Tauben, weißen Alba Trüffel oder auch Saibling aus dem Elsass sowie GOP Beef (ökologisches Rindfleisch aus den USA). In der Küche umspielt Hartmann diese Produkte mit wenigen Zutaten, hebt die herausragenden Eigenschaften von Fisch oder Fleisch hervor und betont sie damit zugleich in ihrer Wertigkeit. Voraussetzung dafür ist die täglich frische Lieferung aller Produkte.

In der monatlich wechselnden Karte experimentiert der 32-jährige gerne auch mit ungewohnten Zutaten wie z.B. Champagner-Kalbskutteln, Huchen – ein besonderer lachsartiger Süßwasserfisch aus den Donaugewässern – oder auch Eis vom schwarzen Knoblauch.
Als besondere Empfehlung für seine Gäste präsentiert der Küchenchef aktuell das Menü „Muschel und Seegurke“: Gefüllte Kräutercannelloni mit Bouchon- und Jakobsmuschel, gebratener Carabiniero, Dashisud und Passepierrealge. Die Seegurke besticht durch einen Geschmack zwischen Jakobsmuschel und Garnele mit etwas weniger festem Fleisch.

Das Gourmet-Restaurant

Das Philipp Soldan bietet Platz für 24 Gäste, die von einem achtköpfigen Küchen- und Serviceteam dienstags bis samstags ab 18.00 Uhr betreut werden. Das elegante Ambiente des Restaurants besticht durch Großzügigkeit und dezente Farbgebung in einer Mischung von Sandtönen mit bordeauxfarbenen Stoffen. Namens-geber des erneut gekürten Sterne-Restaurants ist der Holzschnitzer und Formenschneider Philipp Soldan, der im Frankenberger Land vor mehr als 500 Jahren seine Spuren hinterließ und heute als einer der bekanntesten Söhne der Stadt Franken-berg gilt. Eines seiner Werke, eine gusseiserne Ofenplatte, hat einen prominenten Platz im Restaurant bekommen.

Der Küchenchef
Florian Hartmann hat in mehreren hochkarätigen Sterne-Restaurants gekocht. Seine Aus-bildung absolvierte er mit außerordentlichem Erfolg in einem der renommiertesten deutschen Hotels, in der Traube Tonbach. Weitere Stationen des Küchenchefs waren in Belgien die Hostellerie Lafarque in Pepinster, das Gourmetrestaurant Foliage im Mandarin Oriental Hotel London, das Restaurant Tafelhaus in Hamburg, in dem der aus dem Fernsehen bekannte Restaurant-Tester und Sternekoch Christian Rach in der Küche Regie führt, das Grand Hotel Residencia auf Gran Canaria und das Hotel Adler Asperg.

Das Hotel
Das Hotel DIE SONNE FRANKENBERG liegt inmitten der historischen Altstadt Frankenbergs und bietet als Small Luxury Hotel of the World hohen Komfort für Gäste in 61 modern ausge-statteten Zimmern und Suiten. Exzellenter Service, viel Raum für Tagungen und Bankette für bis zu 150 Personen und ein gastronomisches Ensemble mit fünf Restaurants, das keine Wünsche offen lässt, bilden eine Symbiose aus herzlicher Gastlichkeit und exklusiver Hotel-kultur. Ergänzt werden die Annehmlichkeiten des Hotels durch das SONNE Spa mit einem umfassenden Wellness-Angebot für Entspannung, Therapie, Vitalität und Schönheitspflege.

Unter folgenden Bilderlinks steht eine Auswahl an Bildern zur Verfügung:
http://www.cc-pr.com/presselounge/sonne-frankenberg/fotos/20111108_Flori...
http://www.cc-pr.com/presselounge/sonne-frankenberg/fotos/20111108_Flori...
http://www.cc-pr.com/presselounge/sonne-frankenberg/fotos/20111108_Flori...
http://www.cc-pr.com/presselounge/sonne-frankenberg/fotos/MM_1_134_Phili...
http://www.cc-pr.com/presselounge/sonne-frankenberg/fotos/MM_1_090_Phili...
http://www.cc-pr.com/presselounge/sonne-frankenberg/fotos/IMG_9845_Solda...

Weitere Informationen, der Lebenslauf von Florian Hartmann und Bilder zum Hotel DIE SONNE FRANKENBERG stehen auf www.cc-pr.com bereit.

C & C Contact & Creation GmbH

C & C Contact & Creation GmbH
Agentur für Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt Touristik / Tourismus

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorC & C Contact & Creation GmbH

Pressebildflorianhartmann_2010-11-10_4691_0.jpg ©Die Sonne Frankenberg

SchlagworteDIE SONNE FRANKENBERG

Textlänge548 Wörter/ 4704 Zeichen

Ähnliche News

Halloween-Party im NYX Hotel Mannheim für den guten Zweck: Leonardo-Hotelteam aus Rhein-Neckar nimmt sich Zeit für Kinder

Pressebild zu »Halloween-Party im NYX Hotel Mannheim für den guten Zweck: Leonardo-Hotelteam aus Rhein-Neckar nimmt sich Zeit für Kinder «Am Halloween-Donnerstag zeigte die Leonardo Gruppe aus der Rhein-Neckar-Region, dass sich regionales Engagement lohnt. Über 70 Kinder des Schifferkinderheimes Mannheim, des Katholischen Kinder- und Jugendheimes St. Josef Mannheim sowie der Verein Aufwind Mannheim waren im neuen NYX Hotel Mannheim … »Weiterlesen

40.000 neue Gäste für Köln-Deutz

(v.l.): Verena Stucke vom ibis Köln Messe, Imker Stefan Weirich und Sabine Sarrafan vom ibis budget Köln MesseDie Umgebung scheint ihnen zu gefallen. So erkunden rund 40.000 neue Gäste fleißig die Gegend in Köln-Deutz. Denn seit einiger Zeit haben vier Bienenvölker des Freizeitimkers Stefan Weirich auf dem Dach des ibis Köln Messe und neben dem ibis budget Köln Messe ihr neues Zuhause gefunden. »Weiterlesen

Ab in den Wald für den Klimaschutz: GreenSign Hoteliers und das Team von InfraCert pflanzen Laubbäume

GreenSign Hotelsiers und InfraCert pflanzen BäumeWieder einmal haben die Klimapatenschaft GmbH gemeinsam mit Trinkwasserwald e.V. zu einer groß angelegten Baumpflanzaktion aufgerufen, bei welcher 10.000 Laubbäume zur Anreicherung des Grundwassers gepflanzt wurden. Die mittlerweile 6. Aktion unter dem Motto „Hamburg und Schleswig-Holstein … »Weiterlesen

Reales im Surrealen entdecken - Vernissage am 29. November im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld

Angelika Bohnen zeigt ihre Werke unter dem Titel „Lieblingsstücke - made with love“ im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld.Fantasievoll abstrakt oder detailliert fotorealistisch – In der Ausstellung „Lieblingsstücke - made with love“, die am 29. November im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld mit einer Vernissage von 18 bis 20 Uhr beginnt, präsentiert die Künstlerin Angelika Bohnen ihre Werke in AcrylArt und … »Weiterlesen

Der Weinberg ruft - Erfolgreiche Traubenlese im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld

Sommelière Martina Hocke (l.) und Küchenchef Thomas Meischner (r.)Alljährlich lockt der Berg und sie folgen seinem Ruf: Bei strahlendem Sonnenschein ging das Mitarbeiter-Team vom Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld wieder in den hauseigenen Weinberg zur Traubenlese. Dort waren an 99 Rebstöcken vier verschiedene Sorten edler Qualitätstrauben für das … »Weiterlesen

Generationenwechsel bei Roth Catering & Events: Neues Führungstrio fokussiert sich auf unternehmerische Nachhaltigkeit

Pressebild zu »Generationenwechsel bei Roth Catering & Events: Neues Führungstrio fokussiert sich auf unternehmerische Nachhaltigkeit«Seit einigen Jahren schon managen die Firmengründer Ingeburg und Heinrich Roth das operative Geschäft von Roth Catering & Events zusammen mit ihrem Sohn Tell Roth, der auch Geschäftsführer der GmbH & Co. KG ist. Ab sofort sind auch die beiden Geschwister Christina und Jörg Roth … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe