Hotels & Gastgewerbe 17. Oktober 2019

Für Langschläfer mit Style: Lifestyle-Hotel SAND setzt auf neues Front Cooking Frühstück-Konzept

Pressebild zu »Für Langschläfer mit Style: Lifestyle-Hotel SAND setzt auf neues Front Cooking Frühstück-Konzept«

Pressebild zu »Für Langschläfer mit Style: Lifestyle-Hotel SAND setzt auf neues Front Cooking Frühstück-Konzept«
© SAND

„Alles Glück erfordert ein gemütliches Frühstück“ stellte einst der amerikanische Autor John Gunther fest und auch das Hotel SAND in Timmendorfer Strand ist davon überzeugt. So setzt das erste Lifestyle-Hotel mit Ökoanspruch an der Ostsee ab sofort auf ein neues Frühstücks-Konzept im Front Cooking Stil, behält aber das Brasserie-Angebot mit Snacks und Drinks am Nachmittag bei. Langschläfer wird es freuen, aber auch alle, die frische Smoothies und hausgemachte Dips und Speisen mit regionalen Produkten lieben – zubereitet von einem Dream Team aus zwei Köchinnen und einem Koch, ergänzt mit leckeren Getränken vom Barmann, der ab 15 Uhr aktiv wird. Neu ist auch die Gästeansprache, die sich ab sofort auf Adults Only konzentriert. Denn Ich-Zeit zuerst ist das Motto vom SAND, das vor allem mit seiner Rooftop-Außensauna auf der Wohlfühlterrasse und seinen individuell zusammengestellten Spa-Angeboten punktet. Weitere Informationen zum SAND unter www.hotelsand.de oder telefonisch unter 04503-8970.

„Standards gibt es bei uns nicht“, so Marion und Lambertus Muller, Gastgeber des seit 2012 ersten Lifestyle-Hotels mit Ökoanspruch an der Ostsee. „Als nachhaltig bewusstes Hotel sind wir immer darauf bedacht, unseren individuellen Anspruch zu optimieren und auf die Wünsche unserer Gäste einzugehen, die, wie wir jetzt feststellten, zwei ganz besondere Sachen bei uns lieben: das Frühstück und unser Spa-Angebot.“ So entschieden sich die beiden Hoteliers, beim Gastro-Angebot ganz auf Frühstück für Langschläfer zu setzen, „aber mit der Möglichkeit, am Nachmittag in unserer Brasserie nach wie vor Süßes und Salziges zu genießen und ab 15 Uhr bei leckeren Drinks an unserer Bar zu chillen.“ Weiterhin kristallisierte sich heraus, dass der Fokus auf Adults Only – also Gästen ab 15 Jahren – gelegt werden sollte. „Das Ich kommt zuerst, bevor man andere Menschen glücklich machen kann“, so Marion Muller weiter, die seit über 20 Jahren im Hotelgeschäft ist und als studierte Touristikerin weiß, wovon sie spricht.

Frisches Front Cooking Frühstück bis 12 Uhr

Langschläfer wird es freuen: bis 12 Uhr wird das SAND-Frühstück serviert. Wie die leckersten grünen Smoothies oder Omelett und Spiegelei nach Gusto mit Eiern von glücklichen regionalen Hühnern zubereitet werden, können Gäste über die Front Cooking Theke erleben. Dafür sind an sieben Tagen der Woche zwei Köchinnen und ein Koch zuständig, die das Kochen im Herzen haben. Vor allem lieben sie es, wenn der warme Duft von selbstgebackenen Kartoffelbrötchen oder glutenfreiem Brot in die Luft strömt und Lust auf nachhaltigen Genuss macht. Selbstgemachte Marmelade mit Marzipan-Erdbeere oder Mango-Minze, SANDvitalecke mit laktosefreien und glutenfreien Speisen, die verschiedensten frisch zubereiteten Dips aus Joghurt/Minze oder Humus, Samova-Teestation und vieles mehr ergänzen das Langschläfer-Angebot, das auf nachhaltige Produkte wie Seeberger Nüsse, die veganen Trockenfrüchte von Hunkelstide und Klindworth Fruchtsäfte setzt.

Zusätzlich zum Frühstücksangebot sind Veranstaltungen in der Bar oder Brasserie mit Themenabenden wie Brazilian Night oder Weinproben geplant. Darüber hinaus können Seminare oder Workshops mit maßgeschneiderten Fingerfood-Buffets oder Lunch ergänzt werden.

SAND schenkt Zeit - von individueller Physiotherapie bis my Boo Fitness-Fahrrad
„Zeit ist das wichtigste Gut unserer heutigen Gesellschaft“, so Marion Muller, die sich gemeinsam mit ihrem Mann als Pionier der Nachhaltigkeit am Timmendorfer Strand behaupten kann. So würde sich die hauseigene Physiotherapeutin ganz viel Zeit für die Gäste nehmen, um individuelle Bedürfnisse zu besprechen und daraus spezielle Massageangebote abzuleiten. Und die Termine sind ganz leicht über die Suite Pads auf den Zimmern anzufragen „Unsere Dachterrasse mit Rooftop-Außensauna und den Sun Divan Sonnenliegen ist unser Spa mit Weitblick und ermöglicht eine entspannte Auszeit auf der Sonnenseite Timmendorfer Strands. Genau das Richtige für Körper, Geist und Seele.“ Ein weiteres Highlight sei auch die neue Kooperation mit der Bambusfahrrad-Marke myBoo aus Kiel, mit denen das SAND aktuell eigene Fitness-Räder entwickelt. Zwei myBoo Fitnessräder werden dann den Gästen auf der Dachterrasse kostenfrei zur Verfügung gestellt. Fitness mit Ostseeblick und gutem Gewissen ist garantiert.

Über Hotel SAND

Sand Aspires Natural Design (SAND) definiert den natürlichen Charakter des Hotels. Naturprodukte stehen insofern deutlich im Vordergrund. Die 77 Zimmer sind ausgestattet mit Möbeln aus recyceltem Teakholz und Schlafprodukten aus reinen Naturmaterialien. Umweltschonende Energie wird durch die Nutzung von Solarplatten und Erdwärme gewonnen. Die Philosophie der Gastgeber Marion und Lambertus Muller ist simpel: Der „moderne Lifestyle“ macht es Gästen leicht, sich zu entspannen und den Urlaub in vollen Zügen zu genießen. Das SAND gehört den Lifestylehotels und „GreenPearls“ an und ist als DNK-zertifiziertes Unternehmen dem Thema Nachhaltigkeit und „grün“ konzeptionell verbunden. Darüber hinaus ist es eines von 50 Leuchttürmen des Deutschlandtourismus im Rahmen des Projektes „Katzensprung – Kleine Wege. Große Erlebnisse“, gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Die Übernachtungspreise im SAND starten ab 55 Euro pro Person und Nacht inklusive Frühstück. Verschiedene Specials für Lifestyle-bewusste Naturliebhaber sowie Romantiker stehen ebenso im Angebot. Weitere Informationen: www.hotelsand.de.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autorprimo PR

Pressebildbuntessandfruehstueck.jpg ©SAND

SchlagworteFront Cooking Frühstück Langschläfer Lifestyle SAND Hotel Timmendorfer Strand

Textlänge784 Wörter/ 5650 Zeichen

Ähnliche News

Accor Hotels kochten für den SKM - Kölner Hotelteams engagierten sich für die Gäste des Sozialdienstes

 Sie freuten sich über das gelungene Mittagsmenü beim SKM: Die Teams der Accor Hotels in der Domstadt mit der Leitung des SKM.Der Duft nach frischer Kürbiscremesuppe, hausgemachten Rinderrouladen und Apfelstrudel mit Vanillesoße liegt in der Luft. Die Teams der Accor Hotels in der Domstadt kochten gemeinsam ein Mittagessen für Wohnungslose und Drogengebrauchende beim Sozialdienst katholischer Männer e.V. (SKM) am … »Weiterlesen

Halloween-Party im NYX Hotel Mannheim für den guten Zweck: Leonardo-Hotelteam aus Rhein-Neckar nimmt sich Zeit für Kinder

Pressebild zu »Halloween-Party im NYX Hotel Mannheim für den guten Zweck: Leonardo-Hotelteam aus Rhein-Neckar nimmt sich Zeit für Kinder «Am Halloween-Donnerstag zeigte die Leonardo Gruppe aus der Rhein-Neckar-Region, dass sich regionales Engagement lohnt. Über 70 Kinder des Schifferkinderheimes Mannheim, des Katholischen Kinder- und Jugendheimes St. Josef Mannheim sowie der Verein Aufwind Mannheim waren im neuen NYX Hotel Mannheim … »Weiterlesen

40.000 neue Gäste für Köln-Deutz

(v.l.): Verena Stucke vom ibis Köln Messe, Imker Stefan Weirich und Sabine Sarrafan vom ibis budget Köln MesseDie Umgebung scheint ihnen zu gefallen. So erkunden rund 40.000 neue Gäste fleißig die Gegend in Köln-Deutz. Denn seit einiger Zeit haben vier Bienenvölker des Freizeitimkers Stefan Weirich auf dem Dach des ibis Köln Messe und neben dem ibis budget Köln Messe ihr neues Zuhause gefunden. »Weiterlesen

Ab in den Wald für den Klimaschutz: GreenSign Hoteliers und das Team von InfraCert pflanzen Laubbäume

GreenSign Hotelsiers und InfraCert pflanzen BäumeWieder einmal haben die Klimapatenschaft GmbH gemeinsam mit Trinkwasserwald e.V. zu einer groß angelegten Baumpflanzaktion aufgerufen, bei welcher 10.000 Laubbäume zur Anreicherung des Grundwassers gepflanzt wurden. Die mittlerweile 6. Aktion unter dem Motto „Hamburg und Schleswig-Holstein … »Weiterlesen

Reales im Surrealen entdecken - Vernissage am 29. November im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld

Angelika Bohnen zeigt ihre Werke unter dem Titel „Lieblingsstücke - made with love“ im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld.Fantasievoll abstrakt oder detailliert fotorealistisch – In der Ausstellung „Lieblingsstücke - made with love“, die am 29. November im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld mit einer Vernissage von 18 bis 20 Uhr beginnt, präsentiert die Künstlerin Angelika Bohnen ihre Werke in AcrylArt und … »Weiterlesen

Der Weinberg ruft - Erfolgreiche Traubenlese im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld

Sommelière Martina Hocke (l.) und Küchenchef Thomas Meischner (r.)Alljährlich lockt der Berg und sie folgen seinem Ruf: Bei strahlendem Sonnenschein ging das Mitarbeiter-Team vom Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld wieder in den hauseigenen Weinberg zur Traubenlese. Dort waren an 99 Rebstöcken vier verschiedene Sorten edler Qualitätstrauben für das … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe