Hotels & Gastgewerbe 15. April 2019

Ein Recyclingriese ist neuer Einwohner von Monteverde

Eine Riesenskulptur aus Holz und recyceltem Metall

Eine Riesenskulptur aus Holz und recyceltem Metall
© Selina

Eine Riesenskulptur aus Holz und recyceltem Metall "chillt" in der Sonne Costa Ricas vor dem Selina Hotel in Monteverde. Die Materialien für den Riesen stammen aus den nahegelegenen Gebieten und aus Resten vom Bau des Selina Hotels. Entstanden ist das Projekt durch die Zusammenarbeit von Hotel-Mitarbeitern und lokalen Künstlern, Designern und Architekten – ein Konzept, das Selina bei der Gestaltung jedes seiner Hotels und deren Umgebung umsetzt. So entstehen individuelle Kunstwerke, die das Selina-Flair mit der jeweiligen Region verbinden.

Der Riese besteht aus Holz und recyceltem Metall. Er misst zehn Meter Länge, fünf Meter Höhe und drei Meter Breite. "Die Mischtechnik aus Metall und Holz haben wir so konzipiert, dass sie den Passanten einen Nutzen bietet, denn die Beine werden gleichzeitig als Bänke dienen, auf denen die Besucher etwa relaxen können", so der Bildhauer Muñoz. Die Skulptur ist damit sowohl Anziehungspunkt für Touristen als auch ein Treffpunkt, an dem sich Besucher des Selina Hotels in Gemeinschaften zusammenfinden und neue Erfahrungen sammeln und teilen können.

"Wir versuchen immer die lokale Kunst mit unseren Erfahrungskonzepten zu verbinden. Monteverde ist ein ideales Reiseziel, mit dem Riesen als Wächter der Menschen und der Besucher des Hotels", sagte Ronald Briceño, Direktor von Experience Costa Rica.

"Clovi" – eine neue alte Legende

Getauft wurde der Riese „Clovi“, zu Ehren der prähistorischen Clovis-Kultur des amerikanischen Kontinents. Die Clovis-Kultur ist nach dem Ort Clovis im US-Bundestaat New Mexico benannt. Auf ihrer Reise durch den Kontinent durchquerten die Menschen dieser Kultur Monteverde, bevor sie weiter gen Süden zogen.

Clovi war der Selina-Legende nach Teil dieser uralten Kultur, entschied sich aber wegen der landschaftlichen Schönheit von Monteverde sich von seinen Weggefährten zu trennen und für immer in Monteverde zu bleiben. Jetzt hat er sein Zuhause im Herzen des Berges gefunden. Nachts bei Vollmond erwacht er zum Leben, um durch die nahegelegenen Wälder und Dörfer zu streifen. Tagsüber bewacht er die Bewohner des Selina Hotels.

Recyclingriese – Idee und Umsetzung

Die ursprüngliche Idee für die Riesenskulptur stammt von Rodrigo Avalle, einem argentinischen Tischler, Mosaikist und Werkstattleiter von Selina. Er arbeitete mit Gabriel Muñoz, Bildhauer und Vertreter Costa Ricas in der International Association of Monumental Sculpture Events (AIESM) zusammen. In dem Kreativteam waren außerdem der Nicaraguaner Alexis López und der Costa-Ricaner Andrés Quesada. Ziel war es die größte Holz- und Metallskulptur des Landes aus recyceltem Material herzustellen. Der Bau dauerte dank der gemeinschaftlichen Arbeit von Künstlern, Hotelkoordinatoren und Community-Mitgliedern nur drei Wochen.

"Kunst mit lokalen Künstlern ist total wichtig und auch für Deutschland geplant", sagt Selinas Business Development Director Magnus Busch.

Selina ist derzeit eine der am schnellsten wachsenden Hotelmarken weltweit. Die Hotelkette befindet sich zurzeit in Verhandlungen um verschiedene Immobilien auf der ganzen Welt, insbesondere auch in Europa und Nordamerika. Erster Standort in Europa ist Porto (Portugal) und 2019/20 sollen Standorte in Deutschland folgen. Aktuell werden in Berlin, Leipzig, Dresden, Hamburg, Frankfurt, München und dem Schwarzwald geeignete oder übernahmebereite Hotels gesucht, die innerhalb von 120 Tagen zu Selina-Hotels umgebaut werden können.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorIndustrie-Contact AG - Public Relations

Pressebildselina_riese_1.jpg ©Selina

Textlänge482 Wörter/ 3484 Zeichen

Ähnliche News

Hoteltag in Blankenburg am 9. Juli 2019 Struktur & Strategie in der nachhaltigen Hotellerie

Gemeinsam mit der ETL ADHOGA möchten wir Sie am 9. Juli 2019 zu unserem nächsten Hotetag in den Harz einladen. Erfahren Sie in spannenden Vorträgen wie Sie sich die Verfahrensdokumentation erleichtern und Ihre Unternehmensentwicklung nachhaltig voran bringen. Die Veranstaltung findet im … »Weiterlesen

Vier Sterne leuchten über Krefeld - Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld erhält erneut Klassifizierung

Pressebild zu »Vier Sterne leuchten über Krefeld - Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld erhält erneut Klassifizierung«Sie verstehen sich als Gastgeber aus Leidenschaft: das Team um Direktor Walter Sosul aus dem Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld. Ein bronzefarbenes Schild am Eingang zeigt nun jedem Gast, dass das Haus erneut als „Vier-Sterne Superior“-Hotel von der DEHOGA klassifiziert wurde. »Weiterlesen

Der Branchenevent für Nachhaltigkeit in Tourismus, Hotellerie, Gastronomie und der MICE-Branche findet vom 21. bis 23. November 2019 im Schloss Hohenkammer in Hohenkammer statt.

Pressebild zu »Der Branchenevent für Nachhaltigkeit in Tourismus, Hotellerie, Gastronomie und der MICE-Branche findet vom 21. bis 23. November 2019 im Schloss Hohenkammer in Hohenkammer statt. «Das Green Tourism Camp etablierte sich bereits in der Vergangenheit als europäisches Event für Nachhaltigkeit und Ökologie in der gesamten Reisebranche. Nach vier Barcamps zum Thema in Deutschland für die DACH-Region und Skandinavien, setzen die Initiatoren die Veranstaltungsreihe nun nach … »Weiterlesen

Außen Meer, innen Wellenrauschen: Siel59 am Nordseehafen Schlüttsiel jetzt auch Hotel! Rundum das Meer - im neuen Hotel-Restaurant Siel59

Pressebild zu »Außen Meer, innen Wellenrauschen: Siel59 am Nordseehafen Schlüttsiel jetzt auch Hotel!  Rundum das Meer - im neuen Hotel-Restaurant Siel59 «Am 18. April 2019 ging das ehemalige Fährhaus Schlüttsiel zunächst als Restaurant mit klassisch norddeutscher Küche an den Start. Jetzt hat der neue Besitzer Carsten Hansen auch das Hotel in der 1968 erbauten Anlage eröffnet. Der Name Siel59 erinnert dabei an das Gründungsjahr des … »Weiterlesen

COURTYARD BY MARRIOTT DÜSSELDORF HOTELS: KINDER KOCHEN GESUND MIT PROFIS

Pressebild zu »COURTYARD BY MARRIOTT DÜSSELDORF HOTELS: KINDER KOCHEN GESUND MIT PROFIS«Gemüse schneiden und in Töpfen rühren – Mit großer Begeisterung übten sich Grundschulkinder im Umgang mit Bratpfanne und Kochlöffel für gesundes Essen. An zwei Vormittagen bereiteten sie im Rahmen der Initiative „SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit." im Courtyard by Marriott Düsseldorf … »Weiterlesen

Leckere Mahlzeiten retten - Kölner Accor Hotels sind Partner von Too Good To Go

Sie freuen sich über die Teilnahme von Accor bei „Too Good To Go“ (v.l.): Verena Stucke und Rüdiger SchildKnusprige Brötchen und Croissants, Rührei, Aufschnitt oder frisches Obst und Gemüse – Jeden Tag präsentieren die Kölner Hotels der Accor Gruppe eine breite Vielfalt kulinarischer Leckereien auf ihren Buffets. Damit diese nicht danach entsorgt werden müssen, haben sich die Accor Hotels in … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe