Hotels & Gastgewerbe 25. August 2014

Drama im Hotelzimmer: Das Theater Praml gastiert im Grandhotel Hessischer Hof

Pressebild zu »Drama im Hotelzimmer: Das Theater Praml gastiert im Grandhotel Hessischer Hof«

Pressebild zu »Drama im Hotelzimmer: Das Theater Praml gastiert im Grandhotel Hessischer Hof«

Frankfurt am Main, 25. August 2014. Das Grandhotel Hessischer Hof wird in diesem Herbst Schauplatz verschiedener Dramen der ganz alltäglichen und dennoch außergewöhnlichen Art: Mit „Menschen im Grandhotel“ inszeniert das Frankfurter Theater Willy Praml am 17. und 18. Oktober 2014 bereits zum zweiten Mal einen theatralen Parcours exklusiv für das Fünf-Sterne-Hotel und lässt die Gäste einen „Blick durch das Schlüsselloch“ in die Intimität der Hotelzimmer werfen. Während des Abends bewegen sich die Zuschauer von Zimmer zu Zimmer, die als Bühnen des Hotellebens dienen und können hautnah erleben, was ihnen normalerweise verschlossen bliebe: Ein Pärchen im Glück, eine einsame Gestalt an der Minibar, Menschen am Wendepunkt oder Ende ihres Lebens oder auch Menschen auf der Flucht.
Im Gegensatz zur oftmals statischen Umgebung von Theateraufführungen ist der Zuschauer an diesem Abend einem stetigen Wandel unterworfen und hat die Möglichkeit, die Inszenierungen aus verschiedenen Perspektiven zu beobachten, bis er dann schlussendlich zur finalen Aufführung in den Festsaal gelangt, in dem das Stück seinen Höhepunkt findet. Das Theater Willy Praml ist eine Institution in Frankfurt und wurde 2011 für seine außergewöhnlichen Inszenierungen mit dem Binding-Kulturpreis sowie dem Brüder-Grimm-Preis prämiert.
Die Veranstaltung beginnt jeweils um 19 Uhr und die Teilnahme kostet 49 Euro pro Person inklusive Sektempfang und Fingerfood.

Über Grandhotel Hessischer Hof
Das Grandhotel Hessischer Hof ist ein Fünf-Sterne-Superior-Hotel und liegt direkt gegenüber der Messe Frankfurt und der Festhalle, nur wenige Gehminuten von der Frankfurter Innenstadt entfernt. Das fürstliche Grandhotel bietet 121 exklusiv ausgestattete Zimmer und Suiten mit modernster Technik und verfügt über zehn stilvolle Veranstaltungsräume. Heute gehören das Grandhotel Hessischer Hof genauso wie das historische Schlosshotel Kronberg und viele weitere Objekte zur Hessischen Hausstiftung. Die Hessische Hausstiftung ist eine Familienstiftung. Sie hat sich zur Aufgabe gemacht, Kulturgüter des hessischen Fürstenhauses im Interesse der Allgemeinheit zu erhalten, die im Laufe von über acht Jahrhunderten zusammengetragen wurden.
Grandhotel Hessischer Hof
Friedrich-Ebert-Anlage 40
60325 Frankfurt
Tel: 069 / 75 40 0
Fax: 069 / 75 40 29 24
Email: info@hessischer-hof.de
www.hessischer-hof.de

Pressekontakt:
Global Communication Experts GmbH
Doris Palito Schneider | Katharina Bruns
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
Tel.: +49 69 17 53 71-046 | -022
E-Mail: presse.hessischerhof@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com

Global Communication Experts GmbH

Global Communication Experts GmbH
Kommunikationsagentur in der Tourismus-Industrie

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorGlobal Communication Experts GmbH

Pressebildhessischer_hof_6.jpg

Textlänge335 Wörter/ 2643 Zeichen

Ähnliche News

Leonardo Hotels engagiert sich für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Pressebild zu »Leonardo Hotels engagiert sich für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf«- Verleihung des Zertifikats zum audit berufundfamilie - Erste Hotelkette in Deutschland, die sich an dieser Initiative beteiligt »Weiterlesen

Hoteltag in Blankenburg am 9. Juli 2019 - Struktur & Strategie in der nachhaltigen Hotellerie

Hoteltag in Blankenburg am 9. Juli 2019 Struktur & Strategie in der nachhaltigen Hotellerie Gemeinsam mit der ETL ADHOGA möchten wir Sie am 9. Juli 2019 zu unserem nächsten Hotetag in den Harz einladen. Erfahren Sie in spannenden Vorträgen wie Sie sich die Verfahrensdokumentation … »Weiterlesen

Leonardo Hotels Central Europe zieht positive Geschäftsbilanz für 2018: Umsatz und Gästeanzahl signifikant gestiegen

Pressebild zu »Leonardo Hotels Central Europe zieht positive Geschäftsbilanz für 2018: Umsatz und Gästeanzahl signifikant gestiegen «Ein deutliches Wachstum verzeichneten die Leonardo Hotels Central Europe im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018: Sowohl die Gästeanzahl als auch der Umsatz und der Logis-Erlös pro verfügbarem Zimmer (RevPAR) konnten signifikant erhöht werden. In das Portfolio der Unit wurden neun neue Hotels mit … »Weiterlesen

Spargelambulanz machte Station im Mercure Hotel Köln West

Die Spargelambulanz machte Station im Mercure Hotel Köln West„Achtung, hier kommt der Spargel“ – Mit blinkenden Warnleuchten fuhr die Spargelambulanz des Colonia Kochkunstvereins beim Mercure Hotel Köln West vor. Dort nahm der neue Hoteldirektor Torsten Stiegler das Königsgemüse entgegen und unterstützte damit die Spargelschäl-Aktion zugunsten der … »Weiterlesen

MAHLzeit bei Esskultour - Mercure Hotel Remscheid präsentierte sich mit neuem Restaurant-Konzept und kulinarischen Leckereien bei der Gourmetmeile

Sie überzeugten mit kulinarischen Köstlichkeiten bei der Esskultour Remscheid (v.l.): Koch Skender Adem und Direktor Marco KlijLammkotelett vom Grill mit Ratatouille und Rosmarinjus oder geeiste Gemüsesuppe „Gazpacho“ mit gegrillter Garnele, das Team vom Restaurant MAHLzeit überzeugte die Besucher der Esskultour auf der Alleestraße mit ausgewählten Spezialitäten. »Weiterlesen

Deutsche Bahn ist neuer Partner für das Loyalty Programm der Leonardo Hotels

Mit BahnBonus können „AdvantageCLUB“-Mitglieder attraktive Vorteile nutzen Die Deutsche Bahn ist neuer Partner für das Loyalty Programm „AdvantageCLUB“ der Leonardo Hotels. Ab sofort können Mitglieder mit jedem Hotelaufenthalt wertvolle BahnBonus Punkte sammeln und diese für … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe