Hotels & Gastgewerbe 09. Oktober 2014

Das Programm „Selektion fördert“ der Selektion Deutscher Luxushotels ergänzt sein Angebot mit einem Stipendium

Hamburg, Oktober 2014

Für den Fernstudiengang „Bachelor Hotel Management“ an der 2013 gegründeten IST-Hochschule für Management hat die Selektion Deutscher Luxushotels erstmalig ein Stipendium zur Förderung seiner Nachwuchskräfte ins Leben gerufen. Bereits seit 2012 kooperiert der Verbund aus acht deutschen und einem österreichischen Luxushotel mit dem IST-Studieninstitut.

Der Vorsitzende der Selektion Deutscher Luxushotels Ingo C. Peters dazu: „Wir freuen uns, dass wir im IST einen überaus kompetenten Partner für die weitergehende berufsbegleitende Ausbildung gefunden haben. Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung des IST, die es uns ermöglicht, mit dem Selektionsstipendium unsere Nachwuchsförderung innerhalb des Verbundes auszubauen und auf das mittlere Management auszudehnen.“

Zulassungsvoraussetzungen für das Selektions-Stipendium zum berufs-begleitenden Studiengang „Hotel Management“ sind die Hochschulreife, eine mindestens zweijährige Berufsausbildung mit Meisterbrief oder Fachwirt, alternativ eine dreijährige Berufserfahrung sowie außerdem eine zweijährige Betriebszugehörigkeit in einem Hotel der Selektion. Jedes Hotel kann einen Kandidaten nominieren, der seine Eignung für das Studium vor einer Jury aus Direktoren und Personalleitern präsentieren muss. Aus den maximal neun Bewerbern wird dann ein Stipendiat gekürt, der 2015 den Studiengang beginnen kann. Mit der Annahme des Stipendiums verpflichtet sich der Kandidat nach Abschluss der Weiterbildung noch für mindestens zwei Jahre für ein Hotel der Selektion tätig zu sein.

Die Vergabe des Stipendiums ist ein weiterer Bestandteil des vorbildlichen Human Resources-Konzepts unter dem Motto „Selektion fördert“ mit Schirmherr Christian Rach, welches auf mehreren Säulen ruht.
Ein wichtiges Element ist der Azubi-Contest, an dem dieses Jahr insgesamt über 200 Auszubildende teilnehmen und dessen Sieger ebenfalls mit Weiterbildungsmöglichkeiten motiviert werden sollen.
Neben dem alljährlichen Wettbewerb der Auszubildenden bietet das Programm jungen Talenten „Cross-Trainings“ in den verschiedenen Mitgliedshäusern des Verbunds an. Aufstrebende Hotelmitarbeiter aus verschiedensten Bereichen erhalten die Möglichkeit innerhalb eines Jahres drei bis vier Stationen in verschiedenen Hotels des Verbunds kennenzulernen. Vor Ort bekommen die jungen Talente nicht nur einen umfassenden Einblick in die Arbeitsweise des jeweiligen Hauses, sondern nehmen auch neue Ideen für ihr Stammhotel mit. Darüber hinaus können motivierte Mitarbeiter für die Dauer einer Woche in den Betrieb eines befreundeten Selektionshotels reinschnuppern.

In junge Talente zu investieren und dies durch zusätzliche Qualifikationen zu motivieren, lohnt sich, denn so bleiben sie der Branche erhalten und gestalten die Kunst der Gastlichkeit mit neuen Impulsen – ganz im Sinne der Selektion Deutscher Luxushotels.

Über die Selektion:
Die Selektion Deutscher Luxushotels ist der Zusammenschluss acht deutscher und eines österreichischen Luxushotels, die unter dem Leitsatz „Kunst der Gastlichkeit prägen und pflegen“ mit höchster Servicequalität und einer maßgeschneiderten Angebotspalette dem weltweiten Trend der anonymen Beherbergung entgegen treten. Die gelebte Synthese zwischen Tradition und Moderne in allen Selektionshäusern gewährt höchste Zufriedenheit für Gäste aller Generationen. Jedes der neun Mitgliedshäuser genießt internationales Renommee; alle sind dafür bekannt dafür, einzigartigen Service in erlesenstem Ambiente zu offerieren. Der Zusammenschluss, der das Bild der deutschen Top-Hotellerie im Ausland in den letzten Jahren entscheidend prägte, wurde 1987 mit ursprünglich drei Mitgliedern gegründet und arbeitet unter anderem in Fragen des Marketings, der Kundenbindung und der Ausbildung eng zusammen.
Mitgliedhotels sind das Grand Hotel Heiligendamm, das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg, das Ritz Carlton Berlin, der Breidenbacher Hof in Düsseldorf, das Hotel Excelsior Ernst in Köln, der Nassauer Hof in Wiesbaden, das Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden, das Mandarin Oriental Munich sowie das Hotel Schloss Fuschl in Salzburg. Darüber hinaus gehören Mercedes-Benz, die Reederei Peter Deilmann und Pro Sky als Kooperationspartner zum Verbund.
www.selektion-deutscher-luxushotels.com

Über das IST-Studieninstitut
Das IST-Studieninstitut bietet unter dem Motto „Bildung, die bewegt“ seit 25 Jahren hochwertige Aus- und Weiterbildungen u.a. für den Bereich „Tourismus und Hospitality“ an. Neben dem Erwerb von IST-Diplomen und IST-Zertifikaten können auch Hochschulqualifikationen und der Masterabschluss „MBA Tourismus & Hospitality“ an der IST-Hochschule erlangt werden. Die Weiterbildungen werden als staatlich zugelassener Fernunterricht durchgeführt. So haben die Studierenden die Möglichkeit, sich räumlich und zeitlich flexible praxisnahes Fachwissen anzueignen und für neue Herausforderungen zu qualifizieren.
www.ist.de

PRessence in den Medien
Cristina Bastian/Rita Dittmer
Podbielskiallee 2
14195 Berlin
Tel: + 49 (0)30 84186585
Email: cbastian@pressence.net / rdittmer@pressence.net

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorPRessence

Pressebildingo_c._peters_general_manager.jpg ©Ingo C. Peters

Textlänge646 Wörter/ 5212 Zeichen

Ähnliche News

Leonardo Hotel Wolfsburg City Center neu aufgestellt: Renovierung und Hotelerweiterung abgeschlossen

Pressebild zu »Leonardo Hotel Wolfsburg City Center neu aufgestellt: Renovierung und Hotelerweiterung abgeschlossen«Mit einer großen Eröffnungsparty wurde am 27.02.2019 der Abschluss der Renovierungsarbeiten des Leonardo Hotels Wolfsburg City Center gefeiert. Die festliche Eröffnung mit Ribbon-Cutting, Talkrunde und vielen Gesprächen sowie Live-Musik und kulinarischen Genüssen wurde begleitet von namhaften … »Weiterlesen

Die 7 Sünden beim Kommentieren von Hotelbewertungen

Pressebild zu »Die 7 Sünden beim Kommentieren von Hotelbewertungen«ORM-Experten haben 1.000 Kommentare analysiert und geben Empfehlungen Die Anzahl der von Gästen im Internet abgegebenen Bewertungen steigt weiter rasant an. Hotels sind unter Druck, aktiv auf dieses Feedback zu reagieren. Die Experten des auf Hotelbewertungen spezialisierten … »Weiterlesen

Die Wanderhotels in Südtirol wecken schönste Frühlingsgefühle

Das Seiser Alm Hotel besticht durch besten Service »Weiterlesen

Planet 21 Day: Ab ins Kräuterbeet - Aachener Hotel-Teams engagierten sich für Grundschulkinder

Sie hatten viel Spaß bei der Aktion zu Planet 21: die Kinder aus der GGS Grundschule Driescher Hof und das Hotel-TeamPetersilie, Rosmarin, Thymian, Schnittlauch, Minze und Colakraut - Bei einer gemeinsamen Aktion verschiedener Aachener Hotels zum Planet 21 Day bepflanzten die Drittklässler aus der GGS Grundschule Driescher Hof unter anderem ein neues Kräuterhochbeet. »Weiterlesen

Ein Stück Irland in Sankt-Peter-Ording: Neues Boutique-Hotel Tweed lädt zum Frühstück in die Suite

Pressebild zu »Ein Stück Irland in Sankt-Peter-Ording: Neues Boutique-Hotel Tweed lädt zum Frühstück in die Suite«St. Peter-Ording investiert aktuell kräftig in große Tourismusprojekte. Ein kleiner Gegentrend findet sich allerdings im Ortsteil Bad. Das neue Boutique-Hotel Tweed will sich von der Masse abheben und vereint das Norddeutsche mit dem Irischen. Denn die Gastgeberfamilie Münster hat viele Jahre in … »Weiterlesen

Ein Recyclingriese ist neuer Einwohner von Monteverde

Eine Riesenskulptur aus Holz und recyceltem Metall Eine Riesenskulptur aus Holz und recyceltem Metall "chillt" in der Sonne Costa Ricas vor dem Selina Hotel in Monteverde. Die Materialien für den Riesen stammen aus den nahegelegenen Gebieten und aus Resten vom Bau des Selina Hotels. Entstanden ist das Projekt durch die Zusammenarbeit von … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe