Hotels & Gastgewerbe 30. August 2013

Das Hundehotel im Norden: Pharisäerhof feiert heute offiziell - Hunde fühlen sich im Pharisäerhof pudelwohl

Pressebild zu »Das Hundehotel im Norden: Pharisäerhof feiert heute offiziell - Hunde fühlen sich im Pharisäerhof pudelwohl«

Pressebild zu »Das Hundehotel im Norden: Pharisäerhof feiert heute offiziell - Hunde fühlen sich im Pharisäerhof pudelwohl«
© Pharisäerhof Nordstrand

Das seit Juli 2013 eröffnete Hotel Pharisäerhof auf der nordfriesischen Halbinsel Nordstrand kommt bei den Vierbeinern gut an. Die Gastgeber Kirsten und Detlef Scheler freuen sich über den starken Zuspruch aus ganz Deutschland. Nicht nur, dass die Hunde hier gratis übernachten können, viele Serviceleistungen sind für sie wie geschaffen: Ob „Dog-Menü“, Haareschön-Bad oder Hundesitting. Die Übernachtung mit Früh-stück im Doppelzimmer kostet für Herrchen oder Frauchen ab 98 Euro pro Zimmer inklusive Frühstück, Leihfarrad, Saunanutzung und Bademantel. Selbst¬verständlich sind auch Gäste ohne Vierbeiner herzlich willkommen. Weitere Infos und Buchungen: www.pharisaeerhof.de

Nordstrand, 30. August 2013 – Die erste Bilanz zur heutigen offiziellen Eröff-nung fällt für die Gastgeber Kirsten und Detlef Scheler positiv aus. „Unser kleines, aber feines Hotel kommt gut an, bis jetzt ist alles gut gelaufen. Aus ganz Deutschland reisen die Gäste an, um sich und ihren Vierbeinern eine Auszeit zu gönnen. Ein Hundehotel in dem Sinne gab es hier in der Region bis jetzt noch nicht. Und die Lage mitten auf Nordstrand ist ideal für alle erho-lungsbedürftigen Zwei- und Vierbeiner“, lacht der gebürtige Hamburger Detlef Scheer.

Die Inhaber besitzen selbst vier Hunde und kennen sich daher mit den Be-dürfnissen von urlaubsreifen Hundebesitzern bestens aus. Gemäß dem Motto „Urlaub frei Schnauze“ darf hier der Hund noch Hund sein: Von der kosten-freien Übernachtung über das Gassi gehen am Meer, der Hundebetreuung im Hotel bis zu leckeren „Dog-Menüs“ und Fellpflege bietet das Drei-Sterne-Haus ideale Voraussetzungen für eine entspannte Auszeit für Mensch und Tier. Selbstverständlich sind auch Gäste ohne Vierbeiner im Pharisäerhof herzlich willkommen.

Modern, hell und freundlich sind die 28 Zimmer im skandinavischen Land-hausstil mit friesischen Elementen. Alle Zimmer verfügen über Dusche, WC und Terrasse bzw. französischem Balkon sowie W-LAN und Sat-TV. Für die Hunde steht das „Dog-Package“ mit Napf, Decke, „Leckerlies“ und einer kleinen Überraschung bereit. Neben dem Drei-Sterne Hotel bietet der Pharisäerhof seinen Urlaubern das „Café mit Schwips“, den Hofladen und eine gemütliche Gaststube.

Preise und Arrangements

Ein Einzelzimmer ist ab Euro 58,00 und ein Doppelzimmer ab Euro 98,00 pro Übernachtung buchbar. Hunde schlafen gratis. Alle Preise beinhalten ein buntes, nordseefrisches Frühstücksbuffet mit regionalen Köstlichkeiten, die tägliche Nutzung der Sauna (nach Anmeldung), einen Bademantel für die Dauer des Aufenthaltes sowie Begrüßungsleckerlies für die Fellnasen. Nach Verfügbarkeit erhalten die Gäste kostenfrei Nordic-Walkingstöcke und Fahr-räder. Kinder bis vier Jahre schlafen im Zimmer der Eltern mit Zustellbett kostenfrei, für Kinder bis 13 Jahre kostet die Nacht 28,00 Euro.

Für entspannte und abwechslungsreiche Urlaubstage bietet der Pharisäerhof drei attraktive Arrangements (Preise zzgl. Übernachtung): Das Package „Milch und Zucker“ (Euro 36,00/Person) beinhaltet ein Fahrrad für den gesamten Aufenthalt, einmal Kaffee und Kuchen sowie einmal einen Picknickkorb.
Bei dem Arrangement „Auf den Hund gekommen“ (Euro 47,00/Person) erhal-ten die Zweibeiner für ihren Aufenthalt auf dem Pharisäerhof ein Fahrrad und/oder Nordic Walkingstöcke. Die Vierbeiner können für drei Stunden zum Hundesitter gebracht werden und werden mit einem professionellen Hunde¬bad verwöhnt.
Im Package „3 Sterne – 4 Pfoten“ (Euro 36,00/Person) ist ein Lunchpaket für Mensch und Hund, ein Fahrrad während des gesamten Aufenthaltes und ein Gutschein im Wert von Euro 15,00 für den Souvenirshop enthalten.

Über den Pharisäerhof:

Der „Pharisäerhof“, 1743 erbaut, wird seit neun Generationen im Familienbe-sitz geführt. Hier wurde auch 1872 das Kaffeegetränk „Pharisäer“ erfunden. Der damalige Hofbesitzer und Bauer Peter Johannsen bediente sich anläss¬lich der Taufe seines siebten Kindes einer List. Denn in Gegenwart des aske¬tischen Pastors Georg Bleyer tranken die Friesen keinen Alkohol. So servier¬ten sie das aus starkem Kaffee, Rum, Zucker und Sahne zubereitete Mixge¬tränk. Die Sahnehaube verhinderte, dass der Rum im heißen Kaffee ver¬dunstete und es nach Alkohol roch. Als der Pastor dies entdeckte rief er „Oh, ihr Pharisäer!“ und gab damit dem Nationalgetränk der Nordfriesen nicht nur seine Geschichte, sondern auch seinen Namen.

Das „Café mit Schwips“ auf dem Pharisäerhof zählt zu den schönsten und interessantesten Cafés in Nordfriesland. Der Gastraum des Cafés ist mit alten Kachelöfen, Kamin und vielen antiken, friesischen Möbelstücken eingerichtet. Auf der Speisekarte stehen ausschließlich hausgebackene Kuchen, leckere Torten und selbstgemachtes Eis. Im Hofladen werden typische Nordstrander Köstlichkeiten, Kunsthandwerk. Souvenirs, Geschenke oder Erinnerungs-stücke verkauft.

Weiterführende Links:

Hotel Pharisäerhof: www.pharisaerhof.de
Weltnaturerbe Nationalpark Wattenmeer: www.nationalpark-wattenmeer.de
Nordstrand Tourismus: http://www.nordstrand.de/

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autorprimo PR

Pressebildlogo_pharisaerhof.jpg ©Pharisäerhof Nordstrand

SchlagworteHundeferien Hundehotel Nordsee Nordstrand Pharisäerhof

Textlänge662 Wörter/ 5148 Zeichen

Ähnliche News

Die Schweiz bekommt Zuwachs: Ein neues Leonardo Hotel am Flughafen Zürich

Pressebild zu »Die Schweiz bekommt Zuwachs: Ein neues Leonardo Hotel am Flughafen Zürich«Ab Februar 2020 wird es ein weiteres Leonardo Hotel in Zürich geben – mit erstklassiger Lage direkt am Flughafen. Damit wird das künftige Haus eine gute Ergänzung zum bisherigen Schweizer Portfolio, mit dem Alden Suite Hotel Splügenschloss Zürich und dem Leonardo Boutique Hotel Rigihof … »Weiterlesen

IBIS KÖLN CENTRUM: DIE VIELFALT DES WOHNENS

Alpenhütte im frisch renovierten ibis Köln CityAlpenzauber, eine Reise durch die Zeit oder das „bunte“ Köln entdecken – das ibis Köln Centrum begeistert nach dem nun komplett abgeschlossenen, umfassenden Umbau mit einer beeindruckenden Vielfalt des Wohnens. Ob modern oder inspirierend-individuell, das neue Ambiente des Hotels macht den … »Weiterlesen

Eine neue Form von Luxus in Griechenland: Miraggio Thermal Spa Resort lanciert Club Miraggio für Mai 2019

Pressebild zu »Eine neue Form von Luxus in Griechenland: Miraggio Thermal Spa Resort lanciert Club Miraggio für Mai 2019«Das von Cronwell Hotels & Resorts betriebene Miraggio Thermal Spa Resort an der Spitze der Halbinsel Kassandra in Chalkidiki startet ein neues Projekt im laufenden Jahr 2019: den Club Miraggio. Im Westflügel des 5-Sterne Resorts, dem exklusivsten Teil der Anlage, entstehen 77 unverwechselbare … »Weiterlesen

Julian’s Bar und Restaurant: Die Welt zu Gast bei der Tour de Menu zum Jubiläum

Thomas Bock kreiert das neue Geschmackserlebnis zur Tour de MenuZum Jubiläum nur das Beste hat sich Thomas Bock gesagt, Küchendirektor der beiden Julian’s Bar und Restaurant im Düsseldorfer Medienhafen und am Seestern. So bringt er, der schon gekrönte Häupter mit seinen Kreationen begeistern konnte, kulinarisch gleich die ganze Welt nach Düsseldorf zum … »Weiterlesen

Selina: Acht neue Hotels in Lateinamerika eröffnet - weitere zwei folgen in Kürze

Die Hotelkette Selina spricht vor allem Millenials und Digitale Nomaden als Kernzielgruppe anSelina ist derzeit eine der am schnellsten wachsenden Hotelmarken weltweit. Allein im Dezember 2018 wurden acht neue Standorte eröffnet. Die Hotelkette, die vor allem Millenials und Digitale Nomaden als Kernzielgruppe anspricht, befindet sich aktuell in Verhandlungen um verschiedene Immobilien auf … »Weiterlesen

ITB Podiumsdiskussion 6.März 2019/11 Uhr

Pressebild zu »ITB Podiumsdiskussion 6.März 2019/11 Uhr «Wie in den vergangenen Jahren wird auch im Jahre 2019 eine Podiumsdiskussion auf der ITB Berlin von den Studierenden des SRH Hochschulcampus Dresden organisiert. Die SRH wird dabei tatkräftig von GreenLine Hotels unter der Leitung von Suzann Heinemann unterstützt. Ein aktuelles und … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe