Hotels & Gastgewerbe 30. April 2014

Carlson Rezidor eröffnet das Radisson Blu Mammy Yoko Hotel, Freetown in Sierra Leone

Eröffnung des ersten 5-Sterne-Hotels des Landes

Die Carlson Rezidor Hotel Group, einer der weltweit größten und dynamischsten Hotelkonzerne, hat das Radisson Blu Mammy Yoko Hotel, Freetown eröffnet – das erste 5-Sterne-Hotel in Sierra Leone, Afrika. Das brandneue Hotel verfügt über 172 Gästezimmer und Suiten und wurde nach Mammy Yoko, der ‚Königin von Senehun‘ benannt, die dabei geholfen hat, die Region Kpaa Mende zu vereinen. Carlson Rezidor ist einer der führenden internationalen Hotelbetreiber in Afrika. Die Gruppe betreibt und entwickelt 53 Hotels auf dem gesamten Kontinent mit mehr als 11.500 Zimmern in 22 Ländern.

„Wir freuen uns, das Radisson Blu Mammy Yoko Hotel, Freetown in unserer ständig wachsenden Familie begrüßen zu können und darauf, unsere Präsenz in Afrika weiter zu stärken, einem unserer stärksten Entwicklungsmärkte. Wir konzentrieren uns auf ein profitables und „Asset-Light“-Wachstum, besonders in Wachstumsmärkten und streben danach, Radisson Blu zur Topmarke im oberen Preissegment auf dem afrikanischen Kontinent zu machen“, so Wolfgang M. Neumann, Präsident & CEO von Rezidor.

Freetown ist die größte Stadt und zugleich Hauptstadt von Sierra Leone. Das Radisson Blu Mammy Yoko Hotel liegt in einer sehr bevorzugten Lage mit direktem Zugang zum Lumley Beach, einer der schönsten Küsten Afrikas. Der weiße Sandstrand bietet einen spektakulären Blick auf den Atlantik und wird von einer Promenade begrenzt, die Zugang zu Shops, Restaurants, Golfplätzen und Clubs bietet.

Die 172 Designer-Gästezimmer und Suiten im Radisson Blu Mammy Yoko Hotel laden die Gäste dazu ein, sich in stilvoller und moderner Umgebung zu entspannen. Das Hotel verfügt über 156 Zimmer der Kategorien Standard, Superior und Business Class sowie über sechs Executive Suiten, neun Deluxe Suiten und einer üppig ausgestatteten Präsidentensuite. Alle Zimmer bieten die für Radission Blu typischen Services, wie inkludierten Highspeed-Internetzugang, und viele von ihnen beeindrucken zudem mit einem wunderschönen Blick auf den Garten oder das Meer.

Einen Drink oder ein gutes Essen zu genießen und dabei die Brise zu spüren, die vom Atlantik herüberweht, ist eine unvergleichliche Erfahrung: Das Radisson Blu Mammy Yoko Hotel verfügt über eine beneidenswerte Terrasse von fast 500 m2, auf der sich das atmosphärische Deck Restaurant befindet, welches köstliche internationale Küche, frischen Fisch und Meeresfrüchte bietet. Außerdem bietet es das erste Sonntagsbrunch-Buffet in Freetown an und steht so für internationale Gastronomiestandards in diesem zeitgemäßen Hotel.

Freetown ist Sitz vieler nationaler Regierungsbehörden und aller ausländischen Botschaften im Land – und es ist das wichtigste Handels- und Finanzzentrum von Sierra Leone. Das Radisson Blu Mammy Yoko Hotel bietet fünf modernste Konferenzräume von 35 bis 260 m2 für Tagungen und Events, die bis zu 260 Personen aufnehmen können.

Für weitere Informationen und Bildmaterial kontaktieren Sie bitte:

Pressekontakt
Brita Segger
SOCIETY RELATIONS
Mundsburger Damm 2
22087 Hamburg
Tel. 040 - 280 30 64
segger@society-relations.de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Ähnliche News

Neu bei GreenLine: Hotel Alexandra****

Pressebild zu »Neu bei GreenLine: Hotel Alexandra**** «Neu bei GreenLine: Hotel Alexandra**** Gönnen Sie sich einen Kurzurlaub in Plauen und entdecken Sie die Naturschönheiten und die kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten des sächsischen Vogtlandes! Im familiengeführten 4-Sterne Traditionshaus erwartet Sie ein besonderes Flair, … »Weiterlesen

Ein Stück Irland in Sankt-Peter-Ording: Neues Boutique-Hotel Tweed lädt zum Frühstück in die Suite

Pressebild zu »Ein Stück Irland in Sankt-Peter-Ording: Neues Boutique-Hotel Tweed lädt zum Frühstück in die Suite«St. Peter-Ording investiert aktuell kräftig in große Tourismusprojekte. Ein kleiner Gegentrend findet sich allerdings im Ortsteil Bad. Das neue Boutique-Hotel Tweed will sich von der Masse abheben und vereint das Norddeutsche mit dem Irischen. Denn die Gastgeberfamilie Münster hat viele Jahre in … »Weiterlesen

Ein Recyclingriese ist neuer Einwohner von Monteverde

Eine Riesenskulptur aus Holz und recyceltem Metall Eine Riesenskulptur aus Holz und recyceltem Metall "chillt" in der Sonne Costa Ricas vor dem Selina Hotel in Monteverde. Die Materialien für den Riesen stammen aus den nahegelegenen Gebieten und aus Resten vom Bau des Selina Hotels. Entstanden ist das Projekt durch die Zusammenarbeit von … »Weiterlesen

IBIS KÖLN FRECHEN VERLÄNGERT SCHULPARTNERSCHAFT MIT DER GHS HERBERTSKAUL

Pressebild zu »IBIS KÖLN FRECHEN VERLÄNGERT SCHULPARTNERSCHAFT MIT DER  GHS HERBERTSKAUL «Mit einem Lächeln serviert sie die Getränke und berichtet mit Begeisterung von ihrer Ausbildung. Denn Paulina ist nur eine von den „Erfolgsgeschichten“ der gelungenen KURS-Lernpartnerschaft zwischen dem ibis Köln Frechen und der Ganztagshauptschule GHS Herbertskaul der Stadt Frechen. So … »Weiterlesen

PLAZA Hotelgroup setzt auf Eigentum und kauft acht Hotels in Deutschland und Österreich

Pressebild zu »PLAZA Hotelgroup setzt auf Eigentum und kauft acht Hotels in Deutschland und Österreich «Die Heilbronner Plaza Hotelgroup setzt auf Wachstum durch mehr Eigentum von Hotelimmobilien und kauft acht Häuser in Deutschland und Österreich. Dazu gehören sieben Hotels im 4-Sterne- und ein Hotel im 3-Sterne-Bereich mit insgesamt über 1.000 Zimmern der AHC International Cons. AG. Dies sind … »Weiterlesen

Ab aufs Rad mit urlaubsART: Mit dem Fahrrad rund um die Schlei

Pressebild zu »Ab aufs Rad mit urlaubsART: Mit dem Fahrrad rund um die Schlei «Die Schleiregion ist eine von Schleswig-Holsteins schönsten und doch wenig bekannten Gebieten. Auf 15 verschiedenen ausgeschilderten Radtouren kann man die Landschaft zwischen Kiel und Flensburg rund um den 42 Kilometer langen Ostseefjord Schlei erkunden. urlaubsART, der Spezialist für … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe