Hotels & Gastgewerbe 22. August 2013

BEST WESTERN PREMIER Hotel Villa Stokkum: Tag des offenen Denkmals: Historischer Hotelkomplex öffnet seine Pforten

- Kostenfreie Besichtigung am 8. September 2013 - Hotel ist Teil der Route der Industriekultur
- Gewölbekeller aus dem Jahr 1665, Barock-Villa von 1750 und Zigarrenfabrik von 1880

Hanau-Steinheim, August 2013. Unter dem Motto „Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale?“ findet am 8. September 2013 wieder der „Tag des offenen Denkmals“ statt. Im Rahmen der in Hessen vom Landesamt für Denkmalpflege organisierten Veranstaltung öffnet auch das Best Western Premier Hotel Villa Stokkum in Hanau-Steinheim seine Pforten. Das Vier-Sterne-Hotel beherbergt gleich drei historische Sehenswürdigkeiten aus verschiedenen Epochen, die an diesem Tag von 14.00 bis 18.00 Uhr kostenfrei besichtigt werden können: Einen Gewölbekeller aus dem Jahr 1665, eine barocke Villa mit klassizistischem Giebel von 1750 und ein Industriedenkmal aus dem 19. Jahrhundert, als in einem Teil des Gebäudeensembles eine Tabakfabrik untergebracht war. Das Hotel ist Bestandteil der „Route der Industriedenkmäler Rhein-Main“ und kann als einziges Bauwerk auch bewohnt werden. Für Besucher im Rahmen des „Tag des offenen Denkmals“ finden nach Bedarf Führungen statt, auch werden Getränke, Kaffee und Kostproben aus der Küche angeboten. „Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste, die sich für die bewegte und spannende Vergangenheit unseres Hauses interessieren“, so Gabriele Christ, Eigentümerin und Geschäftsführerin. Weitere Informationen zum „Tag des offenen Denkmals“ unter www.denkmalpflege-hessen.de.

Die Geschichte der Villa Stokkum
In der Bezeichnung „Villa Stokkum“ spiegelt sich ein Stück Steinheimer Vergangenheit wieder. Ältester Zeuge ist ein Weinkeller von 1665, eine Villa wurde urkundlich erstmals 1792 erwähnt. Mit Beginn des 19. Jahrhunderts war sie im Besitz des Barons von Stockum-Sternfels und in Urkunden als „vor der Stadt liegendes Gartenhaus des Herrn von Stokkum“ erwähnt. Ab 1870 befand sich die Villa dann im Besitz des Zigarrenfabrikanten Otto Hosse, der die „Produktionsstätte“ um 1880 um ein Backsteingebäude mit Wasserturm und Feuerglocke erweiterte. Große Arbeitssäle, gestützt von gusseisernen Säulen, wurden nach der Schließung - verursacht durch Weltkrieg und Weltwirtschaftskrise - in den Dreißiger Jahren in Wohneinheiten unterteilt und vermietet. 1989/90 wurde mit den Um- und Erweiterungsbauten zum heutigen Hotel begonnen, das in einmaliger Weise Historie mit Modernem verbindet. Von Beginn an gehörte das Haus zur Marke Best Western und befindet sich in Privatbesitz.
______________________________________________________________

Bildmaterial: Die Pressemitteilung sowie Bildmaterial sind unter http://max-pr.eu/?p=5707 abrufbar.

Hotelkontakt: Best Western Premier Hotel Villa Stokkum, Steinheimer Vorstadt 70, 63456 Hanau-Steinheim, Telefon: 0 61 81-6 64-0, Telefax: 0 61 81-66 15 80, E-Mail: info@villastokkum.bestwestern.de, Internet: www.villastokkum.de

Pressekontakt: max.PR, Sabine Dächert, Berliner Straße 17, 61348 Bad Homburg, Telefon: 0 61 72-12 33 52, Fax: 0 61 72-12 33 54, E-Mail: daechert@max-pr.eu, Internet: www.max.pr.eu

Best Western Premier Hotel Villa Stokkum: Historisches Vier-Sterne-Hotel in der Brüder-Grimm-Stadt Hanau
Das Best Western Premier Hotel Villa Stokkum ist ein modernes Business-Hotel, direkt an der historischen Altstadtmauer des südlichen Hanauer Stadtteils Steinheim gelegen. Trotz seiner ruhigen Lage bietet es eine gute Verkehrsanbindung über die B43a an die A3, A66 und A45. Die Hanauer Innenstadt ist in wenigen Autominuten zu erreichen; die Frankfurter City mit Messe, Bankenviertel sowie der Flughafen sind rund 25 Kilometer entfernt. Aus einer ehemaligen Zigarrenfabrik wurde das Vier-Sterne-Hotel 1993 nach umfangreichen Renovierungen erstmals eröffnet. Teile des Hauses blicken auf eine 300-jährige Geschichte zurück und stehen unter Denkmalschutz. 2008 wurde erneut renoviert – Lobby, Rezeption und Restaurant erstrahlen seitdem im Art Deco-Stil und sind mit Designermobiliar ausgestattet. Das Best Western Hotel Villa Stokkum verfügt über 135 modern, unter anderem mit überlangen Boxspringbetten sowie einer Auswahl an Kissen ausgestattete Zimmer, 15 Executive-Zimmer und zwei Suiten. Darüber hinaus gibt es zwölf Tagungs- und Gruppenräume für bis zu 110 Personen – Wireless-LAN ist im gesamten Haus verfügbar. Gästen, die mit dem PKW anreisen, stehen direkt am Hotel 80 kostenfreie und sechs kostenpflichtige Garagenparkplätze zur Verfügung.

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. Als Dienstleistungspartner verfolgt Best Western das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. In Deutschland und Luxemburg gehören mehr als 200 Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2012 einen Gesamtumsatz von mehr als 687 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre unternehmerische Eigenständigkeit. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Kategorien Best Western Plus und Best Western Premier, die sich durch ein hochwertiges Ambiente, durchgängiges Design sowie zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Know-how Transfer ist eine der weiteren Aufgaben von Best Western: In der eigenen Best Western Akademie werden wichtige Fachkenntnisse vermittelt und geschult. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit 18 Millionen Mitgliedern.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autormax.PR

Pressebild

SchlagworteBEST WESTERN PREMIER Hotel Villa Stokkum Denkmal Frankfurt/M.

Textlänge765 Wörter/ 5863 Zeichen

Ähnliche News

Zwei Neuzugänge bei den Heimathafen® Hotels

Hafencharme Deluxe: Im August 2019 eröffnet das neue Lighthouse Hotel & Spa in Büsum. Wachstum bei den 2018 neu gegründeten Heimathafen® Hotels: Im Mai und August 2019 eröffnen an der Nordsee zwei Häuser der Lifestyle-Hotelmarke. Hamburg, 25. Januar 2019 – Erst 2018 gegründet, erweitert die junge Hotelmarke Heimathafen® Hotels mit Sitz in Hamburg ihr Portfolio in diesem … »Weiterlesen

Neuer Kunde: primo PR unterstützt PR- und Öffentlichkeitsarbeit der Leonardo Hotels

Pressebild zu »Neuer Kunde: primo PR unterstützt PR- und Öffentlichkeitsarbeit der Leonardo Hotels«Die Frankfurter PR-Agentur primo PR unterstützt ab sofort die PR- und Öffentlichkeitsarbeit der Leonardo Hotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Zusammenarbeit konzentriert sich auf die Beratung und Durchführung klassischer Medienarbeit, Entwicklung von Pressemeldungen und … »Weiterlesen

Design und Natur im Urthaler Hotel auf der Seiser Alm

Alpine Skiträume und weiße Pisten im Sporthotel in Südtriol »Weiterlesen

Zurück zur Natur: Regnum Golf & Country Club Bodrum - Eine neue Bio-Golf-Oase auf der türkischen Halbinsel Bodrum

Pressebild zu »Zurück zur Natur: Regnum Golf & Country Club Bodrum - Eine neue Bio-Golf-Oase auf der türkischen Halbinsel Bodrum«Er ist die erste 18-Loch Naturgolfanlage der Halbinsel Bodrum mit ganzheitlichem Ansatz: Der Regnum Golf & Country Club Bodrum ist vom Bau bis zu den Serviceleistungen ganz auf Umwelt eingestellt und damit ein neues Vorzeigeprojekt der Türkei. Auf 1.450 Hektar Fläche wird ein ganzes Tal im … »Weiterlesen

Die Schweiz bekommt Zuwachs: Ein neues Leonardo Hotel am Flughafen Zürich

Pressebild zu »Die Schweiz bekommt Zuwachs: Ein neues Leonardo Hotel am Flughafen Zürich«Ab Februar 2020 wird es ein weiteres Leonardo Hotel in Zürich geben – mit erstklassiger Lage direkt am Flughafen. Damit wird das künftige Haus eine gute Ergänzung zum bisherigen Schweizer Portfolio, mit dem Alden Suite Hotel Splügenschloss Zürich und dem Leonardo Boutique Hotel Rigihof … »Weiterlesen

Eine neue Form von Luxus in Griechenland: Miraggio Thermal Spa Resort lanciert Club Miraggio für Mai 2019

Pressebild zu »Eine neue Form von Luxus in Griechenland: Miraggio Thermal Spa Resort lanciert Club Miraggio für Mai 2019«Das von Cronwell Hotels & Resorts betriebene Miraggio Thermal Spa Resort an der Spitze der Halbinsel Kassandra in Chalkidiki startet ein neues Projekt im laufenden Jahr 2019: den Club Miraggio. Im Westflügel des 5-Sterne Resorts, dem exklusivsten Teil der Anlage, entstehen 77 unverwechselbare … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe