Hotels & Gastgewerbe 27. Januar 2014

Beach Motel spendet über 4.500 Euro an Viva con Agua

Pressebild zu »Beach Motel spendet über 4.500 Euro an Viva con Agua«

Pressebild zu »Beach Motel spendet über 4.500 Euro an Viva con Agua«
© Beach Motel/Andrea Flak

Knapp ein Jahr nach seiner Eröffnung zieht das Beach Motel positive Bilanz – und macht Kassensturz für Kooperationspartner Viva con Agua.

Hamburg/St. Peter-Ording, 27. Januar 2014 – Für das Beach Motel in St. Peter-Ording und Kooperationspartner Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. ging das Jahr 2014 gut los: Knapp ein Jahr nach seiner Eröffnung macht das Beach Motel Kassensturz und überreichte der selbst ernannten All-Profit-Organisation jetzt einen Scheck über 4.509,62 Euro. Der hohe Geldbetrag ist den sehr guten Buchungszahlen des letztens Jahres zu verdanken – auch die Viva con Agua-Suite wurde insgesamt 67 Mal gebucht. Von den Übernachtungserlösen hat das Beach Motel Team jeweils 20 Prozent für die Hamburger Trinkwasserinitiative beiseitegelegt.

Moritz Meier, Marketingleiter von Viva con Agua freut sich riesig: „Nach einem Jahr Beach Motel wollen wir unbedingt zwei Dinge loswerden: Erstens: Hut ab! Ihr habt eine wunderschöne Oase geschaffen, die uns schon öfter von St. Pauli nach St. Peter gelockt hat. Und zweitens: Danke! Mit den Spenden aus der Viva con Agua- Suite helft ihr uns auf unserem Weg, allen Menschen einen Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen.“

Neben der von ihnen gestalteten Juniorsuite ist Viva con Agua außerdem im Kino des Beach Motels mit wechselnden Bildern des Hamburger Künstlerduos strassenkoeter vertreten. Jedes Bild aus der Reihe „Artists 4 Viva con Agua“ kann zu einem Preis von 100 Euro gekauft werden – das Geld fließt in ein Wasserprojekt in Burkina Faso.
Insgesamt zieht das Beach Motel einen positiven Strich unter das erste Jahr seines Bestehens. Im März 2013 eröffnet, konnten die Besucherzahlen im Verlauf des letzten Jahres kontinuierlich gesteigert werden. So reisten im letzten Jahr über 55.000 Gäste in das Haus direkt am Ordinger Strand, viele davon kamen mindestens ein zweites Mal wieder. Bei der Belegung konnte sich das Team um Hoteldirektorin Alexandra Rojas über mehr als 90 Prozent in den Sommer- und über 70 Prozent in den Wintermonaten freuen.

Alexandra Rojas: „Wir sind natürlich total happy über unseren guten Start und darüber, dass wir Viva con Agua gut unterstützen können. Ziel für 2014 ist es, die gesammelten Erfahrungen des letzten Jahres in neue Projekte zu stecken und vielleicht einen noch höheren Betrag zu erzielen – denn die Aktionen von Viva con Agua finden wir absolut unterstützenswert.“

Weitere Infos über das Beach Motel unter: www.beachmotel.de. Infos zu den Wasserprojekten von Viva con Agua unter: www.vivaconagua.org.

Über das Beach Motel: Das Beach Motel liegt direkt an der Auffahrt zum beliebten Hauptstrand von St. Peter-Ording und bietet Surfern, Familien, gestressten Großstädtern und allen, die Lust auf etwas Besonderes haben, unter dem Motto „Hotel war gestern!“ ein etwas anderes Hotelerlebnis. In seiner Bauweise erinnert das Beach Motel an die Strandhäuser der US-Ostküste, inklusive Holzveranden und großzügiger Fensterfronten. Darüber hinaus sorgen spezielle Parkplätze für Surfer-Vans für das besondere Motel-Gefühl. Mit an Bord sind namhafte Kooperationspartner, die sich bei der Inneneinrichtung der Zimmer sowie der Lounge kreativ einbringen: Unter anderem gestalten Quiksilver, Fatboy, fritz-kola, Jever, MINI und Viva con Agua eigene Suiten.

Pressekontakt:
Koje Kommunikation
Julia Kessler
Stellinger Weg 45
20255 Hamburg
Tel: 040-53 79 77 10
E-Mail: beachmotel@kojekommunikation.de
Web: www.kojekommunikation.de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorKoje Kommunikation

Pressebild30_vivaconaquasuite_kl.jpg ©Beach Motel/Andrea Flak

SchlagworteBeach Motel St. Peter-Ording Charity Hotel Nordsee Spende Viva con Agua Wasserprojekte

Textlänge500 Wörter/ 3508 Zeichen

Ähnliche News

Nur wir zwei und die Schlei! Valentinstag verträumt verbringen – in der Luxus-Ferienwohnung

Pressebild zu »Nur wir zwei und die Schlei! Valentinstag verträumt verbringen – in der Luxus-Ferienwohnung«Die Winterzeit ist die beste Zeit, sich wegzuträumen. Am liebsten mit dem Partner – an einen Platz, der besonders kuschelig und nicht zu weit weg ist. Da der Valentinstag 2019 auf einen Donnerstag fällt, bietet sich eine verlängerte Auszeit in einer Luxus-Ferienwohnung bei urlaubsART.de in … »Weiterlesen

In Regensburg ensteht ein Inklusionshotel

AussenansichtFür viele der ca. 11 Millionen Menschen mit Behinderung in Deutschland stellen Reisen ein nicht unerhebliches Problem dar. So gibt es auch in Regensburg bislang kein Hotel, das eine Reisegruppe von Menschen mit Behinderung aufnehmen kann. Daher meiden viele Reisegruppen, aber auch … »Weiterlesen

The St. Regis Mauritius Resort und The Westin Turtle Bay Resort & Spa: Are We There Yet? - Sparangebot zum Jahresbeginn

Pressebild zu »The St. Regis Mauritius Resort und The Westin Turtle Bay Resort & Spa: Are We There Yet? - Sparangebot zum Jahresbeginn«München/Mauritius, Januar 2019 – Mauritius mit seinen tropisch warmen Temperaturen ist nicht nur für den Sommer, sondern gerade auch im Winter der perfekte Rückzugsort. Mit bunten Korallenriffen, weißen Sandstränden und dem UNESCO Weltkulturerbe Le Morne Brabant verlockt die Insel zu einer … »Weiterlesen

Kulinarischer Kalender: Vielfalt zwischen Historie und Heute - Vom Menü „Anno 1883“ zum beliebten Wein- und Gartenfest

Pressebild zu »Kulinarischer Kalender: Vielfalt zwischen Historie und Heute - Vom Menü „Anno 1883“ zum beliebten Wein- und Gartenfest«Es gibt Orte, von denen geht ein ganz besonderer Zauber aus. Oft entsteht er aus der Kombination einer bewegten Vergangenheit mit einer harmonisch-entspannten Gegenwart. Das sogenannte „Weiße Schloss am Meer“ – das Strandhotel Glücksburg – ist solch ein Ort. Hier trifft kulinarisches Erbe … »Weiterlesen

Von Alaaf nach Amrum: mit dem „Brandungstänzer“ im März und November 2019 - Küste statt Karneval

Pressebild zu »Von Alaaf nach Amrum: mit dem „Brandungstänzer“ im März und November 2019 - Küste statt Karneval «Die einen lieben ihn, die anderen sind nicht wirklich grün mit ihm. Kaum ein Phänomen spaltet die Nation so wie Karneval, Fasching oder Fastnacht. Überall verkleidete Narren und Jecken. Tanzend, lachend, singend oder auch wankend bevölkern sie in Massen die Straßen und Kneipen. Wer das nicht … »Weiterlesen

Leonardo Hotels wächst mit Lifestyle-Marke: NYX Hotel Mannheim eröffnete am 11. Februar 2019

Pressebild zu »Leonardo Hotels wächst mit Lifestyle-Marke: NYX Hotel Mannheim eröffnete am 11. Februar 2019«Graffiti- und Street Art-Künstler prägen das Hoteldesign des zweiten NYX Hotels in Deutschland »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe