Hotels & Gastgewerbe 22. Dezember 2011

„Böser Mann“: Krimilesung mit Franz Xaver Roth im Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee

Pressebild zu »„Böser Mann“: Krimilesung mit Franz Xaver Roth im Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee«

Pressebild zu »„Böser Mann“: Krimilesung mit Franz Xaver Roth im Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee«

Berlin/ Tirol, 19. Dezember 2011. Am 29. Dezember 2011 gibt es im Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee Spannung pur: Unter dem Motto „Zur Brotzeit – die Totzeit“ liest der Münchner Autor Franz Xaver Roth von 14 bis 15 Uhr im Hotelrestaurant „Laurentius“ aus seinem aktuellen Kriminalroman „Böser Mann“. Anschließend können sich die Gäste bei einer Brotzeit stärken. Zudem steht der Autor den Besuchern für eine Signierstunde zur Verfügung.

Das Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee bildet den perfekten Rahmen für den Event: Denn Krimi-Fans erleben nicht nur Nervenkitzel aus nächster Nähe, sondern genießen dabei auch noch die einzigartige Lage des Vier-Sterne-Superior Hauses. Als einziges Hotel liegt das Fürstenhaus direkt am Ufer des Achensees, der sich wie ein Fjord in einem der schönsten Hochgebirgstäler Tirols erstreckt.

Während der Lesung führt Franz Xaver Roth die Zuhörer in den fiktiven Münchner Vorort Leuterding, Schauplatz des Romans. „Böser Mann“ ist ein Provinzkrimi der leisen Töne, der mit seinem Lokalkolorit überzeugt. Hauptfigur ist der schrullige Wirt Luginger, dessen Kneipe „Hammer-Eck“ Dreh-und Angelpunkt der Geschichte ist. Als in nur einer Woche drei Morde das beschauliche Dorfleben erschüttern und Lugingers farbiger Koch Sammy des Mordes verdächtigt wird, wittert der Kneipier, dass etwas nicht stimmt. Er beginnt auf eigene Faust zu ermitteln, um seinen Koch zu entlasten. In bester Miss Marple Manier wird er dabei von seiner gebrechlichen, aber dynamischen Mutter unterstützt. Der Frage, ob Sammy wirklich ein „Böser Mann“ ist, kommen die Gäste während der Lesung auf die Spur.

Hotelgäste des Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee nehmen an der Lesung kostenlos teil. Der Eintritt für externe Gäste kostet 15 Euro pro Person, die Brotzeit ist im Preis inbegriffen. Wer an der Lesung teilnehmen möchte, meldet sich im Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee an unter Tel.: +43 (0) 52 43 / 54 42-0 oder E-Mail: fuerstenhaus@travelcharme.com .

Über das Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee
Das Vier-Sterne-Superior Hotel liegt als einziges Haus direkt am eisblauen Achensee, umrahmt von den Berggipfeln desladen zum Entspannen und Erholen ein. Das 3.000 Quadratmeter große Puria Premium Spa auf zwei Etagen, mit Innen- und Außenpool, einem Whirlpool im Freien mit Blick auf den See und das feine kulinarische Angebot runden das Urlaubserlebnis ab. Die umgebende Natur bildet den idealen Rahmen für sportliche Aktivitäten. Den Golftag können Gäste bereits vor dem Hotel mit den hauseigenen Golfcarts starten und damit zum ältesten Golfplatz Tirols fahren. Weitere Sportarten wie Segeln, Surfen, Rudern, Wandern, Biken, Langlauf, Skischuhwanderungen animieren zur Bewegung an der frischen Tiroler Bergluft. Der Achensee liegt zirka 40 Kilometer von Innsbruck entfernt. www.travelcharme.com/hotels/fuerstenhaus
massiven Karwendelgebirges. 120 komfortabel ausgestattete Zimmer und Suiten

Global Communication Experts GmbH

Global Communication Experts GmbH
Kommunikationsagentur in der Tourismus-Industrie

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorGlobal Communication Experts GmbH

Textlänge423 Wörter/ 2994 Zeichen

Ähnliche News

Zurück zur Natur: Regnum Golf & Country Club Bodrum - Eine neue Bio-Golf-Oase auf der türkischen Halbinsel Bodrum

Pressebild zu »Zurück zur Natur: Regnum Golf & Country Club Bodrum - Eine neue Bio-Golf-Oase auf der türkischen Halbinsel Bodrum«Er ist die erste 18-Loch Naturgolfanlage der Halbinsel Bodrum mit ganzheitlichem Ansatz: Der Regnum Golf & Country Club Bodrum ist vom Bau bis zu den Serviceleistungen ganz auf Umwelt eingestellt und damit ein neues Vorzeigeprojekt der Türkei. Auf 1.450 Hektar Fläche wird ein ganzes Tal im … »Weiterlesen

OCHE ALAAF IM PULLMAN AACHEN QUELLENHOF: PRINZ TOM I. ERHIELT DEN SCHLÜSSEL ZUR HOFBURG

Hoteldirektor Walter Hubel überreichte Prinz Tom I. den symbolischen Schlüssel zu seiner Hofburg„Als Öcher Europäer fier ich jeär övverall, mär nüüß es för mich schönner, wie Öcher Karneval!“ lautet das Motto der Session von Prinz Tom I. (Thomas Müller), der im Jubiläumsjahr zum 160jährigen Bestehen des AKV sein närrisches Volk regiert. So möchte er im diesjährigen … »Weiterlesen

Die Schweiz bekommt Zuwachs: Ein neues Leonardo Hotel am Flughafen Zürich

Pressebild zu »Die Schweiz bekommt Zuwachs: Ein neues Leonardo Hotel am Flughafen Zürich«Ab Februar 2020 wird es ein weiteres Leonardo Hotel in Zürich geben – mit erstklassiger Lage direkt am Flughafen. Damit wird das künftige Haus eine gute Ergänzung zum bisherigen Schweizer Portfolio, mit dem Alden Suite Hotel Splügenschloss Zürich und dem Leonardo Boutique Hotel Rigihof … »Weiterlesen

IBIS KÖLN CENTRUM: DIE VIELFALT DES WOHNENS

Alpenhütte im frisch renovierten ibis Köln CityAlpenzauber, eine Reise durch die Zeit oder das „bunte“ Köln entdecken – das ibis Köln Centrum begeistert nach dem nun komplett abgeschlossenen, umfassenden Umbau mit einer beeindruckenden Vielfalt des Wohnens. Ob modern oder inspirierend-individuell, das neue Ambiente des Hotels macht den … »Weiterlesen

Eine neue Form von Luxus in Griechenland: Miraggio Thermal Spa Resort lanciert Club Miraggio für Mai 2019

Pressebild zu »Eine neue Form von Luxus in Griechenland: Miraggio Thermal Spa Resort lanciert Club Miraggio für Mai 2019«Das von Cronwell Hotels & Resorts betriebene Miraggio Thermal Spa Resort an der Spitze der Halbinsel Kassandra in Chalkidiki startet ein neues Projekt im laufenden Jahr 2019: den Club Miraggio. Im Westflügel des 5-Sterne Resorts, dem exklusivsten Teil der Anlage, entstehen 77 unverwechselbare … »Weiterlesen

Julian’s Bar und Restaurant: Die Welt zu Gast bei der Tour de Menu zum Jubiläum

Thomas Bock kreiert das neue Geschmackserlebnis zur Tour de MenuZum Jubiläum nur das Beste hat sich Thomas Bock gesagt, Küchendirektor der beiden Julian’s Bar und Restaurant im Düsseldorfer Medienhafen und am Seestern. So bringt er, der schon gekrönte Häupter mit seinen Kreationen begeistern konnte, kulinarisch gleich die ganze Welt nach Düsseldorf zum … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe