Hotels & Gastgewerbe 21. September 2012

Auf dem Weg zur eigenen Marke

Die Hotelsoftware "hotline frontoffice" unterstützt die gezielte Vermarktung von mittelständischen, eigentümergeführten Hotels.

"Was in der Vergangenheit nur großen Hotelketten oder Häusern mit einer eigenen Marketing-Abteilung möglich war, kann heute jeder Hotelier selbst übernehmen: die Vermarktung des eigenen Hauses. Im Internet oder in der direkten Stammgastkommunikation. Die technischen Entwicklungen erlauben eine individuelle, gezielte Vermarktung", erklärt Björn Ahrndt, Marketing-Leiter beim Hotelsoftware-Hersteller HOTLINE.

Und so funktioniert es: Um das eigene Hotel im World Wide Web zu präsentieren, entscheidet sich der Hotelier lediglich für ein passendes Channelmanagement-System. Die Steuerung und Aktualisierung der freien Zimmer übernimmt dann die Hotelsoftware vollautomatisch. Über individuelle Einstellungen lassen sich alle Zimmer oder nur ein gewisses Kontingent frei geben. Mit jeder Datenübertragung werden dann Buchungsportale wie hotel.de, HRS oder booking.com mit "frischen Informationen" versorgt. Umgekehrt werden alle neuen Buchungen auf den Plattformen in das PMS "eingespielt".

Höhere Umsätze

In der direkten Kommunikation setzt HOTLINE auf sein Sales & Marketing-Modul. Dabei können Hotelgäste gezielt nach individuellen Vorlieben mit Informationen über Aktionen des Hotels versorgt werden. "Gerade die Pre-Stay-Kommunikation wird dadurch gefördert" weiß Björn Ahrndt. "Studien haben heraus gefunden, dass sich durch die gezielte Informationen vor der Anreise höhere Umsätzen im Up- und Cross-Selling erzielen lassen. Zudem bietet der Hotelier dem Gast einen individuelleren Service im Vergleich zum Wettbewerb und Gäste können sich entspannter auf den Hotelaufenthalt vorbereiten."

Vernetzung schreitet voran

Die HOTLINE GROUP GmbH stellt dem Hotelier weitere Schnittstellen zur Verfügung. So sind neben den Anbindungen von Buchungsportalen und Channelmanagement-Systemen gerade Bewertungs-Systeme stark gefragt.

Über ein spezielles Programm-Modul kann der Hotelier "auf Knopfdruck" alle relevanten Informationen an Bewertungs-Systeme auslagern. Der Hotelier profitiert von dem Zusammenspiel in doppelter Hinsicht: zum einen entfallen Erfassung und Eingabe von Daten durch die Rezeptionsmitarbeiter. Auf der anderen Seite versprechen Bewertungs-Systeme eine größere Präsenz im Internet, eine höhere Verweildauer auf der Hotelwebseite und dadurch mehr provisionsfreie Direktbuchungen.

Link zum Originalartikel: http://www.hotlinesoftware.de/presse/auf-dem-weg-zur-eigenen-marke.html

Bildmaterial:
http://www.hotlinesoftware.de/bilder/51301.html
http://www.hotlinesoftware.de/bilder/101142.html
http://www.hotlinesoftware.de/bilder/110020.html

Über die HOTLINE GROUP GmbH

Starke Marken für Hotels und Gastronomie. Die HOTLINE GROUP schafft mit ihren Marken für Software, Programmierung und Schulungsangeboten, speziell für Hotels und Gastronomiebetriebe, eine solide Basis für Ihr Unternehmen.

Björn Ahrndt

Björn Ahrndt
AllgäuPix - Online Marketing Agentur

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorBjörn Ahrndt | AllgäuPix - Online Marketing Agentur

Pressebild

SchlagworteBewertungen Hotel Hotelprogramm Hotelsoftware Hotline Marketing Online Sonthofen Vermarktung

Textlänge330 Wörter/ 2976 Zeichen

Ähnliche News

Ausgezeichnet für umweltbewusstes und nachhaltiges Handeln - Das Holiday Inn Lübeck überzeugt und erhält „DEHOGA Umweltcheck“ in Silber

(v.l.): Direktor Christian Schmidt und Frank Denker, Kreisvorsitzender DEHOGA Schleswig-HolsteinWarmes Wasser rund um die Uhr – eine Selbstverständlichkeit in einem Hotel. Doch wie verträgt sich das mit nachhaltigem Handeln? Dazu und zu weiteren drängenden Fragen hat das Team vom Holiday Inn Lübeck die passenden Antworten gefunden und wurde mit dem „DEHOGA Umweltcheck“ in Silber … »Weiterlesen

KFC Uerdingen 05 überrascht Kinder aus dem Kastanienhof bei Weihnachtsbäckerei - Kinderheim zu Gast im Mercure Parkhotel Krefelder Hof

n der „Weihnachtsbäckerei“ vom Mercure Parkhotel Krefelder HofSie waren ganz aus dem Häuschen: Die Kinder aus dem benachbarten Kastanienhof wurden vom Grotifanten, dem Maskottchen des KFC Uerdingen 05, Torhüter Lukas Königshofer und Kapitän Jan Kirchhoff überrascht. Gemeinsam waren sie in der hauseigenen „Weihnachtsbäckerei“ des Mercure Parkhotel … »Weiterlesen

Überraschungen für die Gäste der Düsseldorfer Firminusklause - Hotelteams der Accor-Marken aus Düsseldorf und dem Ruhrgebiet engagieren sich nachhaltig für den guten Zweck

Sie überraschten die Gäste in der FirminusklauseZahlreich kamen sie und freuten sich über ein Mittagessen in adventlicher Atmosphäre. Denn die rund 100 Gäste in der Firminusklause wurden mit Spaghetti und einer hausgemachten Bolognese-Sauce aus dem Mercure Düsseldorf City Center sowie Bratapfelmouse aus den Düsseldorfer ibis Hotels zum … »Weiterlesen

Endlich wieder Mittagsmenüs, Asien goes Alt Wyk und geänderte Öffnungszeiten: Mit René Dittrich im Januar durch Asien reisen – auf Föhr!

Pressebild zu »Endlich wieder Mittagsmenüs, Asien goes Alt Wyk und geänderte Öffnungszeiten: Mit René Dittrich im Januar durch Asien reisen – auf Föhr!«Seine Liebe zur asiatischen Küche ist für seine Kenner kein Geheimnis. Vor fast genau einem Jahr zeigte René Dittrich, einziger Sternekoch der Insel Föhr, sein Können in Peking. Im kommenden Januar lädt er nun zu einer Reise durch Asien in den eigenen vier Wänden ein. Am 11. Januar 2020 ab … »Weiterlesen

COURTYARD BY MARRIOTT DÜSSELDORF HOTELS: LEIDENSCHAFT FÜR GENUSSERLEBNISSE

Als „Restaurantleiter“ bereichern sie das Team (v.r.): Cartouche Quetin (Courtyard by Marriot Düsseldorf Hafen) & Stefan KühnerSie lieben es, ihre Gäste mit ausgewählten Gaumenfreuden und edlen Tropfen zu verwöhnen: Cartouche Quetin und Stefan Kühner, die beiden neuen Restaurantleiter in den Courtyard by Marriott Düsseldorf Hotels Hafen und Seestern. »Weiterlesen

Mit Swing und Stil ins neue Jahr

Sie stießen auf das neue Jahr an (v.l.): Frank Denker, Kreisvorsitzender DEHOGA Schleswig-Holstein, Christian Schmidt, Direktor Gäste aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft feierten im Holiday Inn Lübeck 02.01.2020. Ein Feuerwerk der kulinarischen Genüsse lockte mehr als 300 Gäste zum Jahreswechsel ins Holiday Inn Lübeck am historischen Burgtor. In einem stilvollen Ambiente mit Live-Musik wurden … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe