Hotels & Gastgewerbe 15. November 2011

16 Gault Millau-Punkte für Florian Hartmann: Gourmet-Restaurant Philipp Soldan im Hotel „DIE SONNE FRANKENBERG

Pressebild zu »16 Gault Millau-Punkte für Florian Hartmann: Gourmet-Restaurant Philipp Soldan im Hotel „DIE SONNE FRANKENBERG«

Pressebild zu »16 Gault Millau-Punkte für Florian Hartmann: Gourmet-Restaurant Philipp Soldan im Hotel „DIE SONNE FRANKENBERG«

Frankenberg, 15. November 2011: Erst vergangene Woche kam für das Gourmet-Restaurant Philipp Soldan im Hotel DIE SONNE FRANKENBERG die Bestätigung des Michelin-Sterns – nun erhielt das Team um Küchenchef Florian Hartmann eine Auszeichnung des französischen Restaurant-Führers Gault Millau. Nach der offiziellen Punktevergabe am gestrigen Abend freuten sich Florian Hartmann und Hoteldirektorin Kerstin Scholl über die große Anerkennung für die Küche des Philipp Soldan. Die hervorragende Qualität der Produkte und die Kreativität Florian Hartmanns waren den Feinschmeckern von Gault Millau hervorragende 16 Punkte wert.

Die Auszeichnung
Seit 1993 erscheint die deutsche Ausgabe des Gault Millau Führers, in dem jährlich die besten Restaurants des Landes ausgezeichnet werden. Erstmals wurde das Philipp Soldan in den RestaurantGuide aufgenommen. Zu verdanken ist dies den hervorragenden Leistungen von Florian Hartmann. Mit 16 Punkten konnte er sein selbst gestecktes Ziel erreichen. Das Ergebnis belegt den hohen Grad seiner Kochkunst, seiner Kreativität und die Qualität der Produkte. „Ich bin stolz auf die Auszeichnung für mein Küchenteam und mich. Ich werde weiterhin alles daran setzen, den hohen Ansprüchen meiner Gäste gerecht zu werden und meine Arbeit zukünftig noch besser zu machen.“

Der Küchenchef
Florian Hartmann hat in mehreren hochkarätigen Sterne-Restaurants gekocht. Nach seiner außerordentlich erfolgreichen Ausbildung in einem der renommiertesten deutschen Hotels, der Traube Tonbach, waren weitere Stationen des Küchenchef: Die Hostellerie Lafarque im belgischen Pepinster, das Gourmetrestaurant Foliage im Mandarin Oriental Hotel London, das Restaurant Tafelhaus in Hamburg, in dem der aus dem Fernsehen bekannte Restaurant-Tester und Sternekoch Christian Rach in der Küche Regie führt, das Grand Hotel Residencia auf Gran Canaria und das Hotel Adler Asperg.

Der Kochstil
Der „modern-european“-Kochstil von Florian Hartmann traf den Geschmack der Gaul-Millau-Tester. Ganz im Sinne der neuen europäischen Küche konzentriert er sich auf ein einzelnes Grundlebensmittel, statt Gerichte mit einer Vielzahl an Kom¬ponenten auf den Teller zu bringen. Die Bewertung der Gault Millau-Feinschmecker bestätigt die hervorragende Qualität der Grund-produkte: In ausgewählter Spitzenqualität verarbeitet das Team um Florian Hart-mann unter anderem handgeangelten Wolfsbarsch oder Etouffée Tauben, weißen Alba-Trüffel oder auch Saibling aus dem Elsass sowie GOP Beef (ökologisches Rindfleisch aus den USA). Florian Hartmanns Einfallsreichtum bei der Zubereitung spielte bei der Bewertung des Gault Millau eine wichtige Rolle: So umspielt er die Produkte mit wenigen Zutaten, hebt die herausragenden Eigenschaften von Fisch oder Fleisch hervor und betont sie damit zugleich in ihrer Wertigkeit. Voraus¬setzung für die gute Küche ist die täglich frische Lieferung aller Produkte.

In der monatlich wechselnden Karte experimentiert der Küchenchef gerne auch mit ungewöhnlichen Zutaten wie z.B. Champagner-Kalbskutteln, Huchen – ein besonderer lachsartiger Süßwasserfisch aus den Donaugewässern – oder auch Eis vom schwarzen Knoblauch.

Das Gourmet-Restaurant
Das Philipp Soldan bietet Platz für 24 Gäste, die von einem achtköpfigen Küchen- und Service-team dienstags bis samstags ab 18.00 Uhr betreut werden. Das elegante Ambiente des Restaurants besticht durch Großzügigkeit und dezente Farbgebung in einer Mischung von Sandtönen mit bordeauxfarbenen Stoffen. Namensgeber des erneut gekürten Sterne-Restaurants ist der Holzschnitzer und Formenschneider Philipp Soldan, der im Frankenberger Land vor mehr als 500 Jahren seine Spuren hinterließ und heute als einer der bekanntesten Söhne der Stadt Frankenberg gilt. Eines seiner Werke, eine gusseiserne Ofenplatte, hat einen prominenten Platz im Restaurant bekommen.

Das Hotel
Das Hotel DIE SONNE FRANKENBERG liegt inmitten der historischen Altstadt Frankenbergs und bietet als Small Luxury Hotel of the World hohen Komfort für Gäste in 60 modern ausgestatteten Zimmern und Suiten. Exzellenter Service, viel Raum für Tagungen und Bankette für bis zu 120 Personen und ein gastronomisches Ensemble mit fünf Restaurants, das keine Wünsche offen lässt, bilden eine Symbiose aus herzlicher Gastlichkeit und exklusiver Hotelkultur. Ergänzt werden die Annehmlichkeiten des Hotels durch das SONNE Spa mit einem umfassenden Wellness-Angebot für Entspannung, Therapie, Vitalität und Schönheitspflege.

C & C Contact & Creation GmbH

C & C Contact & Creation GmbH
Agentur für Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt Touristik / Tourismus

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Ähnliche News

Ausgezeichnet für umweltbewusstes und nachhaltiges Handeln - Das Holiday Inn Lübeck überzeugt und erhält „DEHOGA Umweltcheck“ in Silber

(v.l.): Direktor Christian Schmidt und Frank Denker, Kreisvorsitzender DEHOGA Schleswig-HolsteinWarmes Wasser rund um die Uhr – eine Selbstverständlichkeit in einem Hotel. Doch wie verträgt sich das mit nachhaltigem Handeln? Dazu und zu weiteren drängenden Fragen hat das Team vom Holiday Inn Lübeck die passenden Antworten gefunden und wurde mit dem „DEHOGA Umweltcheck“ in Silber … »Weiterlesen

KFC Uerdingen 05 überrascht Kinder aus dem Kastanienhof bei Weihnachtsbäckerei - Kinderheim zu Gast im Mercure Parkhotel Krefelder Hof

n der „Weihnachtsbäckerei“ vom Mercure Parkhotel Krefelder HofSie waren ganz aus dem Häuschen: Die Kinder aus dem benachbarten Kastanienhof wurden vom Grotifanten, dem Maskottchen des KFC Uerdingen 05, Torhüter Lukas Königshofer und Kapitän Jan Kirchhoff überrascht. Gemeinsam waren sie in der hauseigenen „Weihnachtsbäckerei“ des Mercure Parkhotel … »Weiterlesen

Überraschungen für die Gäste der Düsseldorfer Firminusklause - Hotelteams der Accor-Marken aus Düsseldorf und dem Ruhrgebiet engagieren sich nachhaltig für den guten Zweck

Sie überraschten die Gäste in der FirminusklauseZahlreich kamen sie und freuten sich über ein Mittagessen in adventlicher Atmosphäre. Denn die rund 100 Gäste in der Firminusklause wurden mit Spaghetti und einer hausgemachten Bolognese-Sauce aus dem Mercure Düsseldorf City Center sowie Bratapfelmouse aus den Düsseldorfer ibis Hotels zum … »Weiterlesen

Endlich wieder Mittagsmenüs, Asien goes Alt Wyk und geänderte Öffnungszeiten: Mit René Dittrich im Januar durch Asien reisen – auf Föhr!

Pressebild zu »Endlich wieder Mittagsmenüs, Asien goes Alt Wyk und geänderte Öffnungszeiten: Mit René Dittrich im Januar durch Asien reisen – auf Föhr!«Seine Liebe zur asiatischen Küche ist für seine Kenner kein Geheimnis. Vor fast genau einem Jahr zeigte René Dittrich, einziger Sternekoch der Insel Föhr, sein Können in Peking. Im kommenden Januar lädt er nun zu einer Reise durch Asien in den eigenen vier Wänden ein. Am 11. Januar 2020 ab … »Weiterlesen

COURTYARD BY MARRIOTT DÜSSELDORF HOTELS: LEIDENSCHAFT FÜR GENUSSERLEBNISSE

Als „Restaurantleiter“ bereichern sie das Team (v.r.): Cartouche Quetin (Courtyard by Marriot Düsseldorf Hafen) & Stefan KühnerSie lieben es, ihre Gäste mit ausgewählten Gaumenfreuden und edlen Tropfen zu verwöhnen: Cartouche Quetin und Stefan Kühner, die beiden neuen Restaurantleiter in den Courtyard by Marriott Düsseldorf Hotels Hafen und Seestern. »Weiterlesen

Mit Swing und Stil ins neue Jahr

Sie stießen auf das neue Jahr an (v.l.): Frank Denker, Kreisvorsitzender DEHOGA Schleswig-Holstein, Christian Schmidt, Direktor Gäste aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft feierten im Holiday Inn Lübeck 02.01.2020. Ein Feuerwerk der kulinarischen Genüsse lockte mehr als 300 Gäste zum Jahreswechsel ins Holiday Inn Lübeck am historischen Burgtor. In einem stilvollen Ambiente mit Live-Musik wurden … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe