Freizeit 23. August 2010

Mit einem Mausklick zum Outdoor-Erlebnis

Pressebild zu »Mit einem Mausklick zum Outdoor-Erlebnis«

Pressebild zu »Mit einem Mausklick zum Outdoor-Erlebnis«

Mit einem Mausklick zum Outdoor-Erlebnis

Berliner Start-Up komoot veröffentlicht neuartige Routenplanung für Outdoor-Sportarten

Berlin. Das Berliner Start-Up komoot hat eine neuartige Routenplanung für Outdoor-Sportler entwickelt. Für jeden beliebigen Startort, für jede Sportart und für jeden Zeitrahmen berechnet komoot die zur persönlichen Fitness passende Route und liefert diese direkt auf das iPhone, GPS-Geräte oder auf Papier.

Das funktioniert so: Der Nutzer gibt seinen individuellen Ausgangspunkt online an, egal ob Hotel oder Zuhause, und wählt ein oder mehrere Highlights, wie Gipfel, Seen oder Restaurants. Per Mausklick bekommt er direkt und unkompliziert Routen vorgeschlagen. Dabei sucht das System nicht nur den kürzesten Weg von A nach B, sondern schlägt optimierte Rundwege vor, die am besten zu den persönlichen Anforderungen passen.

Komoot plant den Weg individuell für jeden Sportler. Ob für den Mountainbiker, den gemütlichen Tourenradler oder den Wanderer. Die passende Tour wird mit der Karte direkt auf das iPhone übertragen. Komoot liefert den geplanten Weg, die aktuelle Position und alle wichtigen Informationen zur Strecke: vom Höhenprofil, über Wegbeschaffenheiten, bis hin zu zahlreichen interessanten Orten entlang des Weges.

Zusätzlich kann jeder Nutzer seinen eigenen Weg mit dem iPhone aufnehmen und ihn mit aktuellen Fotos dokumentieren. Die Touren können als Empfehlung an Freunde weitergeschickt und bei Facebook oder auf der eigenen Webseite veröffentlicht werden. Komoot begleitet den Outdoor-Sportler von der Planung bis zum digitalen Urlaubs-Album.

Der Service zur Routenplanung kann für 9,95 € pro Monat in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz genutzt werden. Dabei baut komoot sein Angebot ständig auf neue Gebiete aus. Der Nutzer benötigt daher nicht mehr für jedes Gebiet eine neue Karte oder einen Führer. Alle weiteren Services rund um das Outdoor-Erlebnis, das passende iPhone App, die Aufzeichnung von Touren und das „Sharing“ der Routen und Bilder mit Freunden kann der Nutzer jederzeit kostenfrei verwenden. Komoot ermöglicht mit seinem neuartigen Routenplan jedem Sportler, seinen passenden Weg zu finden.

Weitere Informationen unter www.komoot.de

Über komoot

Komoot, im Januar 2010 gegründet, besteht aus sechs Teammitgliedern aus Berlin, München und dem Allgäu. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, Outdoor-Sportlern das Leben leichter zu machen. Daraus entstand auch der Name ihrer Firma: komoot – was im süddeutschen Dialekt so viel wie „einfach“ und „praktisch“ heißt.

Die Idee kam Jonas Spengler (Soziologe/Informatiker), Markus (Physiker) und Tobias Hallermann (Maschinenbauer) vor 3 Jahren bei gemeinsamen Touren in den Bergen. Mit einem GPS-Gerät unterwegs, erkannten sie, dass diese Technologie viel ungenutztes Potenzial bietet die Routenplanung für Erlebnisse in der Natur zu erleichtern und die Sicherheit beim Outdoor-Sport zu verbessern. Inzwischen wurde das Team durch Christoph Lingg (Physiker), Daniel Gard (Informatiker) und Jan Torben Heuer (Geoinformatiker) verstärkt.

In Kooperation mit der TU Berlin und finanziert durch das StartUp Programm des Bundes EXIST, begann komoot die Umsetzung des Online-Services sowie der iPhone App. Die ersten Funktionen gingen vor wenigen Wochen online und übertrafen alle Erwartungen. So wurde die iPhone App schon in den ersten Wochen mehr als 15.000 Mal heruntergeladen. Die Tourenplanung, das Kernstück der komoot-Technologie, ist jetzt online.

In der Vergangenheit konnte komoot das esa-bic von sich überzeugen, gewann bei start2grow, sowie beim Gründerwettbewerb Multimedia des BMWi. In diesem Jahr wurde komoot von der Reisebranche als „Best Start-up“ ausgezeichnet und zählt zu den Gewinnern von WECONOMY, dem Gründerwettbewerb der Wissensfabrik und des Handelsblatts.

Neben zahlreichen Blogs, Sportartikelherstellern, Hotels und Tourismusdienstleistern setzen auch renommierte Tourismusregionen wie das Kleinwalsertal und Kitzbühel auf die Lösungen von komoot.

Komoot GmbH

Komoot GmbH
Erlebe deinen Weg!

Geoinformtionen zu dieser Pressemitteilung

Javascript is required to view this map.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorKomoot GmbH

Pressebildkomoot-Routenplanung.jpg

Textlänge546 Wörter/ 4057 Zeichen

Ähnliche News

E-Scooter mieten in Berlin, Hamburg, Köln oder München

E-Scooter mieten in deiner StadtE-Scooter mieten ist in vielen amerikanischen Städten und euch in Europa der neueste urbane Trend. Die Sharing Unternehmen Bird oder Lime verleihen in den USA schon Elektroscooter in vielen Orten. Das Leihsystem wird gut angenommen und entlastet den Verkehr und sorgt im Gegensatz zu … »Weiterlesen

Schlagworte in Freizeit