Freizeit 04. Juni 2018

Kleiner Brombachsee erhält Auszeichnung als „Lieblingssee Deutschland“ 2017

Pokal und Urkunde für den Kleinen Brombachsee

Pokal und Urkunde für den Kleinen Brombachsee

- Pokalübergabe am 02. Juni 2018 beim 8. SeenLandMarkt am Kleinen Brombachsee
- Fast 100.000 Stimmen beim größten deutschen See-Voting
- Ab Juli darf für „Dein Lieblingssee“ 2018 abgestimmt werden

Absberg, den 02.06.2018
Im Rahmen der offiziellen Eröffnung des 8. SeenLandMarkts auf der Badehalbinsel Absberg erfolgte am 02. Juni 2018 die Auszeichnung des Kleinen Brombachsees als aktuell beliebtester See Deutschlands, ermittelt im Rahmen des größten deutschen See-Votings („Dein Lieblingssee“ 2017) durchgeführt vom Wassertourismus-Spezialisten Seen.de.

Mit dem Kleinen Brombachsee holte bei der vielbeachteten wassertouristischen Beliebtheitsumfrage erstmals ein Vertreter aus dem Fränkischen Seenland den prestigeträchtigen Titel. Landrat Gerhard Wägemann, Vorsitzender des Zweckverbands Brombachsee, und Helmut Schmaußer, Bürgermeister von Markt Absberg, nahmen den begehrten Pokal und die offizielle Urkunde für den Kleinen Brombachsee als „Lieblingssee Deutschland“ 2017 entgegen. Zu der Feierlichkeit waren die beiden Initiatoren des Tourismusportals Seen.de, Sven Krentz und Peter Scharpfenecker, persönlich angereist.

Zur Auswahl standen beim größten deutschen See-Voting im letzten Jahr wieder mehr als 2.000 Seen. Mit über 97.000 Stimmen, die von See-Fans für ihren Lieblingssee abgegeben wurden, war die Beteiligung an der vom Wassertourismus-Portal Seen.de durchgeführten Abstimmung wieder hervorragend. Das jährliche Voting ermöglicht seit 2011 – ergänzend zu den objektiven See-Informationen auf der Webseite – ein differenziertes Ranking der Seen, an denen sich Deutschland besonders wohl fühlt.

In einem spannenden Wettkampf konnte sich der Kleine Brombachsee im letzten Sommer nach zwei Abstimmungsmonaten gegen starke Konkurrenz aus Brandenburg und Baden-Württemberg durchsetzen. Den zweiten Platz eroberte der Scharmützelsee, 2013 Träger des „Lieblingssee“-Titels. Dritter wurde der Bodensee.

Der Kleine Brombachsee: Naturnahe Erholung und Freizeitangebote für alle
Im Laufe weniger Jahrzehnte ist vor den Toren Nürnbergs eine der schönsten Seenlandschaften Deutschlands entstanden. Mit der Auszeichnung des Kleinen Brombachsees als „Dein Lieblingssee“ 2017 finden die vielfältigen touristischen Aktivitäten im Fränkischen Seenland nun ihre „offizielle“ Anerkennung. Ein Staudamm trennt den Kleinen Brombachsee von seinem „großen Bruder“, dem Großen Brombachsee. Gemeinsam mit diesem und dem Igelsbachsee bilden die drei Seen den Brombachsee, den größten See und das Herzstück des Fränkischen Seenlands.

Eingebettet in eine ursprüngliche, ländlich geprägte Kulturlandschaft mit Wiesen, Waldbeständen und traditionsreichen Sandstein- und Fachwerkbauten steht der Brombachsee für naturnahe Erholung und Freizeitgestaltung. Radfahrer und Wanderer schätzen den Uferweg, Sportfreunde die Angebote der Freizeitanlagen Langlau, Badehalbinsel Absberg und Absberg Seespitz, Familien mit Kindern die weitläufigen Sandstrände und Liegewiesen, Camping- und Wohnmobilfans die schönen Stellplätze. Auch FKK-Freunde kommen auf ihre Kosten. Vom Uferweg abgeschirmt, hat sich an der Freizeitanlage Absberg Seespitz ein Dorado für Nudisten etabliert. Der Förderung des barrierefreien Tourismus wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Das gilt nicht nur für die Unterkünfte, sondern auch für den behindertengerechten See-Zugang.

Natur verbunden mit attraktiven touristischen Angeboten
„Das Thema Natur mit einem attraktiven touristischen Angebot zu verbinden, ist die Herausforderung für die Touristiker vor Ort am See.“ , kommentiert Sven Krentz, geschäftsführender Gesellschafter des Bonner Unternehmens more virtual agency, das die Internetplattform Seen.de betreibt, das Votingergebnis von „Dein Lieblingssee“ 2017.
„Am Brombachsee geht man im beschaulichen Rahmen, aber sehr geschickt auf spezielle Interessen ein – von Familien über Hundebesitzer, Camper und FKK-Freunde bis hin zu Menschen mit körperlichen Einschränkungen.

Ab Juli darf wieder abgestimmt werden
Auch in der kommenden Badesaison wird es wieder das große Seen.de-Voting geben. Als Starttermin ist der 02. Juli vorgesehen. Abgestimmt werden kann wieder bis zum 31. August. Nach Ende der beiden Hochsommermonate steht dann fest, wer 2018 „Lieblingssee Deutschland“ ist und welche Seen in den einzelnen Bundesländern am beliebtesten sind.

Der Kleine Brombachsee wird natürlich versuchen, seinen Spitzenplatz zu verteidigen. Doch die Konkurrenz ist wie immer groß. Bislang hat beim Rennen um den prestigeträchtigen „Lieblingssee“-Titel seit 2011 in jedem Jahr ein anderer See die Nase vorn gehabt.

Gewinnspiel mit attraktiven Preisen
Wenn im Sommer auf Seen.de das Voting in die nächste Runde geht, gibt es übrigens nicht nur für die Seen einiges zu gewinnen, sondern wie immer auch für die Seefans. Dafür sorgen mehrere Sponsoren mit attraktiven Sachpreisen, die man im parallel zum Voting durchgeführten Gewinnspiel ergattern kann.

Top-Preis beim letzten Voting war eine Woche Urlaub auf einem Hausboot von KUHNLE-TOURS. Außerdem gibt es traditionell attraktive Hotel-Kurzurlaube, Freizeitangebote wie Stand Up Paddling Kurse und Equipment wie RESTUBE Lifeguards für die Teilnehmer am größten deutschen See-Voting zu gewinnen.

Über Seen.de
Mehr als 10 Millionen Seitenaufrufe pro Jahr verzeichnet das Wassertourismusportal Seen.de. Über 2.000 Gewässer in Deutschland und über 50.000 in Europa werden mit ihren vielfältigen Freizeitmöglichkeiten, Unterkunfts- und Urlaubsangeboten detailliert vorgestellt. Hinzu kommen ein thematisch breit gefächerter Ratgeberteil, spannende Magazinbeiträge und nützliche Services wie Veranstaltungsankündigungen.

Die Community von Seen.de wächst seit Jahren und unterstützt die Redaktion aktiv und engagiert dabei, das umfangreiche Content-Angebot (über 200.000 durch Google indexierte Seiten / umfassende Bilddatenbank mit See-Fotos) kontinuierlich zu erweitern und zu aktualisieren. Kein Wunder also, dass Seen.de von den Medien als Deutschlands führendes Portal bezeichnet wird – für alle, die Freizeit und Urlaub am liebsten am, im oder auf dem Wasser verbringen.

Über das Voting „Dein Lieblingssee“
Mit fast 100.000 abgegebenen Stimmen konnte das größte deutsche See-Voting auch 2017 wieder eine ausgesprochen hohe Beteiligung erreichen.

Peter Scharpfenecker, geschäftsführender Gesellschafter des Bonner Unternehmens more virtual agency, das die Internetplattform Seen.de betreibt, freut sich über die Breite der Stimmverteilung. „Unsere Besucher haben wieder vielen hundert Seen ihre Stimme gegeben. Das zeigt, dass die Interessen der Menschen äußerst vielfältig sind und die Touristiker den Trend hin zu individualisierten Urlaubs- und Freizeitangeboten offenbar erkannt haben.“

Alle Gewinner und Hintergrundinformationen zum größten deutschen See-Voting sind unter www.Seen.de/lieblingssee abrufbar.

Alle Informationen auch im Web inkl. Pressebilder:
www.Seen.de/lieblingssee/presse

Pressekontakt
www.Seen.de
presse@seen.de

Seen.de ist ein Projekt der more virtual agency GbR
Agentur für Kommunikations- und Technologieberatung
Arndtstraße 20
D-53113 Bonn
Fon +49 (0)228 . 24.336.0
Fax +49 (0)228 . 24.336.299
www.virtual-agency.com

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorSeen.de

Pressebildpokal_urkunde.jpg

SchlagworteAbstimmung Auszeichnung Dein Lieblingssee Helenesee Lieblingssee Preis See Seen Seen.de Voting

Textlänge900 Wörter/ 7325 Zeichen

Ähnliche News

Quad Tour Hurghada | Wüstensafari inkl. Abendessen

Pressebild zu »Quad Tour Hurghada | Wüstensafari inkl. Abendessen«Quad Tour Hurghada | Wüstensafari inkl. Abendessen Quad Tour Hurghada : EXq2: Erlebnisausflug ab Hurghada Quad Tour Hurghada Wüstensafari : Entdecken Sie die unendliche Weite, hohe Dünen und begegnen Sie den gastfreundlichen Beduinen. Abenteuer Wüste mit Erinnerungsgarantie! Ihr Ausflug … »Weiterlesen

Schlagworte in Freizeit