Freizeit 24. Februar 2015

Die Entdeckung der Langsamkeit

Tipp für Schweden-Reisende auf der Website „Das Beste an Schweden“: Mit historischen Kreuzfahrtschiffen auf dem Göta Kanal entspannen

• Göta Kanal: Vollkommene Entschleunigung auf historischen Kreuzfahrtschiffen
• Zweitägige Schnuppertour als idealer Beginn oder Schlusspunkt einer Schweden-Reise
• Anreise per Fähre über die Ostsee, wohnen im typisch schwedischen Ferienhaus

Hamburg, Februar 2015 – In Schweden finden gestresste Seelen vollkommene Entspannung. Zum Beispiel auf dem Göta Kanal, dem „blauen Band“ Schwedens, das sich 190 Kilometer durch Schären, Kanäle und Seen zieht. Wie das geht? Indem man auf historischen Kreuzfahrtschiffen bei gemütlichen fünf Knoten Schweden hautnah an sich vorbeiziehen lässt.

Trotzdem ist ein Törn auf dem Göta Kanal ein abwechslungsreiches Erlebnis, schließlich säumen zahlreiche Sehenswürdigkeiten die Wasserstraße. So zum Beispiel die imposante Festung Karlsborg, eines der größten Bauwerke Europas, die Wikingerstadt Birka, die Klosterruine Vreta oder Schwedens kleinste Fähre Lina in Töreboda. Dazu kommen 58 Schleusen, darunter die berühmte Schleusentreppe von Berg, in deren sieben Schleusen die Schiffe über 18 Höhenmeter zwischen dem Kanal und dem See Roxen überwinden.

Ideal für Göta Kanal-Einsteiger ist die zweitägige Schnuppertour von Motala nach Söderköping, die man wunderbar zu Beginn oder am Ende einer Schweden-Reise unternehmen kann. Neben einer Übernachtung an Bord erlebt man zwei faszinierende Schleusentreppen, eine handbetriebene Schleuse und einige Landgänge.

Vor oder nach der Göta Kanal-Schnuppertour wohnen entspannte Schweden-Urlauber im typisch schwedischen Ferienhaus, zum Beispiel in einer roten Stuga bei Söderköping (ab 519 Euro/Woche, Hauscode S09025). Die Anreise ins erholsame Nachbarland im Norden erfolgt per TT-Line-Fähre von Travemünde, Rostock oder Świnoujście (Polen) aus nach Trelleborg an der Südspitze Schwedens. Die beiden erfahrenen Schweden-Experten NOVASOL und TT-Line sind Initiatoren der Kampagne „Das Beste an Schweden…“. Auf der Website das-beste-an-schweden.de findet man zahlreiche außergewöhnliche Schweden-Reisetipps und viele weitere Überraschungen.

Buchungen Fähre: Tel. 04502 80181, E-Mail: buchung@ttline.com
Buchungen Ferienhaus: 040 23885982, E-Mail: novasol@novasol.de

Pressekontakt:
Oldenburg Kommunikation
Steinhöft 5-7, 20459 Hamburg, Tel.: 040 881415991,
E-Mail: info@oldenburg-kommunikation.de
www.oldenburg-kommunikation.de

„Das Beste an Schweden…“ ist eine neue Kampagne, die Lust auf Urlaub in Schweden machen soll, dabei aber das traditionelle Schweden-Image (Ikea, Elch und rotes Haus am See) bewusst unterläuft und stattdessen eine Vielfalt an überraschenden bis spektakulären, auf jeden Fall: anderen Schweden-Bildern präsentiert. Getragen wird die im Jahr 2013 gegründete Initiative von zwei ausgewiesenen Schweden-Experten: NOVASOL, dem führenden Ferienhausanbieter Europas mit aktuell über 2.500 Objekten allein in Schweden, und der Fährgesellschaft TT-Line, die bis zu 17-mal täglich zwischen Deutschland, Polen und unserem Nachbarland im Norden verkehrt. Herzstück der Kampagne ist die Website das-beste-an-schweden.de; hier sammeln und präsentieren die Initiatoren alles, was Schwedenfans lieben – vor allem aber Geheim-Tipps, Insider-Ideen und Reise-Anreize, um neue Urlauber für das coole Königreich an der Ostsee zu begeistern.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorOldenburg Kommunikation

Pressebild

SchlagworteDas beste an schweden Novasol TT-Line

Textlänge420 Wörter/ 3450 Zeichen

Ähnliche News

Entspannen in Berlin: Interaktive Karte

Pressebild zu »Entspannen in Berlin: Interaktive Karte «Deutschlands Hauptstadt zählt zu den meistbesuchtesten Metropolen weltweit. Das beliebte Touristenziel bietet multikulturelle Vielfalt, etliche Sehenswürdigkeiten, Offenheit und ein ausgeprägtes Party-Angebot. »Weiterlesen

Schlagworte in Freizeit