Social Media Sommer Tour

Sortierung: 
1
Kurzbeschreibung für den Block: 
Die Social Sedia Akademie für Reise und Touristik geht diesen Sommer für Touristiklounge Mitglieder auf Tour.
Aktionsimage: 

Vom 18. bis 20. Juni 2012 in den Städten Berlin, Hannover und Hamburg mit einem umfassenden Workshop zum Thema “Social Media im Tourismus”.

In diesem Workshop erfahren Sie alles Grundlegende, was jetzt im Social Media Marketing speziell für Sie als Touristiker wichtig ist. Zudem wartet eine sommerliche Überraschung auf Sie!
Nächste Termine aus dieser Reihe
Social Media Sommer Tour
Mo. 18. Juni 2012 in Berlin
Social Media Sommer Tour
Di. 19. Juni 2012 in Hannover
Social Media Sommer Tour
Mi. 20. Juni 2012 in Hamburg

Die social media akademie für reise und touristik geht diesen Sommer zusammen mit der Touristiklounge auf Tour. Gemeinsam machen wir vom 18.-20. Juni in den Städten Berlin, Hannover und Hamburg mit Workshops zum Thema “Social Media im Tourismus” halt.

Das Thema Social Media ist in den letzten Jahren immer wichtiger für die Touristik geworden. Der Einsatz verschiedener Plattformen durch touristische Unternehmen lohnt sich, um einzelne Angebote gezielt vermarkten zu können und den direkten Dialog mit den Kunden aufzunehmen. Eine Präsenz in den sozialen Netzwerken ist heutzutage unabdingbar – auch für Ihr Unternehmen? Und wie und wo setzen Sie Ihre Informationen im Social Web richtig um?
Beschreibung

Social Media im Tourismus ist mehr als nur Facebook, Twitter und Google. In diesem Workshop erlernen Sie, welche sozialen Netzwerke es gibt und welche sich speziell für touristische Unternehmen und Produkte eignen. Zudem vermitteln wir Ihnen, wie Sie einfach und effizient Ihre Aktivitäten in den Sozialen Netzwerken steuern können und was eine Social Media Strategie ausmacht.
Inhalt

* Was ist Social Media und weshalb ist es kein Hype?
* Wie verändert Social Media das Marketing?
* Wie sieht ein strategischer Einstieg aus?
* Welche Dienste gibt es?
* Facebook, Twitter & Co – Was ist für Tourismus-Betriebe relevant?
* Geo-Dienste, Mobile – Wo geht es für die Tourismus-Branche hin?
* Welche Beispiele gibt es bereits aus der Tourismus-Branche?
* Wie haben diese Social Media umgesetzt?
* Welche Maßnahmen können als Tipps und Anregungen dienen?

Ablauf

* 09:30 Uhr Begrüßungskaffee
* 10:00 Uhr Beginn
* 10:00-11:30 Uhr 1. Schulungsblock
Vorstellung des Ablaufs des Seminars
Vorstellung des Referenten
Vorstellung und Einführung in das Thema
* 11:30-11:45 Uhr Pause
* 11:45-13:00 Uhr 2. Schulungsblock
* 13:00-14:00 Uhr Mittagspause
* 14:00-16:00 Uhr 3. Schulungsblock
* 16:00-16:15 Uhr Pause
* 16:15-17:30 Uhr 4. Schulungsblock
* 17:30 Uhr Ende

Vorteile

Sie erfahren grundlegend, was im Bereich Social Media für Sie als Touristiker wichtig ist.
Ziele

Erhalten Sie einen generellen Überblick über die verschiedenen Instrumente des Social Media Marketings und wie Sie diese als Touristiker für sich nutzen können.
Referent

Joachim Schmidt
(Inhaber von Intensive Senses | Manufaktur für digitales Marketing)

Seit über 17 Jahren ist Joachim Schmidt nun schon im Internet und den Neuen Medien zuhause. Im April 2008 gründete er Intensive Senses, eine inhabergeführte Agentur für digitales Marketing aus Berlin, die vor allem Kunden aus dem touristischen Bereich bei der Planung und Umsetzung von Webseiten, Social Media Profilen und Online Marketing Maßnahmen berät und unterstützt.
Leistungen

Schulung von 10-17:30 Uhr mit Frühstücks-, Mittags- und Nachmittagspause. Tagungsgetränke und Mahlzeiten inklusive.

Kosten

Standard 279,- € zzgl. MwSt., Frühbucher 229,- € zzgl. MwSt. (Buchung bis 31. Mai 2012) Mitglieder der Touristiklounge erhalten zusätzlich auf den Nettopreis 10,- € Rabatt.

Hier anmelden: http://www.smart-workshops.de/termine