Airlines & Airports 02. Februar 2017

Ryanair erweitert Flugangebot von Europa nach Israel

Pressebild zu »Ryanair erweitert Flugangebot von Europa nach Israel«

Pressebild zu »Ryanair erweitert Flugangebot von Europa nach Israel«
© (c) The Israel Company - Richard Krauss

Der irische Low-Cost-Carrier Ryanair wird 19 neue Verbindungen von Europa nach Israel aufnehmen. Sieben Verbindungen werden direkt zum von Ben Gurion Airport nach Tel Aviv geführt, die restlichen 12 Strecken werden nach Ovda (nördlich von Eilat) aufgenommen.

Bisher fliegt Ryanair von und zum Ovda Airport zu vier europäischen Destinationen - Krakau (Polen), Kaunus (Litauen), Bratislava (Slowakei) und Budapest (Ungarn).
Die acht hinzu kommenden Flugverbindungen starten in (Brüssel (Belgien), Mailand (Italien), Berlin, Frankfurt und Baden-Baden (Deutschland) und Danzig, Warschau und Poznan (Polen).
In einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem israelischen Minister für Tourismus Yariv Levin, sagte Ryanair Chef David O'Brien : "Wir arbeiten mit dem israelischen Tourismusministerium zusammen.

Die neuen Strecken werden mit Beginn des Winterflugpanes 2017 eröffnet. (01.02.2017) www.the-israel-company.com

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorRichard Krauss

Pressebildryanair.png ©(c) The Israel Company - Richard Krauss

SchlagworteBade-Baden Billigflieger Ryanair Deutschland Eilat Frankfurt Israel Ovda Tel Aviv

Textlänge120 Wörter/ 922 Zeichen

Ähnliche News

WEITERHIN GUT FÜR DIE WIRTSCHAFT – 5 JAHRE IATA TRAINING IN BERLIN

Pressebild zu »WEITERHIN GUT FÜR DIE WIRTSCHAFT – 5 JAHRE IATA TRAINING IN BERLIN«Die SFT Schule für Tourismus Berlin feiert 5 Jahre als IATA Authorized Training Center (ATC). Exzellente Abschlussquoten und eine gute Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt bestärken den Bildungsträger in der weiteren Zusammenarbeit mit der IATA. Bis heute ist die SFT das einzige IATA ATC in … »Weiterlesen

Schlagworte in Airlines & Airports