Airlines & Airports 05. Mai 2014

Neue Flugverbindungen in die Dominikanische Republik für Reisende aus Deutschland

Urlauber und Geschäftsreisende aus Deutschland, die in die Dominikanische Repub-lik fliegen möchten, freuen sich ab dem 1. September 2014 auf neue Verbindungen: Die spanische Fluggesellschaft Iberia bietet fünf Flüge pro Woche von Madrid nach Santo Domingo an.

Nahtlose Verbindungen ab Deutschland und Österreich gibt es von den Flughäfen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München und Wien. Ab September 2014 können Rei-sende über das Terminal 4S in Madrid Barajas jeden Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag weiter in die Hauptstadt der Dominikanischen Republik fliegen. Für die Strecke Madrid – Santo Domingo kommt ein Airbus A330 mit neuer Kabinen-ausstattung zum Einsatz.

Darüber hinaus fliegt seit Ende März 2014 Air Europa von Frankfurt über Madrid nach Santo Domingo und ab dem 5. Mai 2014 auch ab München. Nach La Romana geht es mit Air Europa aus Deutschland samstags und nach Punta Cana dienstags.

Die Karibik-Insel ist eines der beliebtesten Fernreiseziele der Bundesbürger. Auch in den ersten Monaten des Jahres 2014 ist die Entwicklung der Besucherzahlen aus Deutschland in die Dominikanische Republik sehr positiv. Die Zahl der deutschen Reisenden ist von 57.573 von Januar bis März 2013 auf 67.503 in den ersten drei Monaten 2014 gestiegen. Dies entspricht einem Anstieg von 17,25 Prozent.

„Die positive Entwicklung der Touristenzahl aus Deutschland ist auf den Abschluss von wichtigen Kooperationen mit Airlines und Reiseveranstalter sowie auf die Durch-führung von gemeinsamen Kampagnen zurückzuführen“, erklärt Petra Cruz, Europa-Direktorin Tourist Board Dominikanische Republik und fügt hinzu „Wir haben zudem Image-Kampagnen durchgeführt und neue Zielgruppen wie beispielsweise Golfer, MICE-Touristen und Naturliebhaber erschlossen.“

Das Tourist Board begrüßt das neue Angebot von Iberia sehr und erinnert an weitere Flugverbindungen ab Deutschland, die Condor, Air Berlin, TUI, Air France via Paris und Continental Airlines via Miami anbieten. Reisende aus der Schweiz können mit Edelweiss von Zürich direkt nach Punta Cana fliegen. Ab Österreich gibt es Flugver-bindungen in die Dominikanische Republik mit Condor sowie Air France über Deutschland und Frankreich.

C & C Contact & Creation GmbH

C & C Contact & Creation GmbH
Agentur für Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt Touristik / Tourismus

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorC & C Contact & Creation GmbH

Pressebild

SchlagworteDominikanische Republik Flugverbindung Iberia Madrid Santo Domingo

Textlänge311 Wörter/ 2237 Zeichen

Ähnliche News

Schlagworte in Airlines & Airports