Airlines & Airports 20. Juli 2010

LOT Polish Airlines eröffnet Direktverbindung nach Eriwan / Start Ticketverkauf nach Hanoi & Tiflis

Frankfurt am Main, 20. Juli 2010 – LOT Polish Airlines hat im Juli die neue Direktver-bindung nach Eriwan eröffnet. Zweimal wöchentlich fliegt LOT von fünf deutschen Flug-häfen über das moderne Drehkreuz Warschau in die armenische Hauptstadt. Die Stre-cke Warschau-Eriwan wird mit einer Maschine des Typs Embraer 175 bedient.

LOT startet Ticketverkauf für neue Strecken nach Hanoi und Tiflis

Für die im September und November hinzukommenden Verbindungen nach Hanoi in Vietnam und Tiflis in Georgien können ab sofort Tickets gebucht werden.

Am 15. September wird der polnische Star Alliance Partner erstmals über Warschau nach Tiflis fliegen. Die Verbindung wird zweimal (mittwochs und donnerstags) und ab dem 25. September, dreimal in der Woche angeboten (mittwochs, donnerstags und samstags). Rückflugtickets von Deutschland in die georgische Hauptstadt kosten ab 370,10 EUR.

Für den 13. November 2010 ist die Aufnahme der Verbindung nach Hanoi in das Stre-ckennetz geplant. Dreimal wöchentlich (montags, mittwochs und samstags) wird die vietnamesische Hauptstadt mit einer Boeing 767 angeflogen. Tickets von Deutschland nach Hanoi und zurück gibt es ab 527,50 EUR.

Mit der Erweiterung des Streckennetzes um osteuropäische und asiatische Metropolen bietet der Netzcarrier sowohl Geschäfts- als auch Privatreisenden attraktive Ziele zu einem guten Preis-, Leistungsverhältnis inklusive Meilen des Vielfliegerprogramms Miles & More.

Von Deutschland fliegt LOT von fünf Flughäfen - Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und München - in die boomende Wirtschaftmetropole Warschau, wo es ideale An-schlussmöglichkeiten zu weiteren LOT-Zielen gibt.

LOT Polish Airlines ist eine der ältesten Fluglinien der Welt: seit 1929 verbindet die Airli-ne Polen mit der Welt. Heute umfasst das aktuelle Streckennetz 50 Ziele in Europa, dem mittleren Osten und Nordamerika. Im Jahr 2008 hat die LOT mehr als 4 Millionen Passagiere befördert. Die Flugzeugflotte der LOT zählt zu den modernsten in Europa. Im Jahr 2012 wird LOT die erste europäische Airline sein, die mit einer Boeing 787 Dreamliner fliegen wird. LOT ist zudem eine der wenigen Fluglinien weltweit, deren Pilo-ten Welt- und Europameistertitel in fast allen Disziplinen des Flugsports aufweisen kön-nen. LOT gehört zu dem weltweit führenden Luftfahrtbündnis STAR ALLIANCE, dessen Mitglieder fast 19.700 tägliche Flugverbindungen bieten und 1.077 Ziele in 175 Ländern bedienen.

www.lot.com

Kontakt für Rückfragen der Medien:
CrossWorld, Imme Wöhrmann, Bockenheimer Landstr. 31, 60325 Frankfurt, Tel.: 069/170071 45, E-Mail: woehrmann@crossworld-consult.de.de

woehrmann public relations & social media

woehrmann public relations & social media
Travel | Luxus | Kultur | Finance | CSR

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Ähnliche News

WEITERHIN GUT FÜR DIE WIRTSCHAFT – 5 JAHRE IATA TRAINING IN BERLIN

Pressebild zu »WEITERHIN GUT FÜR DIE WIRTSCHAFT – 5 JAHRE IATA TRAINING IN BERLIN«Die SFT Schule für Tourismus Berlin feiert 5 Jahre als IATA Authorized Training Center (ATC). Exzellente Abschlussquoten und eine gute Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt bestärken den Bildungsträger in der weiteren Zusammenarbeit mit der IATA. Bis heute ist die SFT das einzige IATA ATC in … »Weiterlesen

BIKETEAM-Radreisen: Zwei neue Touren quer durch Georgien

Pressebild zu »BIKETEAM-Radreisen: Zwei neue Touren quer durch Georgien«Freiburg, 23.01.2019: Der Radreise-Spezialist BIKETEAM aus Freiburg erweitert seine Produktpalette mit zwei neuen Reisen in Georgien. Bei der Mountainbike-Reise „Auf einsamen Pisten durch den südlichen Kaukasus“ entdecken die Gäste in zwölf Tagen die stillen Bergwelten Georgiens. »Weiterlesen

Schlagworte in Airlines & Airports