Airlines & Airports 10. Februar 2015

Erneuter Flottenzuwachs: weiterer werksneuer Airbus A321 für Condor

Pressebild zu »Erneuter Flottenzuwachs: weiterer werksneuer Airbus A321 für Condor«

Pressebild zu »Erneuter Flottenzuwachs: weiterer werksneuer Airbus A321 für Condor«
© Condor

Frankfurt am Main, 10. Februar 2015 – Nach erfolgreichen Testflügen konnte gestern der vierte von insgesamt fünf werksneuen Airbus 321 in Hamburg-Finkenwerder an Condor übergeben werden. Die Maschine mit der Kennung D-AIAF wird künftig die Gäste von Deutschlands beliebtestem Ferienflieger zu den schönsten Urlaubsdestinationen auf der Kurz- und Mittelstrecke, wie zum Beispiel auf die kanarischen Inseln oder zu Zielen rund ums Mittelmeer, bringen.

Auch Thomas Cook Airlines Scandinavia übernahm gestern einen weiteren neuen Airbus A321, so dass die Thomas Cook Group Airlines gleich zwei Flottenzugänge an einem Tag verzeichneten.

Auch an Bord der werksneuen A321 D-AIAF kommen Condor Gäste selbstverständlich in den Genuss der Premium Economy Class, die mit ihrem „Rundum-Sorglos-Paket“ ein Plus an Komfort für nur ab 50 Euro Aufpreis buchbar ist. Mit vielen Vorteilen, vom mit separatem Check-In, mehr Bewegungsfreiheit durch den freien Mittelsitz an Bord bis hin zu dem köstlichen Premium Menü inklusive alkoholischen sowie nicht alkoholischen Getränken zu den Mahlzeiten, können Gäste des Ferienfliegers mit dem kleinem Luxus über den Wolken entspannt in den Urlaub abheben – denn Service wird bei Condor großgeschrieben.

Deutschlands beliebtester Ferienflieger sucht auch noch Unterstützung über den Wolken: Derzeit werden Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter für die Stationen Hannover, Leipzig, Düsseldorf und Hannover eingestellt. Alle Informationen rund um den Traumjob sind online unter www.condor.com/karriere bereitgestellt.
Der vierte Airbus A321, den Condor werksneu erhält, ist Teil eines umfassenden Flotten-Rollovers der Thomas Cook Group Airlines, in dessen Rahmen insgesamt 25 neue Flugzeuge des Typs Airbus A321 bis 2016 ausgeliefert werden. Darüber hinaus erhält Condor im Sommer 2015 ein zusätzliches Langstreckenflugzeug des Typs Boeing 767-300, das unter anderem die neuen Sommerziele des Ferienfliegers, Providence (Rhode Island) und Portland (Oregon) in den USA anfliegen wird, und außerdem zusätzliche Arbeitsplätze bei Condor schafft.

Die Condor Flugdienst GmbH fliegt ihre Gäste seit 1956 an die schönsten Ferienziele der Welt. Jährlich fliegen über 7 Millionen Passagiere mit Condor in über 75 Destinationen in Europa, Asien, Afrika und Amerika. Seit 2013 ist die deutsche Fluggesellschaft Condor Teil der Thomas Cook Group Airlines, in denen die vier Fluggesellschaften Thomas Cook Airlines UK, Belgium, Scandinavia und Condor zusammengeführt wurden. Die Flotte der Airlines der Thomas Cook Group besteht aus 90 modernen und umweltfreundlichen Flugzeugen, davon 41 Flugzeugen der Condor Flotte: Elf Airbus A320, fünf Airbus A321, dreizehn Boeing 757-300 und zwölf Boeing 767-300. Die Flugzeuge werden von dem eigenen Technikbetrieb der Airlines gewartet. In der Studie „Mit gutem Gewissen“, erhoben von Focus und Focus Money, wurde Condor bei dem Nachhaltigkeitspreis 2014 mit dem Siegel in Gold als nachhaltige Fluggesellschaft ausgezeichnet. Condor ist Mitinitiator der Vier-Liter-Kampagne des Bundesverbandes der deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL): Die deutsche Luftfahrt verbraucht auf 100 Kilometern und pro Passagier weniger als vier Liter Kerosin.

Pressekontakt:
Condor Flugdienst GmbH
Johannes Winter
Leiter Kommunikation
Tel.: +49 (0) 6107 939-7804
Fax: +49 (0) 6107 939-7147
E-Mail: Kommunikation@condor.com

Johannes Winter

Johannes Winter
Condor Flugdienst GmbH

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorJohannes Winter | Condor Flugdienst GmbH

Pressebildcondor_a321_daiaf.jpg ©Condor

Textlänge454 Wörter/ 3407 Zeichen

Ähnliche News

WEITERHIN GUT FÜR DIE WIRTSCHAFT – 5 JAHRE IATA TRAINING IN BERLIN

Pressebild zu »WEITERHIN GUT FÜR DIE WIRTSCHAFT – 5 JAHRE IATA TRAINING IN BERLIN«Die SFT Schule für Tourismus Berlin feiert 5 Jahre als IATA Authorized Training Center (ATC). Exzellente Abschlussquoten und eine gute Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt bestärken den Bildungsträger in der weiteren Zusammenarbeit mit der IATA. Bis heute ist die SFT das einzige IATA ATC in … »Weiterlesen

Schlagworte in Airlines & Airports