Airlines & Airports 01. August 2013

Cathay Pacific präsentiert überarbeitete First Class mit erfrischend neuem Look und vielen zusätzlichen Features

Pressebild zu »Cathay Pacific präsentiert überarbeitete First Class mit erfrischend neuem Look und vielen zusätzlichen Features«

Pressebild zu »Cathay Pacific präsentiert überarbeitete First Class mit erfrischend neuem Look und vielen zusätzlichen Features«

Frankfurt, 26. Juli 2013. Cathay Pacific Airways hat heute ihre überarbeitete First Class vorgestellt, die sich durch eine deutliche Verbesserung der Ästhetik und Atmosphäre der Kabinen sowie in der Einführung einer Vielzahl an neuen Features auszeichnet.

Cathay Pacific´s General Manager Toby Smith sagt: „Unsere preisgekrönte First Class Suite ist seit ihrer Einführung in 2007 bei unseren Passagieren sehr beliebt. Angesichts ihrer Popularität sahen wir keine dringende Notwendigkeit, die First Class komplett zu ersetzen. Dennoch haben wir uns entschieden, den Suiten einen neuen Look zu geben und einige Änderungen einzuführen, die das Flugerlebnis unserer Premiumpassagiere verbessern soll. Dies unterstreicht unsere stete Bemühung um Spitzenleistungen bei der Bereitstellung von besonderen Reiseerlebnissen für unsere Kunden.“

„Um unseren First Class Passagieren ein intensiveres Wohlfühl-Erlebnis während ihrer Reise – vom Boden bis in die Luft – zu bieten, haben wir die Londoner Architekten Foster + Partners, die Designer, die ebenfalls die First Class Lounge ´The Wing´ gestaltet haben, damit beauftragt, Elemente des Lounge-Designs in der First Class Kabine umzusetzen“, fügt Herr Smith hinzu.

Ein hochglänzendes, dunkelgrau-gemustertes Material wird für die äußeren Oberflächen der Suite genutzt, während Naturleder in warmen Farben auf den meisten inneren Oberflächen eingesetzt wird, das dem Ambiente einen sanften und luxuriösen Touch verleiht. Die neue Seiten-Konsole und das Innere der Suite sind mit natürlichem Leder verkleidet, bestehen aus feinstem Futter, kunstvollen Nähten und weniger Modulen für eine noch makellosere und anspruchsvolle Optik.
Lederpolster mit dezenten Nähten wurden auch bei den Sicherheitsgurten eingeführt, um eine weichere Handhabung zu gewährleisten. Der Sitzbezug ist maßgeschneidert und mit einer speziell ausgewählten Kombination von Materialien dafür konzipiert, in seiner Haptik möglichst weich und geschmeidig zu sein.

Ergänzend zu dem neuen Design wurden handgefertigte skulpturale Kunstwerke installiert. Diese individuellen Kunstwerke wurden von Maria Lobo und Linda Leviton erstellt. Die Werke aus Kupfer und Stahl wurden individuell geätzt und die Leinwände in harmonischen Farben von Hand bemalt.

Die Anregungen der Marco Polo Club Mitglieder wurde ebenfalls integriert, um bestimmte Details der First Class zu verbessern, einschließlich eines flexibleren Esstisches, mehr Platz im persönlichen Schrank und zusätzlichem Raum für persönliche Gegenstände wie Handys und Brillen. Ein Getränkehalter ist auf der neuen Seite der Konsole oben eingeführt, um das Verrutschen von Tassen und Gläser während Turbulenzen zu verhindern. In der Toilette wurden ein speziell gestaltetes Waschbecken und eine Tischplatte installiert, welche für ein erfrischendes Umfeld sorgen.

Weitere neue und verbesserte Funktionen der verjüngten Suite beinhaltet eine neue 4,3" LCD Touchscreen-Bedienung, welche den Passagieren erlaubt, einfach den Sitz zurückzulehnen, sowie die Lendenwirbelstütze und die Lampen ein- und auszuschalten - und das mit nur einer einfachen Berührung. Neue Leselampen wurden maßgeschneidert eingesetzt, um ihren Nutzen zu erhöhen: Über eine Bedienung lassen sich fünf Helligkeitsgrade einstellen und es gibt einen separaten Ein-/ Ausschalter. Die Drehung der Leuchten ist flexibler sowie mit einem größeren Winkel ausgestattet. Es wurden alle möglichen Faktoren in die Licht-Betrachtung einbezogen, um sicherzustellen, dass die Passagiere stets eine angenehme Beleuchtung ohne Schatten haben und diese beim Lesen, Schreiben und Essen in jeder Sitzposition genießen können.

Der Genuss von Filmen und Musik für die Passagiere wird erheblich durch die neuen BOSE QuietComfort® 15 AcousticNoise Cancelling® Kopfhörer verbessert, die hervorragenden Komfort und Tonqualität bieten. Jede Suite ist mit einem Multi-Port-Anschluss ausgestattet, der ein iPhone / iPod-Anschluss und einen USB-Anschluss besitzt. Der iPhone / iPod-Anschluss ermöglicht den Passagieren, ihre eigenen Geräte anzuschließen und Videos über ihren persönlichen Bildschirm zu schauen. Der USB-Anschluss kann dazu verwendet werden, Geräte wie Handys aufzuladen.

Ein guter Schlaf ist für Passagiere gerade auf Langstreckenflügen besonders wichtig. Daher hat Cathay Pacific wir die gesamte Bettwäsche der First Class überarbeitet und verbessert: unsere Bettdecken, Kissen und Matratzen sind von ungewöhnlich hoher Qualität wie z.B. 500 Baumwollstoff. Diese sorgen für ein weiches und angenehmes Rundum-Gefühl. Um den Schlafkomfort weiter zu verbessern, wurde auch die Dicke der Matratze erhöht. Für den ultimativen Schlummer-Komfort soll der neue Schlaf-Anzug aus 100% Bio-Baumwolle sorgen. Dieser wird aus dem Hause „PYE", einer einheimische Premium-Marke aus Hong Kong, geboten.

Männlichen Passagieren wird ein schwarzer Kulturbeutel von Ermenegildo Zegna angeboten, weibliche Passagiere erhalten die neue Trussardi Kulturtasche in komplementären Farben, die Hautpflege und Pflegeprodukte der Marke Aesop enthält – die exklusive Marke für die First Class Kabine.

Die erste Boeing 777-300ER mit der aktualisierten First Class startet am 26. Juli 2013. Die Umrüstung der Gesamtflotte soll bis zum dritten Quartal 2014 abgeschlossen sein. Die First Class Kabinen der Cathay Pacific Boeing 747-400 Flugzeuge werden nicht umgerüstet, da dieser Flugzeugtyp nach und nach in den Ruhestand geht.

Weitere Informationen zur New First Class unter: http://www.cathaypacific.com/cx/de_DE/travel-information/inflight/travel...
Bilder erhalten Sie gerne auf Anfrage oder zum Download unter: http://www.gce-agency.com/kunden_bilder_cathay.html

Allgemeine Informationen und Reservierungen in Deutschland:
Cathay Pacific Airways Ltd., Postfach 710261, 60492 Frankfurt
Telefonnummer: 069-71008777, Faxnummer: 069-71008287
CX mobile (für iPhone, Blackberry, Java-fähige Mobilfunktelefone):
www.cathaypacific.com/cpa/de_DE/manageyourtrip/cxmobile
www.cathaypacific.com/de
www.facebook.com/cathaypacificdeutschland

Cathay Pacific Airways Ltd. ist eine in Hong Kong beheimatete Fluggesellschaft, die Linienverkehrsdienste für Passagiere und Luftfracht zu 174 Destinationen weltweit anbietet. Die Airline fliegt mit einer Flotte aus insgesamt 135 Großraumflugzeugen 40 Länder mit mehr als 1.300 Flügen pro Woche an. Cathay Pacific besitzt eine der jüngsten und modernsten Flotten in der Luft und zählt zu den 3 sichersten Airlines der Welt. Die Fluglinie gehört zur oneworld Alliance.
---------------------------------------------------
Global Communication Experts GmbH
Pressearbeit Cathay Pacific
i.A. Michelle Knaudt/ Jana Bröll
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
p: +49 69 17 53 71-032
f: +49 69 17 53 71-033
m: presse.cathay@gce-agency.com
w: www.cathaypacific.com/de, www.gce-agency.com
Facebook: www.facebook.com/cathaypacificdeutschland, www.gce-agency.com/facebook
Twitter: www.gce-agency.com/twitter
Geschäftsführer: Ralf Engelhardt, Dorothea Hohn
Firmensitz: Frankfurt

Global Communication Experts GmbH

Global Communication Experts GmbH
Kommunikationsagentur in der Tourismus-Industrie

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorGlobal Communication Experts GmbH

Pressebildcathay_pacific_55.jpg

Textlänge868 Wörter/ 7104 Zeichen

Ähnliche News

WEITERHIN GUT FÜR DIE WIRTSCHAFT – 5 JAHRE IATA TRAINING IN BERLIN

Pressebild zu »WEITERHIN GUT FÜR DIE WIRTSCHAFT – 5 JAHRE IATA TRAINING IN BERLIN«Die SFT Schule für Tourismus Berlin feiert 5 Jahre als IATA Authorized Training Center (ATC). Exzellente Abschlussquoten und eine gute Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt bestärken den Bildungsträger in der weiteren Zusammenarbeit mit der IATA. Bis heute ist die SFT das einzige IATA ATC in … »Weiterlesen

Schlagworte in Airlines & Airports