Airlines & Airports 11. November 2013

1 Million Fluggäste können sich nicht irren: Das Vueling-Modell funktioniert Spanische Airline auf Wachstumskurs in Deutschlan

Der nächste Meilenstein ist erreicht - 1 Millionen Gäste für Vueling

Der nächste Meilenstein ist erreicht - 1 Millionen Gäste für Vueling
© Vueling

Barcelona/Berlin, den 11. November 2013. Nach einem erfolgreichen Deutschlandstart im vergangenen Jahr erreicht Vueling den nächsten Meilenstein: Die größte spanische Fluggesellschaft fliegt heute ihren millionsten Passagier in Deutschland von Frankfurt nach Barcelona.

Geschäftsmodell greift
"Eine so große Passagierzahl nach nur anderthalb Jahren ist ein toller Erfolg und bestärkt uns darin, dass wir mit unserem Geschäftsmodell in Deutschland genau richtig liegen," sagt Alex Cruz, CEO von Vueling. Die "New Generation Airline" arbeitet mit einer sehr effizienten Kostenstruktur, die wettbewerbsfähige Preise ermöglicht. Gleichzeitig bietet Vueling ein Premiumprodukt inklusive Vielfliegerprogramm und Businessklasse. So ist fast jeder zweite Gast an Bord ein Geschäftsreisender.

Das Vueling-Modell basiert auf drei Tarifen mit unterschiedlichen Serviceleistungen, zugeschnitten auf die jeweiligen Bedürfnisse der Fluggäste: Excellence, Optima und Basic. Der Excellence-Tarif ist auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden zugeschnitten und bietet unter anderem kostenlose Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten, größeren Sitzabstand und Preference-Boarding. Im Tarif Optima können Reisende ihren Flug je nach Verfügbarkeit kostenlos vorverlegen, ein kostenloses Gepäckstück bis 23 kg aufgeben und den Sitzplatz frei auswählen. Der Tarif Basic entspricht dem klassischen Billligflieger-Modell und bietet preisbewussten Reisenden Vueling-Qualität zum günstigen Grundpreis.

Wichtigste Vueling-City: München
Vueling begann 2012 mit nur vier Routen und verbindet heute bereits zehn deutsche Städte direkt mit Zielen in Spanien und Italien. Zudem gibt es via Barcelona Umsteigemöglichkeiten zu über 40 Zielen in Europa und Nordafrika. Wichtigster Abflughafen in Deutschland ist bislang München mit einem Anteil von über 20 % an den rund 440.000 Sitzplätzen, die im Winterflugplan zum Verkauf stehen. Von September 2013 bis März 2014 bedient Vueling insgesamt 13 Strecken. Im Sommer sollen es noch einmal mehr werden. Die Airline prüft derzeit einen weiteren Streckenausbau.

Vueling setzt auf Deutschland
Trotz tiefer Wirtschaftskrise in seinem Heimatland treibt Vueling die Expansion weiter voran. "Wir konnten unsere Passagierzahlen von 318.000 in 2012 auf bislang bereits 682.000 im laufenden Geschäftsjahr steigern und so die Millionen-Marke knacken," sagt Ulla Siebke, Country Managerin Deutschland bei Vueling. "An dieses Wachstum wollen wir 2014 weiter anknüpfen." Denn Deutschland ist weiterhin einer der wichtigsten Wachstumsmärkte von Vueling. Um weiter expandieren zu können, wird die Vueling-Flotte von derzeit 74 Airbussen sukzessive aufgestockt. Erst im August gab der Mutterkonzern IAG eine größere Airbus-Bestellung bekannt.

Über Vueling
Vueling startete 2004 in Spanien mit zwei Airbussen A320, vier Strecken und dem Ziel, exzellenten Service zu wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten. Neun Jahre später bedient die Fluglinie 208 Routen zu 105 Zielen in ganz Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. Vueling operiert von 16 Flugbasen aus und beförderte bislang 55 Millionen Passagiere. In Deutschland verbindet die „New Generation Airline“ 10 Flughäfen (Frankfurt, München, Berlin Tegel, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Hannover, Nürnberg, Dortmund und Dresden) nonstop mit ihrem Drehkreuz Barcelona und zum Teil auch direkt mit Málaga, Bilbao oder Florenz. Der Name Vueling, gesprochen [‘wʊɛlɪŋ], setzt sich aus dem spanischen Wort ‚vuelo’ (deutsch: der Flug) und der englischen Endung ‚–ing’ zusammen. Mehr Infos unter www.vueling.com/de

Kontakt
Pressebüro Vueling
Eva Genzmer, Anita Carstensen
Albrechtstr. 14
10117 Berlin
+49 (0)30-4431-8814
vueling@publiclink.de
http://www.vueling.com/de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Ähnliche News

E-Scooter mieten in Berlin, Hamburg, Köln oder München

E-Scooter mieten in deiner StadtE-Scooter mieten ist in vielen amerikanischen Städten und euch in Europa der neueste urbane Trend. Die Sharing Unternehmen Bird oder Lime verleihen in den USA schon Elektroscooter in vielen Orten. Das Leihsystem wird gut angenommen und entlastet den Verkehr und sorgt im Gegensatz zu … »Weiterlesen

WEITERHIN GUT FÜR DIE WIRTSCHAFT – 5 JAHRE IATA TRAINING IN BERLIN

Pressebild zu »WEITERHIN GUT FÜR DIE WIRTSCHAFT – 5 JAHRE IATA TRAINING IN BERLIN«Die SFT Schule für Tourismus Berlin feiert 5 Jahre als IATA Authorized Training Center (ATC). Exzellente Abschlussquoten und eine gute Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt bestärken den Bildungsträger in der weiteren Zusammenarbeit mit der IATA. Bis heute ist die SFT das einzige IATA ATC in … »Weiterlesen

Schlagworte in Airlines & Airports