Veranstalter 16. März 2011

Nachhaltigkeits-Siegel im Tourismus

Nachhaltig mit Brief und Siegel: Auf der Tourismusmesse ITB in Berlin erhielten heute 17 Reiseveranstalter die Qualitätsauszeichnung „CSR Tourism Certified“. Insgesamt 51 Unternehmen aus dem forum anders reisen e.V., dem Verband für nachhaltigen Tourismus, tragen jetzt dieses Siegel für Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung. Erstmals wurden in Berlin auch drei Reiseveranstalter zertifiziert, die nicht dem Verband angeschlossen sind. Fritz Brickwedde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), die diesen Prozess hin zu einer stärkeren ökologischen Verantwortung von Unternehmen gefördert hat: „Unser Ziel, den Gedanken der Nachhaltigkeit in der Tourismusbranche stärker zu verankern, scheint schrittweise Wirklichkeit zu werden.“

Der von der Kontaktstelle für Umwelt & Entwicklung (KATE), dem forum anders reisen und einem unabhängigen Zertifizierungsrat (TourCert) entwickelte CSR-Prozess (Corporate Social Responsibility, ein freiwilliger Beitrag der Wirtschaft zu einer nachhaltigen Entwicklung) wird von der DBU gefördert. „Uns war es besonders wichtig, dass das forum anders reisen bereits in der Antragsphase mit 30 klein- und mittelständischen Unternehmen der Reisbranche kooperierte. Sie und weitere Unternehmen haben gezeigt, dass Nachhaltigkeit im Gesamtunternehmen sowohl intern als auch bezogen auf Reiseangebote schrittweise umgesetzt werden kann“, erläutert Verena Exner, Referatsleiterin für Umweltkommunikation und Umweltmanagement in der mittelständischen Wirtschaft, das Engagement der DBU.

Um am Ende des CSR-Prozesses das Siegel zu erreichen, wird durch regelmäßige Schulungen kontinuierlich Wissen in den Unternehmen aufgebaut. Anhand von Checklisten und Indikatoren überprüfen die Reiseveranstalter systematisch ihre Geschäftstätigkeit auf Nachhaltigkeit. Erfasst werden z.B. die entstehenden Kohlendioxid-Emissionen bei Reisen, ökologische und soziale Aspekte der Agenturen und der

Unterkünfte an den Zielorten sowie der Papier- und Stromverbrauch bei den Reiseveranstaltern. In CSR-Berichten, die auch für die Kunden zugänglich sind, werden schließlich die Auswertung der Daten, ein Unternehmensleitbild und ein verbindliches Verbesserungsprogramm festgehalten. Die Berichte werden von externen Gutachtern geprüft. Ein unabhängiger Zertifizierungsrat entscheidet abschließend über die Verleihung der CSR-Siegel.

„Der Kunde erkennt durch das Siegel auf einen Blick, welche Veranstalter Nachhaltigkeit erfolgreich in ihrem Unternehmen verankert haben“, erklärt Johannes Reißland, Geschäftsführer des forum anders reisen.

Ähnlich wie bei einem TÜV-Siegel wird der Zertifizierungsprozess nach zwei, später nach drei Jahren wiederholt. So wurden bei der diesjährigen ITB bereits vier Veranstalter aus dem forum anders reisen re-zertifiziert. Der CSR-Prozess ist für alle Veranstalter des Verbands Pflicht. Als Konsequenz daraus werden alle Mitglieder ausgeschlossen, die sich bis Jahresende 2011 nicht im CSR-Prozess befinden.

Weitere Informationen gibt es unter www.forumandersreisen.de, telefonisch unter
0761 - 40 12 69 90 und auf der ITB Berlin vom 09.-13.03.2011 in Halle 4.1, Stand 202. Messebesucher erhalten dort auch die Kataloge der zertifizierten Veranstalter.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autorforum anders reisen e.V.

Pressebild

SchlagworteCSR Nachhaltiger Tourismus Nachhaltigkeit

Textlänge403 Wörter/ 3282 Zeichen

Ähnliche News

Sardinien mal anders erleben: Von exklusiv bis wissbegierig

La Feste Sarda, ein inszeniertes Fest auf Sardinien Darmstadt, 31 August 2017: Der Incoming-Spezialist aus Darmstadt setzt in Szene, was Gruppen zu begeistern vermag. Landwirtschaftlich interessierte Gruppen oder solche, die beruflich mit dieser Branche zu tun haben, kommen in einem speziellen Fachprogramm für Sardinien auf ihre Kosten: Sie … »Weiterlesen

Inselwandern im Süden – geführt mit der Landpartie: Auf Schritt und Tritt mit der Schönheit von Mallorca und Zypern

Pressebild zu »Inselwandern im Süden – geführt mit der Landpartie: Auf Schritt und Tritt mit der Schönheit von Mallorca und Zypern«Zwei der schönsten Inseln des Mittelmeeres locken Wanderer vor allem im Herbst und Frühjahr in den Süden: Mallorca und Zypern. Intensiv erleben lassen sie sich am besten auf den zwei geführten Wanderreisen der Landpartie Radeln und Reisen. In bester Gesellschaft mit üppiger Fauna, Flora, … »Weiterlesen

Impulsgeber für die Bus- & Gruppentouristik: Behringer Touristik Hauptkatalog 2018

Behringer Touristik Hauptkatalog 2018Unter dem Motto "Behringer Touristik - Ihr Partner für Gruppenreisen“ beinhaltet der Behringer Touristik Hauptkatalog 2018 beliebte Klassiker sowie viele neue Reisevorschläge und spannende Reisearrangements für Bus- und Gruppenreiseveranstalter und ihre Reisegäste. „Unser Schwerpunkt … »Weiterlesen

Die fünf Reisewelten von Schön Touristik

Pressebild zu »Die fünf Reisewelten von Schön Touristik«Das neue Schön Touristik-Programm für das Gruppenreisejahr 2018 kommt mit bewährten Klassikern und spannenden Neuheiten daher. Eine erweiterte Auswahl an Rundreisen und Aktivtouren macht die Programme von Schön Touristik noch vielfältiger und abwechslungsreicher. Zur leichteren Orientierung … »Weiterlesen

Exklusive Wanderreisen mit Auszeichnung

Wandergruppe am Capo CacciaDarmstadt, 21.09.2017: Wandern hat in allen Altersstufen Hochkonjunktur: Immer mehr Aktivfans lieben das exklusive Wander-Ereignis unter Gleichgesinnten, gerne in der Gruppe. Schön Touristik aus Darmstadt gilt als Spezialist für handverlesene Wandertouren in mediterrane Zielgebiete wie z.B. auf … »Weiterlesen

Neu in 2018: Die Landpartie startet mit reinen E-Bike-Reisen: Acht Europa-Ziele per E-Bike

Pressebild zu »Neu in 2018: Die Landpartie startet mit reinen E-Bike-Reisen: Acht Europa-Ziele per E-Bike «Ob Sternradeln auf Mallorca, auf dem portugiesischen Jakobsweg oder von Meer zu Meer durch Südfrankreich, über die Alpen bis zum Gardasee oder auf den Spuren der normannischen Impressionisten – hier gibt das E-Bike nun den Ton an. Die Landpartie Radeln und Reisen lanciert erstmals in 2018 einen … »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstalter