Veranstalter 13. Februar 2017

Ab sofort automatische CO2-Kompensation bei den Fernreise-Angeboten „Entdeck die Welt“ und „Shoestring“

Die Adventure Specialists GmbH übernimmt ab sofort automatisch die CO2-Kompensation für ihre Kunden. Durch Unterstützung eines Golden Standard-zertifizierten Projekts des FairClimateFund werden Landarrangements und über den Veranstalter gebuchte Flüge vollständig ausgeglichen.
Der durch Fernreisen verursachte CO2-Ausstoß stellt eine große Belastung für die Umwelt dar. „Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit auszuweiten und negative Folgen der von uns durchgeführten Reisen zu reduzieren“ sagt Jan Middelhoek, Geschäftsführer der Adventure Specialists GmbH (seit 2015 Teil der DER Touristik Gruppe) die in Deutschland die Fernreiseportale Entdeck-die-Welt.de und Shoestring.de betreibt.
In der Vergangenheit hatten Reisende beim Veranstalter die Möglichkeit, einen freiwilligen Beitrag zu leisten, der in die Wiederbepflanzung von Regenwäldern floss. Jedoch zeigte die Erfahrung, dass dieses Angebot selten genutzt wurde. Eine Studie der FUR Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. aus dem Jahr 2014 zeigte auf, dass zusätzliche Kosten eine der größten Hürden für Reisende bei der Entscheidung für nachhaltige Angebote darstellt. „Daher haben wir uns entschieden, die CO2-Kompensation für unsere Reisenden in Zukunft direkt zu übernehmen – sowohl die Landarrangements mit Inlandsflügen, Autofahrten etc. als auch über uns gebuchte internationale Flüge“, so Middelhoek. Es wird also keinen optionalen, zusätzlich zu leistenden Betrag mehr geben. Vielmehr entrichtet die Adventure Specialists GmbH automatisch eine entsprechende CO2-Kompensation für die Reisen ihrer Kunden. Auch die regelmäßigen Schulungsreisen der Mitarbeiter werden auf diese Weise ausgeglichen. Für 2017 plant die Adventure Specialists GmbH eine Kompensation von 35.000 Tonnen CO2 für ihre Angebote in Deutschland, Belgien und den Niederlanden.
Ausgeglichen wird diese Belastung durch Unterstützung eines Projekts des FairClimateFund. Das Basa Magogo Projekts in Südafrika setzt sich für „clean cooking solutions“ ein, um den Ausstoß von CO2 durch offene Kohle-Kochstellen zu reduzieren. Durch die Basa Magogo Technik, die mit der Finanzierung des Projektes in Haushalten der Townships rund um Johannesburg gelehrt wird, wird 90% weniger schädlicher Rauch produziert und es wird 50% weniger Kohle benötigt. Das Projekt wurde als eines der ersten dieser Art mit dem internationalen Gold Standard zertifiziert.
Weiterführende Informationen: http://feelingresponsible.org/en/co2

Adventure Specialists GmbH

Adventure Specialists GmbH
Entdeck-die-Welt.de / Shoestring.de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorAdventure Specialists GmbH

Pressebild

SchlagworteCO2 Kompensation Fernreisen Klima Nachhaltiges Reisen Nachhaltigkeit

Textlänge322 Wörter/ 2549 Zeichen

Ähnliche News

Die Landpartie Radeln und Reisen wieder unterwegs! Programmvorstellungen und Messen 2017

Pressebild zu »Die Landpartie Radeln und Reisen wieder unterwegs!  Programmvorstellungen und Messen 2017«Ab dem 24. Januar ist Die Landpartie Radeln und Reisen wieder auf Programmvorstellung und Messen durch Deutschland und die Schweiz unterwegs. Der Oldenburger Aktivreiseveranstalter präsentiert interessierten Besuchern in diesem Jahr drei ausgewählte neue Rad- und Wanderreisen. Dazu gehören: … »Weiterlesen

17. Auflage – neues Handbuch EVENTLOCATIONS 2017 erschienen

Pressebild zu »17. Auflage –  neues Handbuch EVENTLOCATIONS 2017 erschienen «Rund 1100 Locations und Sublocations sowie zahlreiche Eventdienstleister stellen sich in dem renommierten Orientierungsguide für die Eventbranche mit ausführlichen Location-Infos dar. Mit der aktuellen Ausgabe EVENTLOCATIONS ist das Tool-Triple aus Handbuch, eKatalog und eventlocations magazin … »Weiterlesen

Schweizer Reisende lieben Radeln an der Ostsee: Die Landpartie Radeln und Reisen spürt Aufwind aus der Schweiz

Pressebild zu »Schweizer Reisende lieben Radeln an der Ostsee: Die Landpartie Radeln und Reisen spürt Aufwind aus der Schweiz«Fahrradfahren und Wandern ist nicht nur des Deutschen liebste Beschäftigung, auch die Schweizer lassen sich dieses Vergnügen nicht nehmen. Spürbar mehr Eidgenossen verzeichnete Die Landpartie Radeln und Reisen seit vergangenem Jahr bei ihren geführten und individuellen Touren. Hoch im Kurs sei … »Weiterlesen

Messestand aus Upcycling: die GreenLounge auf der ITB GreenLine Hotels und InfraCert / Institut für Nachhaltige Entwicklung in der Hotellerie gestalten zum zweiten Mal einen nachhaltigen Stand mit dem Künstler Alfredo Sciuto

GreenLounge 2016Auf Nachhaltigkeit in der Hotellerie möchten sie hinweisen, und haben sich für die ITB zum zweiten Mal etwas ganz Besonderes ausgedacht. „Besucher können unsere GreenLounge nicht nur von außen betrachten. Sie können sie auch begehen. Und das, obwohl sie aufblasbar und  … »Weiterlesen

Mallorca - Immer das Meer im Blick: Zwischen Tapas und Tramuntana: Auf Schusters Rappen durch Mallorca

Pressebild zu »Mallorca - Immer das Meer im Blick: Zwischen Tapas und Tramuntana: Auf Schusters Rappen durch Mallorca«Sie ist die Lieblingsinsel der Deutschen und das zu Recht. Denn Abseits von Hotelhochhäusern und langen Strohhalmen, Ballermann und Budenzauber haben sich auf Mallorca das ursprüngliche Leben und die Natur viele Refugien geschaffen. Um diese in ihrer ganzen Vielfalt aus der Nähe und in … »Weiterlesen

Touren Service Schweda gibt neuen Gruppenreisekatalog „Winter-Silvester 2017/18“ heraus

Winter- und Silvesterreisen für Gruppen 2017/2018Paketreiseveranstalter Touren Service Schweda, führender Spezialist für frankophone Länder im deutschsprachigen Gruppenreisemarkt, hat einen neuen Sonderkatalog „Winter/Silvester 2017/18“ herausgegeben, der auf 16 Seiten die Schwerpunkte auf das Elsass, Paris, attraktive Winter-Events und … »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstalter