Veranstalter 13. Februar 2017

Ab sofort automatische CO2-Kompensation bei den Fernreise-Angeboten „Entdeck die Welt“ und „Shoestring“

Die Adventure Specialists GmbH übernimmt ab sofort automatisch die CO2-Kompensation für ihre Kunden. Durch Unterstützung eines Golden Standard-zertifizierten Projekts des FairClimateFund werden Landarrangements und über den Veranstalter gebuchte Flüge vollständig ausgeglichen.
Der durch Fernreisen verursachte CO2-Ausstoß stellt eine große Belastung für die Umwelt dar. „Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit auszuweiten und negative Folgen der von uns durchgeführten Reisen zu reduzieren“ sagt Jan Middelhoek, Geschäftsführer der Adventure Specialists GmbH (seit 2015 Teil der DER Touristik Gruppe) die in Deutschland die Fernreiseportale Entdeck-die-Welt.de und Shoestring.de betreibt.
In der Vergangenheit hatten Reisende beim Veranstalter die Möglichkeit, einen freiwilligen Beitrag zu leisten, der in die Wiederbepflanzung von Regenwäldern floss. Jedoch zeigte die Erfahrung, dass dieses Angebot selten genutzt wurde. Eine Studie der FUR Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. aus dem Jahr 2014 zeigte auf, dass zusätzliche Kosten eine der größten Hürden für Reisende bei der Entscheidung für nachhaltige Angebote darstellt. „Daher haben wir uns entschieden, die CO2-Kompensation für unsere Reisenden in Zukunft direkt zu übernehmen – sowohl die Landarrangements mit Inlandsflügen, Autofahrten etc. als auch über uns gebuchte internationale Flüge“, so Middelhoek. Es wird also keinen optionalen, zusätzlich zu leistenden Betrag mehr geben. Vielmehr entrichtet die Adventure Specialists GmbH automatisch eine entsprechende CO2-Kompensation für die Reisen ihrer Kunden. Auch die regelmäßigen Schulungsreisen der Mitarbeiter werden auf diese Weise ausgeglichen. Für 2017 plant die Adventure Specialists GmbH eine Kompensation von 35.000 Tonnen CO2 für ihre Angebote in Deutschland, Belgien und den Niederlanden.
Ausgeglichen wird diese Belastung durch Unterstützung eines Projekts des FairClimateFund. Das Basa Magogo Projekts in Südafrika setzt sich für „clean cooking solutions“ ein, um den Ausstoß von CO2 durch offene Kohle-Kochstellen zu reduzieren. Durch die Basa Magogo Technik, die mit der Finanzierung des Projektes in Haushalten der Townships rund um Johannesburg gelehrt wird, wird 90% weniger schädlicher Rauch produziert und es wird 50% weniger Kohle benötigt. Das Projekt wurde als eines der ersten dieser Art mit dem internationalen Gold Standard zertifiziert.
Weiterführende Informationen: http://feelingresponsible.org/en/co2

Adventure Specialists GmbH

Adventure Specialists GmbH
Entdeck-die-Welt.de / Shoestring.de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorAdventure Specialists GmbH

Pressebild

SchlagworteCO2 Kompensation Fernreisen Klima Nachhaltiges Reisen Nachhaltigkeit

Textlänge322 Wörter/ 2549 Zeichen

Ähnliche News

ReNatour erhält Preis für nachhaltiges Reisekonzept auf Korfu

Villa KaliMeera auf KorfuWir freuen uns über Platz 2 im Wettbewerb fairwärts für nachhaltige Reisen 2018 in der Kategorie „Destination“ mit unserer „Villa KaliMeera - Familienurlaub auf Korfu“. Verliehen wurde der Preis von der gemeinnützigen Organisation kate Umwelt & Entwicklung, die gemeinsam mit dem … »Weiterlesen

GreenLine Hotels erhält den diesjährigen German Award for Excellence!

Pressebild zu »GreenLine Hotels erhält den diesjährigen German Award for Excellence!«DQS zeichnet die Berliner Hotelgruppe für ihre nachhaltige Businessstrategie aus Berlin: Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltigkeit (DQS) [http://dqs-cfs.com/de/] hat im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitskonferenz Anfang April die Unternehmenspioniere für ökologisches, ökonomisches und sozial … »Weiterlesen

„Bester Golfreiseveranstalter Deutschlands“ - H&H Golf sichert sich den „Oscar“ der Golfindustrie!

Pressebild zu »„Bester Golfreiseveranstalter Deutschlands“ - H&H Golf sichert sich den „Oscar“ der Golfindustrie! «H&H Golf sichert sich erstmalig die begehrteste Trophäe der Golfreisebranche. Die World Golf Awards werden einmal jährlich in diversen Kategorien verliehen. Abstimmen dürfen Golfreisende, die Industrie und Medienvertreter. »Weiterlesen

Sternradeln mit dem E-Bike durch die Toskana und Maremma: Zwischen Zypressen, Zeitgeist und kunterbunten Nanas

Pressebild zu »Sternradeln mit dem E-Bike durch die Toskana und Maremma: Zwischen Zypressen, Zeitgeist und kunterbunten Nanas«Nach der extremen Kälte der letzten Februar-Tage wird der Frühling nun jeden Tag mehr und mehr spürbar. Wer ihn in einer üppigen mediterranen Umgebung fast „wie im Flug“ erleben möchte, wird von der E-Bike-Reise „Sternradeln – Südliche Toskana und Maremma“ der Landpartie Radeln und … »Weiterlesen

Am morgigen „Tag des Waldes“ zurück zu den Wurzeln der Natur – per Rad oder pedes: Urwälder in Deutschland und Polen – letzte Wildnisse Europas

Pressebild zu »Am morgigen „Tag des Waldes“ zurück zu den Wurzeln der Natur – per Rad oder pedes: Urwälder in Deutschland und Polen – letzte Wildnisse Europas«Morgen, am 21. März, ist der „Tag des Waldes“. Bereits in den 1970er Jahren hat ihn die FAO – die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen – als Reaktion auf die globale Waldvernichtung ins Leben gerufen. Heute mehr denn je gilt es, den Wald und seine Bewohner zu … »Weiterlesen

Ausgezeichnet: CTS Reisen mit positiver Bilanz

Aller guten Dinge sind fünf. Das Lemgoer Unternehmen überzeugt erneut mit Qualität und Leistung. CTS Gruppen- und Studienreisen wurde zum fünften Mal in Folge zum „TOP-Reiseveranstalter“ ausgezeichnet. Das gemeinsam von Insolvenzversicherungsspezialisten tourVERS und der renommierten … »Weiterlesen

Schlagworte in Veranstalter