XCELLENT Wildlife Paradise - Holiday and Safaris

XCELLENT Wildlife Paradise - Holiday and Safaris

Ihr Spezialist für Reisen in Kenia, Uganda & Ruanda

Links Road, P.O. Box 34059, 80118 Nyali / Mombasa

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

www.xcellentsafaris.com

Über

Unsere Firma mit Sitz in Mombasa - Kenia, beschäftigt sich vor allem mit der Planung und Durchführung von Safari-Reisen in die verschiedenen Nationalparks und Wildschutzgebiete in Kenia, Uganda und Ruanda. Unser Büro, in dem wir Sie immer Willkommen heißen, befindet sich an der Nordküste Mombasas.

Mit XCELLENT Wildlife Paradise - Holiday und Safaris können Sie jedes beliebige Gebiet in Kenia, Uganda und Ruanda besuchen. Natürlich bergen die riesigen Flächen Ostafrikas, mit fast 1,8 Millionen qkm und über 100 Schutzgebiete, eine Fülle von Informationen, vielfältige Landschaften sowie mannigfaltige Kulturen und Traditionen. Kontinuierliche gezielte Reisen, im hohen Maße gewonnene Kenntnisse und über viele Jahre gesammelte Erfahrungen ermöglichen uns, dem Kunden die gesamte Information aus einer Hand anzubieten. Wir bringen Sie in sämtliche Nationalparks, Reservate und private Wildschutzgebiete im genannten Raum. Ein Programm mit über 2.500 Reiserouten, das Sie sonst nirgendwo finden werden. Neben den weltberühmten Parks von Masai Mara oder Tsavo, möchten wir Sie für unbekannte und kleine Juwele begeistern. Gebiete und Schutzzonen die in Reiseführern gar nicht oder kaum benannt werden, sind oft die wahren Leckerbissen einer unberührten Wildnis fernab touristischer Hochburgen.

Kompetenzen & Angebote

Unser Unternehmenskonzept ist es, durch eine professionelle Beratung, Unterkünfte mit hohem Niveau und maßgeschneiderten Safari-Routen dem Reisenden ein unvergessliches Erlebnis zu bieten. Mit unserer Basis vor Ort sind wir in der Lage unser Einzugsgebiet kontinuierlich zu bereisen, um Ihnen mit absolut fachlicher Kompetenz bei den Reiseplanungen zur Seite zu stehen. Des Weiteren sind wir ständig bemüht neue, interessante und facettenreiche Gebiete oder Unterkünfte, die uns von der Konkurrenz abheben, für unsere Gäste zu erschließen. Von Anfang an genießen Sie die gleiche Aufmerksamkeit, Korrektheit und eine individuelle Beratung, wie Sie diese auch von einem führenden Fachgeschäft in Europa gewöhnt sind und erwarten dürfen. Saubere und verständliche Preisangebote informieren Sie über den gesamten Reiseablauf einschließlich besonderer Aktivitäten oder Sehenswürdigkeiten. Im Mittelpunkt stehen dabei immer Ihre persönlichen Wünsche und Interessen. Flughafentransfer, Autovermietung, Reservierungen und Informationen zur Freizeitgestaltung am Urlaubsort komplettieren das Serviceangebot.

Unser Leistungsangebot:

Safari-Reisen in Kenia, Uganda und Ruanda, Ornithologische Safaris zur Vogelbeobachtung, Bergsteigen, Bergwandern, Gorilla- & Schimpansen-Trekking, Reit-Safaris, Camping-Abenteuer, Fly-Camping, Offbeat-Safaris, Eco-Safaris, Luxus-Safaris, Hochzeitsreisen, Flug-Safaris, Ballonfahrten und Helikopter-Rundflüge, Angel-Safaris, Golf-Reisen, Wellness-Reisen, Tauch-, Schnorchel- und Robinson-Urlaub, Gruppenreisen, Überlebenstraining, Pflanzenkunde, Buchung und Reservierung von Lodgen, Camps, Strand- und Inselparadiesen, Autovermietung, Transfers.

Pressemappe

Reiseprodukte 31. Juli 2010

Vogelbeobachtung in Ostafrika

Von der Decken's-TokoFür Freunde der gefiederten Spezies, Vogelkundler und Hobby-Ornithologen bieten wir verschiedene Einsteiger-Touren in die ostafrikanische Vogelwelt, die sich durch eine farbenprächtige und faszinierende Artenvielfalt auszeichnet. Mannigfaltige Landschaften gewähren nicht nur Stand-, sondern auch Zugvögeln aus Europa, Amerika und Asien Lebensraum und Rastplätze. Von den schätzungsweise 8.600 Vogelarten unserer Erde leben etwa 1.750 südlich der Sahara. Davon sind in Kenia beinahe 1.150 Arten zu entdecken. »Weiterlesen

Sonstige News 31. Juli 2010

Korruption behindert Safari-Reisende in Tansania

Elefant im Ngorongoro KraterGestrandete Fahrzeuge am Eingangstor zur Serengeti, aufgeregte Diskussionen, genervte Ranger und wütende Touristen konnte man in den letzten Monaten immer öfter an den Eingangstoren der tansanischen Nationalparks beobachten. Die Meldungen überschlagen sich, denn Grund für die aufgeheizte Stimmung ist ein höchst fragwürdiges Rundschreiben, welches die erst kürzlich unterzeichneten Verträge zur ostafrikanischen Einigkeit in Frage stellt. Die Tinte ist noch nicht getrocknet und schon wird eine Klageschrift beim zuständigen Gericht eingereicht. »Weiterlesen

Sonstige News 31. Juli 2010

Neue Tiere für den Amboseli Nationalpark

Amboseli Nationalpark, Blick auf den KilimanjaroDer Amboseli Nationalpark am Fuß des Kilimanjaro war besonders schwer von der Dürre im vergangenen Jahr betroffen. Etwa 60 % der dort lebenden Zebras, Giraffen, Gnus, Antilopen und anderer Pflanzenfresser wanderten entweder in andere Gebiete ab oder starben, weil sie auf den ausgebrannten, staubigen Ebenen keine Nahrung mehr fanden. Viele Besucher, die sich auf das ostafrikanische Tierparadies mit Blick auf die höchste Erhebung des Kontinents gefreut hatten, waren entsetzt über den Anblick der unzähligen Tierkadaver. »Weiterlesen