Reggio Lingua

Reggio Lingua

Die Kultur und die italienische Sprache abseits des Tourismus erleben.

Viale dei Mille n.2, 42121 Reggio Emilia

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

www.reggiolingua.it/de

Über

Die Schule
Reggio Lingua ist eine Schule für Sprachinteressierte jeder Nationalität und jeden Alters, die auf den Unterricht der italienischen Sprache und Kultur spezialisiert ist. Das Sprachzentrum bietet italienische Gruppenkurse und Einzelunterricht, Vorbereitungskurse für die Sprachexamen CILS und CELI, Firmenkurse, Homestay-Programme mit Unterkunft im Haus des Lehrers sowie Studienaufenthalte für Schulklassen und Studentengruppen.

Die Stadt
Reggio Emilia ist eine einladende gemütliche Kleinstadt mit 140.000 Einwohnern. Besonders auffallend sind die Lebendigkeit des Ortes und die vielfältigen kulturellen Veranstaltungen, die ganzjährig angeboten werden und von Ballet und Oper bis Jazz, World Music und Klassik reichen. Reggio Emilia ist für seine reiche kulinarische Tradition, insbesondere für die Produktion von Parmesan und Balsamico-Essig, bekannt. Die Fahrt nach Bologna, Verona und Mantua dauert weniger als eine Stunde und Florenz oder Mailand sind in zwei Stunden erreichbar. Reggio Emilia ist Sitz von "Reggio Children", dem internationalen Zentrum für den Schutz und die Entwicklung der Rechte der Kinder.

Kompetenzen & Angebote

Italienischkurse
Die Kurse setzen sich aus kleinen Gruppen zusammen, um die aktive Teilnahme aller Studenten zu erleichtern und ein ruhiges und entspanntes Arbeitsklima zu schaffen. Zu Ende jeder Unterrichtseinheit unterziehen sich die Studenten einem Zwischentest um systematisch die Lernfortschritte beurteilen zu können. Zu Kursende erfolgt ein Abschlusstest, dessen Bestehen Voraussetzung für das Aufsteigen in die nächste Kursstufe ist.

"Homestay"-Kurse
Homestay bedeutet, dass der Kursteilnehmer im Haus einer qualifizierten Italienischlehrerin wohnt und dort unterrichtet wird. Dabei sollen nicht nur Sprachkenntnisse vermittelt, sondern auch die verschiedenen Aspekte der örtlichen Kultur nahegebracht werden. Der Kursteilnehmer hat die Möglichkeit, am Alltag der Gastlehrerin teilzunehmen und zu jeder Tageszeit die italienische Sprache zu üben, indem man auf angenehme und entspannte Weise plaudert oder gemeinsam zum Einkaufen, ins Theater oder Kino geht, oder Freunde besucht.

Kochkurse
Die Kochkurse werden wöchentlich (von montags bis freitags) in Einheiten von jeweils 3 Stunden veranstaltet. Die Teilnehmer erlernen typische Gerichte der Reggianischen Küche: Tortelli (gefüllte Nudeltaschen), Lasagne, Cappeletti, Erbazzone (Spinattorte), verschiedene Soßen für Nudelgerichte und traditionelle Süßspeisen. Es sind auch Besichtigungen von örtlichen Weinkellereien, Käsereien und Aceto Balsamico-Kellereien vorgesehen.