Martin Schaarschmidt

Martin Schaarschmidt

MASCH Software Solutions

Charlottenstr. 61, 51149 Köln

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

www.masch.com

Branche
nicht angegeben

Spezialisierungen
nicht angegeben

Über

Die MASCH Software Solutions GmbH zählt in St. Petersburg, dem Silicon Valley Europas, inzwischen zu den bereits arrivierten Softwareherstellern. Im Unterschied zu den meisten russischen Software-Entwicklern, basiert das Geschäftsmodell von MASCH Software Solutions nicht ausschließlich auf Software Offshore Entwicklung, sondern auf der Entwicklung und dem Vertrieb von Standard-Produkten, die aus erfolgreich durchgeführten Software-Entwicklungsprojekten entstanden sind. Somit ist jedes MASCH Produkt bereits praxiserprobt, bevor es in Deutschland und anderen europäischen Ländern auf den Markt kommt. Das Unternehmen MASCH Software Solutions GmbH wurde im Jahr 2001 gegründet und umfasst heute eine Entwicklungsteam von mehr als 10 erfahrenen Software-Ingenieuren, einem Customer Service Center für Europa, dass in Köln angesiedelt ist, und weiteren drei Mitarbeitern im Bereich Sales- und Marketing für die Region DACH. Das Unternehmen fokussiert sich auf die Entwicklung von Softwareanwendungen in den Bereichen Software Entwicklung von Standard-Applikationen im Bereich Knowledge Management, Web-basierte CMS- und Dokumenten-Management Applikationen sowie CRM-Tools.

Pressemappe

Hotels & Gastgewerbe 16. September 2013

MASCH Software Solutions stellt zum Start in die Wintersaison sein Q4.2013-Release von CM Studio .iBooking vor

Pressebild zu »MASCH Software Solutions stellt zum Start in die Wintersaison sein Q4.2013-Release von CM Studio .iBooking vor«Neben Schnittstellen zu Channel-Manager Programmen und der Online-Reservierungssoftware RECONLINE ermöglicht CM Studio .iBooking jetzt auch die flexible und direkte Buchung von Pauschalangeboten über die eigene Website des Hotels. CM Studio .iBooking kann sowohl auf der eigenen Website integriert werden als auch an Destinationsplattformen angebunden werden. Die Buchungen laufen unabhängig vom Standort der Plattform über die eigene Website des Hotels und bieten dem Hotelier die volle Kontrolle über Kosten und Datensicherheit. »Weiterlesen