ARTE GmbH

ARTE GmbH

Unsere Welt aufregend und grenzenlos

Kaarster Straße 2- 4, 40670 Meerbusch

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

Kontaktinformationen nur für Mitglieder

www.arte-reisen.de

Über

Mit unserer Kompetenz, die aus fast 30-jähriger Branchenerfahrung herrührt, sind maßgeschneiderte, auf ganz besondere Kundenwünsche ausgerichtete Reiseprogramme unser anerkanntes Markenzeichen.

Exklusivität heißt bei ARTE, dass wir etwas Besonderes bieten wollen, etwas, was sonst in dieser Form nicht angeboten wird. Seien es das Routing einer Reise, das Programm und die Inhalte, die Unterbringung und die Mahlzeiten, kulturelle Highlights oder auch persönliche Begegnungen, Treffen und ungewöhnliche Besuche.

Unsere Gäste sind keine Touristen, sondern Reisende, die offen sind für Neues und die Welt mit all ihren Facetten erleben möchten.

Kompetenzen & Angebote

Unser Angebot wird maßgeschneidert für reisefreudige Menschen, die Wert auf einen gelungenen Mix aus Kulturprogramm und Reisekomfort legen.

Unter dem Motto „Unsere Welt – aufregend und grenzenlos“ konzipiert das ARTE-Team Ihre Reise als individuelles Gesamtkunstwerk mit Niveau. Die einzelnen Bereiche, für sich schon erstklassig, werden durch eine sorgfältige Dramaturgie zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Wir bieten:

  • Individualreisen
  • Gruppenreisen
  • Hochzeitsreisen
  • Weltreisen
  • Musik- und Theaterreisen
  • Incentives und Events
  • Kongresse

Pressemappe

Reiseziele 09. Januar 2012

Historische Blockaden schwinden

Historisches Rathaus am Ring, BreslauSchlesien ist wieder Akteur und nicht nur Geschichte – ARTE bietet ein Stück Zeitgeschichte Ende Dezember 2011 erfolgte nach 14-jährigem Rechtsstreit in Polen die Registrierung eines Verbandes der Angehörigen der (Ober-)schlesischen Nationalität, die deutsche Minderheit in Polen sitzt in der Regierungskoalition der Woiwodschaft Oppeln und seit 1999 ist der lange verdrängte Name Schlesien in zwei Namen von Woiwodschaften, die heute keine bloßen Bezirke mehr sind, sondern manche Aufgaben wie Bundesländer eigenverantwortlich regeln können, wieder präsent. Es ist nicht zu leugnen, die Region, die bis heute die meisten deutschen Nobelpreisträger hervorbrachte, emanzipiert sich von ihren vermeintlichen historischen Bürden. Doch gerade das komplexe historische Erbe gibt oft den Takt vor – und diesem ist ARTE wie auch aktuellen Entwicklungen auf einer Reise durch Schlesien auf der Spur. Nach langer Verbindung mit der Böhmischen Krone eroberte Friedrich der Große, dessen 300. Geburtstag 2012 auch Schlesien prägen wird, das Land an der Oder im 18. Jahrhundert. Als nach dem 1. Weltkrieg ein polnischer Staat wiederentstand, teilte dies in Oberschlesien viele Familien. Nach sieben Jahrhunderten deutscher Geschichte entpuppte sich Oberschlesien aufgrund unterschiedlicher Optionsmodelle national zerrissen, während die nur deutschsprachigen Niederschlesier und Städter aus Oberschlesien nach dem 2. Weltkrieg vertrieben wurden. »Weiterlesen

Reiseziele 11. November 2011

Chinas Kunst auf dem Weg an die Weltspitze

Chinesischer MönchChina wird Weltmarktführer in Sachen Kunst – ARTE bietet die passende exklusive Reise Die Zahlen sind eindeutig: Der chinesische Kunstmarkt ist auf dem Weg an die Weltspitze. Denn viele reich gewordene Sammler in China erwerben nun entsprechende Kulturgüter: Zuerst kauften sie vor allem Europäisches, dann stieg der Bedarf nach klassischer chinesischer Kunst dramatisch; jetzt steht auch Modernes und Zeitgenössisches aus China hoch im Kurs – ausländische Investoren ziehen entsprechend nach. »Weiterlesen

Veranstalter 01. Februar 2011

Persien – Wiege Jahrtausende alter Kultur im Land der Widersprüche

Madrese Charbag in IsfahanGibt es ein Land größerer Widersprüche als diese farbenprächtige Perle des Orients? Wohl kaum, denn Persien polarisiert und begeistert gleichermaßen. Auf der einen Seite die theokratische Regierung mit ihrem Feindbild der westlichen Welt, auf der anderen Seite die Jugend Irans mit ihrem ständigen Interesse an Internet, Facebook und dem Traum von Reisen in die USA. »Weiterlesen

Reiseziele 25. Januar 2011

Chuch’e 100 und Arirang Festival

Das Arirang Festival in NordkoreaNeben dem gregorianischen und dem Hidschri-qamari (islamischen) Kalender gibt es noch einen weiteren, der allerdings nur in einem Land der Welt gilt, in Nordkorea. Und nach diesem Kalender der Chuch’e Ideologie („Selbständigkeit“) begehen die Nordkoreaner in 2011 das Jahr 100! Die Zählung begann mit dem Geburtsjahr des Staatsgründers Kim Il-sung, dem „Ewigen Präsidenten“. »Weiterlesen