Reiseziele 06. August 2015

"Land unter" auf Langeneß im Blick: Vom Anker´s Hörn aus das Naturereignis erleben

Bei „Land unter“ wird die Hallig komplett umspült

Bei „Land unter“ wird die Hallig komplett umspült
© www.ankers-hoern.de

Etwa 20-mal im Jahr wird die Hallig Langeneß komplett überspült. Dann heißt es „Land unter“. Diese Natursensation gehört für die Hallig-Bewohner fast zum Alltag. Auch die Familie Karau, Gastgeber des Vier-Sterne Hotels Anker´s Hörn auf der Mayenswarft, ist mit „Land unter“ groß geworden und weiß, wie das Phänomen zu handhaben ist. Wann das nächste „Land unter“ ist, erfahren Gäste, die sich für den Newsletter des Anker´s Hörn registrieren. Für alle, die „Land unter“ auch erleben möchten, ist der Aufenthalt im einzigen Hotel auf einer Hallig auch kurzfristig buchbar. Weitere Infos und Buchungen: www.ankers-hoern.de.

Urlaub auf einer Hallig ist ein Highlight und wenn dann noch „Land unter“ angesagt ist, ein Phänomen. Für Malte Karau, Inhaber des Vier-Sterne-Hotels Anker´s Hörn auf der Hallig Langeneß, gehört das Naturereignis schon fast zum Alltag. Mit seiner Frau Virginia Karau und der gesamten Familie hat er alles im Griff, wenn ihre Hallig wieder überspült werden soll. „Wir sind komplett ausgestattet mit Sandsäcken, Schotten, Wasserabweisern. Für unsere eigenen Rinder und Schafe haben wir natürlich auch Notställe. Also alles, was wir brauchen, um wieder trocken zu sein“, so Malte Karau, der hier auf der Hallig Langeneß geboren wurde.

Vom Anker´s Hörn aus, dass etwa fünf Meter über dem Meer auf der Mayenswarft liegt, haben Gäste einen freien Blick auf die See. „Insbesondere Großstädter sind von unserem „Land unter“ fasziniert und fragen bei der Buchung auch meist nach, ob sich ein „Land unter“ angekündigt hat“, erzählt Virginia Karau, die für ihre himmlischen Torten im Hotel bekannt ist. Aus diesem Grund informieren die Gastgeber des Anker´s Hörn nun über ihren speziellen Newsletter kurzfristig, wann das nächste Naturereignis stattfindet. Anmeldungen für den Newsletter sind hier möglich: http://www.ankers-hoern.de/erleben/aktuelles.

Wetterfeste und schnell entschlossene Gäste, die „Land unter“ noch dazu erleben möchten, können im Anker´s Hörn dann kurzfristig buchen. „Meist erahnen wir „Land unter“ etwa ein bis zwei Tage vorher über die Wetterprognosen des Deutschen Wetterdienstes“, so Malte Karau weiter. Die Übernachtungspreise starten ab 55 Euro pro Person im Doppelzimmer (EZ ab 78 Euro). Inklusive im Preis sind Frühstück vom Buffet, Mineralwasser bei Anreise auf dem Zimmer, WLan, Transfer von und zur Fähre sowie Parkplatz. „Bei „Land unter“ empfiehlt es sich allerdings ohne PKW anzureisen“, sagt Malte Karau verschmitzt.

Informationen zum Anker‘s Hörn unter www.ankers-hoern.de sowie telefonisch unter 04684/2 91.

Über Anker‘s Hörn

In nur rund sechs Monaten Bauzeit haben die Eigentümer Virginia und Malte Karau im August 2010 ihr kleines Reich im Meer auf der größten der Halligen eröffnet: Im „Anker‘s Hörn - Hotel im Meer“ auf Mayenswarf/Langeneß im Nordfriesischen Wattenmeer, dem einzigen Vier-Sterne Hotel auf einer Hallig, stehen insgesamt elf moderne Zimmer, darunter ein Familienzimmer, ein Wintergartenzimmer und ein Einzelzimmer, im typisch nordischen Stil zur Verfügung. Warmes Holz, traditionelle Materialien und die Farben der Natur prägen das stimmungsvolle Ambiente. Jedes der individuellen und gemütlichen Zimmer ist benannt nach einer verschwundenen Hallig und erzählt die Geschichte der einstigen Naturwunder. Alle gewähren einen Panoramablick aufs Meer, Fennen und Leuchtfeuer laden so zum Träumen ein. Die Gaumen werden mit gesunden Leckereien vom Land und Meer sowie frisch gebackenen Kuchen aus Virginia‘s Backstube verwöhnt.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autorprimo PR

Pressebildankers_hoern_aussicht2_0.jpg ©www.ankers-hoern.de

SchlagworteAnker's Hörn Hallig Hotel Land unter Nordsee

Textlänge504 Wörter/ 3637 Zeichen

Ähnliche News

Rom: Ferienwohnungen für ältere Menschen

Pressebild zu »Rom: Ferienwohnungen für ältere Menschen«Deutsche Agentur romehome.de bietet Hilfestellung bei Auswahl von Unterkünften und Tipps für den Aufenthalt: Ruhe und Entspannung – das erwarten sich die meisten Senioren von ihrem Urlaub. Das ist in Rom nicht unbedingt zu erwarten. Dennoch lässt es sich auch in dieser hektischen Großstadt … »Weiterlesen

Neustadt an der Orla

Pressebild zu »Neustadt an der Orla«1. Neustadt an der Orla – zwischen Mittelalter und Moderne - Hier trifft man sich! Abseits der großen Touristenstädte, mitten in alter Kulturlandschaft zwischen Saalfeld und Gera liegt Neustadt an der Orla. Mit seinem mittelalterlichen, denkmalgeschützten Stadtkern hat die … »Weiterlesen

HEVER CASTLE & Gardens (Kent, UK) - NEUES für Reisegruppen in 2018

Hever Castle & Gardens im Frühling - NarzissenblüteIm Jahr 2018 bietet Hever Castle & Gardens in der englischen Grafschaft Kent - dem Garten Englands - Bus- und Gruppenreiseveranstaltern viele besondere Events. Viele davon sind schon im Eintrittspreis inbegriffen. In 2018 gibt es drei verschiedene Gartentouren für Gruppen: Pflanzen; Die … »Weiterlesen

Themen, Festivals und Events für Bus- und Reisegruppen in 2018 in Kent (UK)

VISIT KENT Group Travel Guide 2018 Titelseite„In Kent erwartet Bus- & Gruppenreiseunternehmen in 2018 ein vielfältiges und köstliches Angebot an spannenden und authentischen Programmbausteinen und Themen“ sagt Alanna Kite, Travel Trade Manager von Visit Kent. Der VISIT KENT 2018 Group Travel Guide ist frisch vom Drucker, umfasst 36 … »Weiterlesen

CANTERBURY KATHEDRALE – Neue Gartentouren für Reisegruppen (Kent, UK)

Kräutergarten, Canterbury Kathedrale, Kent (UK)„Gott ist in einem Garten näher als anderswo auf Erden ...“ „Die Canterbury Kathedrale befindet sich auf seinem eigenen Privatgrundstück (‚Precincts' genannt). Sie ist von Erinnerungen an ihre klösterliche Vergangenheit und vier attraktiven Gärten umgeben, die Skulpturen und … »Weiterlesen

Neues Denken bei Tagungen im Mercure Hotel Remscheid

Hoteldirektor Marco Klij (r.) und Küchenchef Jens Martin König (l.) präsentieren das neue TagungskonzeptWie lernt der Mensch? Dieser Frage ist das Team vom Mercure Hotel Remscheid nachgegangen und hat ein neues Tagungskonzept mit dem Titel „Lernen & Zeit“ entworfen. »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseziele