Reiseprodukte 10. August 2011

Extras und Zusatzleistungen beim Mietwagen – Spartipps von billiger-mietwagen.de

Viele Kunden buchen ihren Mietwagen mit Extras und Zusatzleistungen. Generell sollten diese so frühzeitig wie möglich angefragt werden, damit der Anbieter die Verfügbarkeit prüfen kann. Reisende sparen viel Geld, wenn sie die Preise für zusätzliche Ausstattung in den Mietbedingungen verschiedener Angebote vergleichen. billiger-mietwagen.de hat Tipps für die Buchung der beliebtesten Extras zusammengestellt.

1. Bei Kindersitzen gibt es große Preisunterschiede. In Italien kostet eine Sitzerhöhung für Kleinkinder beim Vermieter teilweise 50 Euro Mietgebühr. In Griechenland und Spanien erhalten Kunden den Kindersitz meist günstiger. Allerdings entspricht dieser nicht immer den Qualitätsstandards. Urlauber können stattdessen zuhause oder am Urlaubsort neue Kindersitze kaufen und meist kostenlos von der Fluggesellschaft befördern lassen.

2. Wollen sich zwei Fahrer abwechseln, muss der Zusatzfahrer im Mietvertrag eingetragen werden, damit auch er versichert ist. Die Aufnahme in den Vertrag sollte der Kunde schon bei der Buchung als Wunsch angeben. Wer die zusätzliche Gebühr sparen möchte, prüft, ob z.B. bei einem teureren Angebot ein Zusatzfahrer kostenfrei enthalten ist.

3. Bei einer Leihgebühr von 10 bis 15 Euro pro Tag für ein Navigationsgerät ist der Kauf meist günstiger. Reisende sollten darauf achten, dass das Gerät Kartenmaterial für das Urlaubsland geladen hat. Die meisten Smartphones bieten mittlerweile eine Navi-Funktion, allerdings sollte diese ohne Internet-Verbindung funktionieren, sonst kommen teure Auslandsgebühren für Daten-Roaming hinzu.

4. Viele Urlauber möchten, dass der Vermieter den Wagen zum Hotel bringt und dort auch wieder abholt. An beliebten Urlaubszielen enthalten einige Angebote eine kostenfreie Hotelzustellung, deshalb lohnt auch hier der Blick in die Mietbedingungen.

5. Wer so viel wie möglich von einem Land erkunden möchte, sollte schon bei der Buchung eine Einwegmiete als Wunsch angeben. In vielbereisten Urlaubsländern zahlen Kunden teilweise keine zusätzlichen Gebühren, wenn sie den Mietwagen an einer Station abholen und an einer anderen zurückgeben wollen.

6. Bei der Abholung des Mietwagens bietet der Vermieter dem Urlauber oftmals Zusatzversicherungen an. Deutlich günstiger ist es, wenn Reisende schon bei der Buchung ein Angebot wählen, das den passenden Versicherungsschutz enthält. Ebenfalls fragen manche Anbieter bei der Fahrzeugübernahme, ob der Kunde den Wagen "leer" zurückbringen und dafür die erste Tankfüllung kaufen möchte. Zwar ist es für Urlauber verlockend, vor der Rückgabe keine Tankstelle suchen zu müssen, jedoch bedeutet diese Regelung häufig sehr hohe Servicegebühren.

Über billiger-mietwagen.de:
www.billiger-mietwagen.de ist der größte Mietwagen-Preisvergleich in Deutschland. Nutzer sparen bis zu 50 % und profitieren von der transparenten Darstellung der Angebote: Versicherungen und Zusatzleistungen sind auf einen Blick vergleichbar. Kunden können sich von Reisefachleuten über eine kostenlose Infoline beraten lassen. Bis 24 Stunden vor Anmietung ist die Stornierung des Mietwagens kostenfrei. 2011 kürte "FOCUS MONEY" das Internetportal zum 2. Mal in Folge zum "besten Mietwagenvermittler". "Clever reisen" ermittelte in einem Test im Mai 2011, dass billiger-mietwagen.de "den günstigsten Mietwagen liefert". TÜV SÜD zeichnete das Unternehmen 2011 zum 6. Mal in Folge mit dem "s@fer-shopping"-Zertifikat für sehr hohe Qualität und Sicherheit aus. Über 110.000 Mietwagen-Kunden bewerten billiger-mietwagen.de durchschnittlich mit 4,67 von 5 Sternen.

Pressekontakt für Rückfragen:
Frieder Bechtel, Tel: 0221/16790-008, E-Mail: presse@billiger-mietwagen.de,
Dompropst-Ketzer-Str. 1-9, 50667 Köln, Fax: 0221/16790-099, www.billiger-mietwagen.de

billiger-mietwagen.de

billiger-mietwagen.de
Deutschlands größter Mietwagenpreisvergleich

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autorbilliger-mietwagen.de

Pressebild

SchlagworteBilliger Günstiger Mietwagen Online Preisvergleich Reise Reisen Urlaub

Textlänge486 Wörter/ 3801 Zeichen

Ähnliche News

Polarlichter statt Feuerwerk: Die Silvester-Reise von Travel & Personality nach Island

Island im Winter und als SilvesterreiseDer Spezialreiseveranstalter Travel & Personality lädt zu einer ganz besonderen Silvesterfeier ein. Auf der Wintermärchen-Reise nach Island erleben Besucher das größte natürliche Feuerwerk der Welt, denn besonders in der kalten Jahreszeit strahlen die Polarlichter in schillernden Farben am … »Weiterlesen

Die Welt entdecken - auf den Hamburger Reisetagen

Pressebild zu »Die Welt entdecken - auf den Hamburger Reisetagen«Zu Beginn der trüben Jahreszeit finden am 12. und 13. November die Hamburger Reisetage im Flughafen Hamburg (Terminal Tango) statt. Von der Flugreise bis zur Kreuzfahrt – vom Genuss- und Wellness- bis zum Aktivurlaub, von der Radreise über das Camping zur Bootstour – ob an Nord- und Ostsee … »Weiterlesen

Zauberhafte Skihütten mit Schneegarantie und Panoramablick

Pressebild zu »Zauberhafte Skihütten mit Schneegarantie und Panoramablick«Skifahrer finden bei Belvilla exklusive Ferienhäuser direkt an Piste und Skilift »Weiterlesen

GreenLine Hotels feiern Geburtstag - feiern Sie mit! 15 % Rabatt

Pressebild zu »GreenLine Hotels feiern Geburtstag - feiern Sie mit! 15 % Rabatt «GreenLine Hotels feiern Geburtstag - feiern Sie mit! Am 10. Oktober 2016 feierten wir 15 Jahre GreenLine Hotels und Sie können noch den ganzen Oktober davon profitieren. Unser Geschenk für Sie - Für jede Buchung, die Sie im Monat Oktober tätigen, erhalten Sie als Dankeschön einen … »Weiterlesen

Silvester in Amsterdam

Grachtenfahrt am SilvestermittagWer vorhat in Amsterdam den Jahreswechsel auf den Grachten erleben zu können, muss sich darauf gefasst machen enttäuscht zu werden. Tatsächlich fahren nach 20:00 Uhr überhaupt keine Boote mehr auf den Kanälen der Hauptstadt. Also auch nicht die Fahrten, die ansonsten das ganze Jahr über … »Weiterlesen

In achtzig Tagen (oder etwas mehr) um die Welt

Die Yukon & Whitepassrailroad fährt von Kanada nach AlaskaAls Jules Verne 1873 "Reise um die Erde in 80 Tagen" schrieb, war eine solche Reise noch ein großes Abenteuer - und eine große Hetze, immer in Eile, auf der Suche nach der schnellsten Transportmöglichkeit. Heute dagegen ist man mit dem Flugzeug (Round-the-World-Ticket) in weniger als zwei Tagen … »Weiterlesen

Schlagworte in Reiseprodukte