Reisemarkt 10. Juli 2017

Bilanz zur RDA Group Travel Expo 2017 in Köln mit Licht und Schatten

Am Stand von Touren Service Schweda - RDA Köln 2017

Am Stand von Touren Service Schweda - RDA Köln 2017
© Touren Service Schweda - RDA Köln 2017

Paketreiseveranstalter und Frankreichspezialist Touren Service Schweda zieht eine Bilanz zur RDA Group Travel Expo 2017 in Köln, die Licht und Schatten aufweist. Geschäftsführer Joachim Schweda betont in einer ersten Einschätzung: „Wir waren sicherlich in Halle 9 mit unserer umfangreichen Frankreich-Präsentation der am besten besuchte Stand. Der erste Tag war vom Besucheraufkommen gut, der zweite Tag allerdings mäßig. Am Nachmittag waren kaum mehr Standbesucher auszumachen, das haben wir leider so befürchtet.“

Damit hat sich das zweitägige RDA-Köln-Format aus Sicht von Touren-Service nicht bewährt. „Inzwischen sind doppelte Kosten für die beiden Workshops in Friedrichshafen und Köln entstanden, aber es gibt keinen Kundenzuwachs. Damit hat es auf Dauer keinen Zweck, beide Workshops aufrechtzuerhalten. Der Wegfall des dritten Tages in Köln trifft besonders auch diejenigen, die diesen dritten Tag genutzt haben, um auf Ideensuche zu gehen. Diese Kunden haben uns gegenüber bedauert, dass es diesen Tag nicht mehr gibt.“ Für einige Länder sieht Joachim Schweda Probleme: „Die Verkürzung trifft besonders die Destinationen, die nicht zu den Top-Zielen der Busunternehmen gehören. Denn zuerst werden die wichtigsten Reiseziele abgearbeitet, danach bleibt keine Zeit mehr für Entdeckungen. Viele Busunternehmen haben deswegen die Ideen bereits in Friedrichshafen gesucht. Sie haben dann in Köln die Abschlüsse finalisiert. Das kann aber nicht der Sinn von zwei Messen sein. Es ist weder für die Aussteller noch für die Besucher finanziell und organisatorisch interessant, zwei recht kostspielige Geschäftsreisen zu tätigen für das, was man vorher an einem Ort erledigen konnte. Mir ist auch bewusst, dass es keinen "idealen" Workshop-Termin gibt, dazu ist die Organisationsstruktur vieler Busunternehmen zu unterschiedlich. Das "doppelte Lottchen" in dieser Form sollte aber auf den Prüfstand.“
Bei der Nachfrage zeigte sich, dass Paris wieder besser läuft, was auch an der großen Präsenz der zahlreichen Partner am Touren-Service-Stand lag. Auch die klassischen Frankreich-Rundreisen waren sehr gut nachgefragt. In der Gesamtbewertung der RDA Group Travel Expo in Köln 2017 sieht Joachim Schweda Verbesserungsbedarf: „Man darf heute nicht mehr dem RDA nachtrauern, den man noch vor zehn Jahren kannte. Die Zeiten großer Besucherströme und der Bestellung ganzer Serien sind selten geworden. Dennoch hatten wir von diesem RDA schon ein bisschen mehr erwartet. Dies mag aber auch an der Destination Frankreich liegen. Für uns ist es ein mittelmäßig bis guter Jahrgang.“ Weitere Informationen unter www.touren-service.de

Get Your Group

Get Your Group
Gruppenreisen einfacher, schneller und preiswerter

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorGet Your Group

Pressebildtouren_service_beim_rda_in_koeln.jpg ©Touren Service Schweda - RDA Köln 2017

SchlagworteFrankreich Gruppenreisen Paketreisen Paris Reisen Touren Service

Textlänge372 Wörter/ 2679 Zeichen

Ähnliche News

„Für Busunternehmen wächst die Bedeutung von Nebenleistungen und Individualisierung der Programme“

Joachim Schweda im Interview zur Bedeutung von Nebenleistungen und individualisierten Gruppen-Programmen.Paketreiseveranstalter und Frankreich-Spezialist Touren Service Schweda sieht für den Gruppentourismus nach Frankreich im kommenden Jahr eine weiter steigende Nachfrage aus dem deutschsprachigen Gruppenmarkt. Es gibt allerdings auch neue Herausforderungen, auf die reagiert werden muss. Touren … »Weiterlesen

Das umfassendste Bus- und Gruppenreiseprogramm für Elsass, Lothringen und Champagne-Ardennen. Touren Service Schweda gibt neuen Sonderkatalog heraus!

Ein starker Sonderkatalog mit 40 Seiten zur neuen Großregion Elsass – Lothringen – Champagne-ArdennenPaketreiseveranstalter Touren Service Schweda aus Kehl am Rhein baut sein traditionell starkes Elsass-Programm weiter aus. Anlass dazu ist die neu geschaffene Großregion Elsass – Lothringen – Champagne-Ardennen, die nun zum „großen Osten“ zusammengelegt wurde. Mit dem neuen 40 Seiten … »Weiterlesen

Behringer Touristik "ADVENT WEIHNACHTEN SILVESTER 2018/19“

Behringer Touristik  "ADVENT WEIHNACHTEN SILVESTER 2018/19“Von traditionell bis modern, von romantisch bis märchenhaft – Behringer Touristik bietet in der Adventszeit und Silvester 2018/2019 eine große Auswahl an Reiseideen, die Vorfreude auf Weihnachten und das Neue Jahr steigen lassen. Weihnachts- und Silvesterreisen sind mehr denn je für Bus- und … »Weiterlesen

Renoir, Claudel und Champagner: Touren Service Schweda legt neue Reise in die Champagne auf

Kunst, Kultur und Champagner - auf den Spuren von Pierre-Auguste Renoir und Camille ClaudelWas haben die Künstler Pierre-Auguste Renoir, Camille Claudel und der Champagner gemeinsam? Sie sind nicht nur weltberühmt, man kann ihren Spuren jetzt auch auf einer prickelnden Reise in die Fachwerkstadt Troyes folgen, die Paketreiseveranstalter Touren Service Schweda für Bus- und … »Weiterlesen

Tourismusverein Westhavelland e.V.

Tourismusverein Westhavelland e.V.Herzlich Willkommen im Westhavelland ..... einer der schönsten Gegenden in Deutschland. Unweit von Berlin und Potsdam breiten sich weite Felder und Wälder, Flüsse und Seen aus und bieten den idealen Raum für Erholung und Entspannung – ganz gleich, ob aktiv oder passiv.  … »Weiterlesen

Ferienwohnungen in Webkatalogen

Ferienwohnungen im Internet Es gibt viele Möglichkeiten, die Ferienwohnungen anzupreisen, Webkataloge wie www.info-deutschland-webkatalog.de gehören dazu. Wer Zeit und Geld in eine eigene Webseite erstellt hat - egal ob privat oder beruflich - fragt sich anschließend, wie er diese Webseite nun bekannt machen … »Weiterlesen

Schlagworte in Reisemarkt