Medien & Bücher 09. Oktober 2017

Seit über 60 Jahren beste Hotel- und Restaurantempfehlungen - Der Varta-Führer 2018 ist erschienen

Der Varta-Führer 2018

Der Varta-Führer 2018
© Foto Credit: VARTA-Führer GmbH

Ostfildern, im Oktober 2017 – Mit mehr als 5.400 Hotel- und Restaurantempfehlungen in Deutschland kommt der Varta-Führer 2018 am 10. Oktober in den Handel. 977 Varta-Tipps wurden in den Kategorien Küche, Service und Ambiente vergeben – damit ist die Anzahl der Spitzenbetriebe gegenüber dem Vorjahr leicht zurückgegangen.

Für Freizeit- und Businessreisende dient die 61. Auflage des renommierten Hotel- und Restaurantführers als zuverlässige Informationsquelle und wichtiger Wegweiser zu den besten Adressen im Land. Abgedeckt wird die gesamte facettenreiche Hotel- und Gastronomie-Landschaft Deutschlands: von Budget- über moderne Boutique-Hotels bis hin zu Luxusdomizilen. Unter den Gastronomie-Empfehlungen finden sich Landgasthöfe, Cafés, Bars, Weinstuben und Brauereigaststätten, aber auch Gourmetrestaurants.

Die im Varta-Führer empfohlenen Häuser mussten sich auch in diesem Jahr wieder einer anonymen Überprüfung durch die kritischen Experten stellen. Mit der Höchstbewertung – nämlich 5 Varta-Diamanten – sind insgesamt 25 Hotels und 11 Restaurants ausgezeichnet worden. Hotels, die mit 5 Diamanten gekürt werden, gelten in jeder Hinsicht als erstklassig und richtungsweisend für die Hotellerie. Die 11 hochdekorierten Restaurants überzeugen durch luxuriöses Flair, erstklassigen Service und außergewöhnliche Küchenleistungen. Zusätzlich enthält der Varta-Führer 1.742 Städte und Gemeinden mit nützlichen Ortsinformationen sowie 117 Citypläne für die wichtigsten Destinationen. In einem »Special« im Einleitungsteil hat die Redaktion für ihre Leserinnen und Leser in diesem Jahr 25 außergewöhnliche Ausflugsziele in Deutschland zusammengestellt.

Für alle Tablet-User wird der Varta-Führer 2018 selbstverständlich auch als E-Book angeboten. Das ePub-Format bietet viele praktische Zusatzinformationen, u.a. eine bequeme Volltextsuche sowie Direkt-Verlinkungen zu den Hotels und Restaurants.

Über den Varta-Führer:
Im breiten Spektrum der Reisebuchungs- und Bewertungsplattformen nimmt der Varta-Führer eine Ausnahmestellung ein. Neutralität und Unabhängigkeit gelten als Grundlage der Hotel- und Restaurant-Bewertungen. Die Varta-Diamanten, das Label „Gut & Günstig“ sowie die beliebten Varta-Tipps werden auf der Basis anonymer Tests vergeben. Die Internetseite des Varta-Führers hat 2017 ein komplett neues Outfit erhalten und bietet nun alle Funktionen eines modernen, serviceorientierten Hospitality-Portals. Zeitgemäße Optik und hohe Nutzerfreundlichkeit führen den User schnell, flexibel und intuitiv durch das gesamte Angebot der Seite. Der Varta-Führer genießt auch bei namhaften Unternehmen eine große Wertschätzung. So haben reichweitenstarke Plattformen wie die renommierte MOTORPRESSE, der ADAC, Gelbe Seiten oder die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) die Varta-Bewertungen in ihre Internetseiten integriert. Der gedruckte Varta-Führer erscheint einmal jährlich im Verlag MAIRDUMONT.

Kontakt:
Holger Pirsch
Redaktionsleiter
Zeppelinstraße 39
73760 Ostfildern
Tel.: (0711) 4502-182
Fax: (0711) 4502-185
E-Mail: info@varta-guide.de
www.varta-guide.de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorVARTA-Führer GmbH

Pressebildvartafuhrer-2018_seitlich_3d.jpg ©Foto Credit: VARTA-Führer GmbH

SchlagworteGastronomie Gourmet-Restaurant Hotelführer Hotels Reise Restaurants Varta-Führer

Textlänge371 Wörter/ 3147 Zeichen

Ähnliche News

Holiday Inn Düsseldorf – Hafen: interaktiv und innovativ im Dialog -Mit dem neuen Info-Board „Monscierge“ können Gäste in die digitale Welt eintauchen

(v.l.): Hoteldirektor Christian Schmidt und Revenue Manager Lars-Eric Geewe. Wissen, wie das Wetter wird, wann das Flugzeug abhebt oder wo Sehenswürdigkeiten, Restaurants und die angesagtesten Party-Locations sind? Nach dem umfangreichen Umbau mit einem offenen Lobby-Konzept präsentiert das Holiday Inn Düsseldorf – Hafen das neue interaktive Tool „Monscierge“. »Weiterlesen

Kooperation à la française Die Berliner GreenLine Hotels und die SEH Hotels aus Paris gehen gemeinsame Wege

Pressebild zu »Kooperation à la française  Die Berliner GreenLine Hotels und die SEH Hotels aus Paris gehen gemeinsame Wege«Berlin: „Absolut sympathisch und sehr produktiv.“ So beschrieb die Geschäftsführerin der GreenLine Hotels GmbH, Suzann Heinemann, das erste Treffen in großer Runde mit den Führungs- und Fachkräften des französischen Hotelverbunds SEH United Hoteliers in Paris. »Weiterlesen

Schlagworte in Medien & Bücher