Hotels & Gastgewerbe 31. Mai 2013

Von der Ole Liese aus „Ostholstein erkunden“: Sandstrände, Steilküsten, Schlösser und Seen

Pressebild zu »Von der Ole Liese aus „Ostholstein erkunden“: Sandstrände, Steilküsten, Schlösser und Seen«

Pressebild zu »Von der Ole Liese aus „Ostholstein erkunden“: Sandstrände, Steilküsten, Schlösser und Seen«
© Ole Liese / Kirsten Nijhof

Die Weite der Ostsee, Steilküsten und Sandstrände, Herrenhäuser und die hügelige Holsteinische Schweiz mit Wäldern und Seen: Bei Touren mit dem Fahrrad lässt sich Ostholstein intensiv erleben. Mit dem Arrangement „Ostholstein erkunden“ ab 186 Euro pro Person bietet die Ole Liese auf Gut Panker ihren Gästen dafür den idealen Rahmen. Weitere Informationen und Buchungen über www.ole-liese.de.

Die Region Ostholstein steht für Ostseeküste und Holsteinische Schweiz: Die hügelige Landschaft mit zahlreichen großen und kleinen Binnenseen sowie wildreichen Wäldern bildet einen Gegenpol zum sommerlichen bunten Treiben an den kilometerlangen Ostseestränden. Typisch für Ostholstein sind aber auch bizarre Steilküsten. Gäste des Hotels Ole Liese können beim dreitägigen Arrangement „Ostholstein erkunden“ die verschiedenen Facetten des Landstriches kennen lernen.

Leuchttürme, Dünen und Strand: der Ostseeküsten-Radweg

Der Ostseeküsten-Radweg, der insgesamt auf 430 Kilometern durch Schleswig-Holstein führt, bietet sich auch für Tagestouren in der Umgebung von Gut Panker an. Nach einer kurzen Strecke Richtung Ostseeküste erreichen Radler bereits die Route. Folgen sie dem Radweg Richtung Osten, bietet sich schon bald ein kleiner Stopp an: In Behrensdorf ist der Leuchtturm „Neuland“ aus dem Jahr 1918 ein beliebtes Fotomotiv. Danach führt der Weg weiter vorbei am Großen Binnensee und der Küste des Sehlendorfer Binnensees – einem großen Naturschutzgebiet – sowie durch die Dünenlandschaft bis zur Hohwachter Bucht mit ihrem ausgedehnten Sandstrand. Nordwärts führt der Ostseeküsten-Radweg von Gut Panker aus zwischen Hohenfelde und Bottsand direkt am Wasser entlang – Urlauber genießen beim Radeln den Blick auf das weite Blau von Himmel und Meer.

Herrenhäuser und Schlösser im „Grafenwinkel“

Die Region Ostholstein war früher Heimat zahlreicher Adelsfamilien. Im so genannten Grafenwinkel existieren noch heute zahlreiche gepflegte Güter, prachtvolle Herrenhäuser und Schlösser – eines davon ist Gut Panker. In seiner Umgebung befinden sich zum Beispiel die Güter Neudorf, Helmstorf und Klamp im Süden sowie Gut Neuhaus Richtung Westen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Blomenburg und Schloss Weißenhaus an der Hohwachter Bucht.
Arrangement „Ostholstein erleben“ ab 186 Euro pro Person

Das Arrangement „Ostholstein erleben“ im Hotel Ole Liese auf Gut Panker umfasst zwei Übernachtungen inklusive Landhausfrühstück. Mit einer Radwanderkarte, einem mit Leckereien gefüllten Rucksack sowie Leihfahrrädern für den gesamten Aufenthalt steht der individuellen Erkundung Ostholsteins nichts mehr im Wege. Im Hotel sorgen eine Flasche Mineralwasser und frische Äpfel bei Anreise auf dem Zimmer, Leihbademäntel sowie die freie Nutzung des kleinen Sauna-Refugiums für einen angenehmen Aufenthalt. Der Preis beträgt ab 186 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Weitere Informationen unter www.ole-liese.de, telefonisch unter 04381-90690 oder per E-Mail an info@ole-liese.de.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autorprimo PR

Pressebildole_liese_rapsfeld.jpg ©Ole Liese / Kirsten Nijhof

SchlagworteGut Panker Ole Liese Ostholstein Ostseeküstenradweg Sandstrände Schlösser Seen Steilküsten

Textlänge398 Wörter/ 3054 Zeichen

Ähnliche News

Küchenkarussell mit Spitzenköchen geht in die nächste Runde! Kulinarische Superkräfte vereint im Garten der Ole Liese

Pressebild zu »Küchenkarussell mit Spitzenköchen geht in die nächste Runde! Kulinarische Superkräfte vereint im Garten der Ole Liese «Am 20. August 2017 wird das beliebte Küchenkarussell wieder gedreht – dieses Mal in der Ole Liese auf Gut Panker. Die vier Spitzenköche Volker M. Fuhrwerk (Hotel-Restaurant Ole Liese, ein Michelin-Stern), Mathias Apelt (Romantik Hotel Kieler Kaufmann, ein Michelin-Stern), Mario Brüggemann … »Weiterlesen

Hochzeiten mit Regionalcharakter: Vom Grillbuffet bis zum Sweet Table - alles regional im Okelmann´s

Pressebild zu »Hochzeiten mit Regionalcharakter: Vom Grillbuffet bis zum Sweet Table - alles regional im Okelmann´s «Die Hochzeitsfeier – das schönste Ereignis im Leben aller Liebenden. Paare, die sich das Ja-Wort geben und dabei im Kreise ihrer Familie und Freunden einen traumhaften Hochzeitsempfang erleben möchten, sind bei Okelmann´s genau richtig! Das Landgasthaus bietet für die perfekte Hochzeitsfeier … »Weiterlesen

Mövenpick Hotels & Resorts lanciert den „Little Birds Club“

Pressebild zu »Mövenpick Hotels & Resorts lanciert den „Little Birds Club“«Der „Little Birds Club“ bietet jungen Gästen zwischen zwei und zwölf Jahren weltweit unter anderem abwechslungsreiche Ausflüge, Kochkurse und viel Bewegung draussen. Mit dem Kinderprogramm von Mövenpick Hotels & Resorts sind Familien bestens versorgt: Dafür sorgt in allen Häusern der … »Weiterlesen

Neuer Chief Financial Officer bei Mövenpick Hotels & Resorts ernannt

Pressebild zu »Neuer Chief Financial Officer bei Mövenpick Hotels & Resorts ernannt«Das internationale Hotelunternehmen gewinnt den erfahrenen Finanzexperten Michel Checoury für sein Corporate Team. Mövenpick Hotels & Resorts hat Michel Checoury als neuen Chief Financial Officer (CFO) in den Vorstand benannt. Der Finanzexperte bringt 30 Jahre internationale Erfahrung ins … »Weiterlesen

Ostsee-Urlaub zwischen Wald und Meer: Alles Erholung in Kellenhusen – im neuen Hotel ERHOLUNG

Pressebild zu »Ostsee-Urlaub zwischen Wald und Meer: Alles Erholung in Kellenhusen – im neuen Hotel ERHOLUNG«Mitten in der Natur, zwischen Wald und Meer, begrüßt das neu erweiterte Hotel ERHOLUNG seine Gäste. Ein lichtdurchflutetes Ambiente, helle Hölzer und frische Blautöne spiegeln die waldreiche Umgebung des Ostseeheilbades Kellenhusen in den einzelnen Hotelbereichen wider. Insgesamt 35 Zimmer … »Weiterlesen

Kunstvolle Luxusdomizile an der Ostsee: Neue Dachmarke urlaubsart gestartet – für mehr Kunst im Urlaub!

Pressebild zu »Kunstvolle Luxusdomizile an der Ostsee: Neue Dachmarke urlaubsart gestartet – für mehr Kunst im Urlaub!«Stereotypen sind out, Individualisierung ist in – insbesondere was den Bereich Ambiente und Design bei Urlaubsunterkünften angeht. Diesem Trend folgt die neue Dachmarke urlaubsart | ostsee.fjord.schlei. Geschäftsführerin Lydia Graunke-Butz verbindet mit ihrem Angebot nachhaltigen Wohngenuss … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe