Hotels & Gastgewerbe 06. Dezember 2017

UNTERSCHIEDE ALS VORTEIL ERKENNEN - Direktor Gordon Kleebaum unterschrieb die „Charta der Vielfalt“ für die Düsseldorfer ibis Hotels

Pressebild zu »UNTERSCHIEDE ALS VORTEIL ERKENNEN - Direktor Gordon Kleebaum unterschrieb die „Charta der Vielfalt“ für die Düsseldorfer ibis Hotels  «

Pressebild zu »UNTERSCHIEDE ALS VORTEIL ERKENNEN - Direktor Gordon Kleebaum unterschrieb die „Charta der Vielfalt“ für die Düsseldorfer ibis Hotels «
© ibis Düsseldorf City & ibis Düsseldorf Hauptbahnhof

Sie leben die Vielfalt: die Teams aus dem ibis Hotel Düsseldorf City und dem ibis Hotel Düsseldorf Hauptbahnhof. „Bei uns sind alle Menschen herzlich willkommen, die eine gastorientierte Ader haben“, betont Gordon Kleebaum, Direktor der beiden Düsseldorfer ibis Hotels. „Denn ‚Gastherzlichkeit‘ ist keine Frage der Herkunft, der Lebenserfahrung oder religiösen Anschauung.“ Daher lag es ihm besonders am Herzen, sich zur „Charta der Vielfalt“ zu bekennen.

„In einem Arbeitsumfeld ohne Vorurteile können sich Mitarbeiter entfalten, sich wohlfühlen und Talente aus aller Welt zum Erfolg beitragen“, weiß der Direktor. Denn in Zeiten des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels können – nach seiner Ansicht – nur die Unternehmen erfolgreich sein, die ihre Mitarbeiter unterstützen und ihnen mit Respekt begegnen. So steigern Unternehmen, die auf Vielfalt setzen, auch ganz nebenbei ihre Attraktivität gegenüber Bewerbern und Beschäftigten.

„Immer wieder beobachte ich, dass unsere divers zusammengesetzten Teams mit ihren recht unterschiedlichen Sichtweisen kreativere Ideen und Lösungen entwickeln“ so Gordon Kleebaum. Als DEHOGA-Ausbildungsbotschafter und Mitglied des IHK-Prüfungsausschusses möchte er auch junge Talente für die weltoffenen Berufe in der Hotellerie begeistern. „Mit einer Ausbildung und Karriere in unserer Branche blickt man über den Tellerrand hinaus und erkennt die Chancen, die eine vielfältige Gesellschaft und Arbeitswelt bieten.“

Die Charta der Vielfalt erleben

Mit der Unterzeichnung möchten die beiden Düsseldorfer ibis Hotels zum Erfolg der Charta der Vielfalt beitragen. Der Charta der Vielfalt e.V. ist eine 2006 ins Leben gerufene Unternehmensinitiative unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Die Initiative will die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Unternehmenskultur in Deutschland aktiv voranbringen. Kernstück der Initiative ist eine Selbstverpflichtung für ein vorurteilsfreies, wertschätzendes Arbeitsumfeld, die bisher von 2.450 Organisationen unterzeichnet wurde.

ibis Hotel Düsseldorf City

Mitten in Düsseldorf, mitten im Leben: Die ganze Vielfalt der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens liegt praktisch vor der Haustür, das ibis Hotel Düsseldorf City mit eigener Tiefgarage ist nur 200 Meter vom Hauptbahnhof entfernt. Das Hotel verfügt über 148 klimatisierte Nichtraucherzimmer mit innovativen Sweet Bed by ibis Betten für besonders erholsamen Schlaf. WLAN ist im ganzen Haus gratis.

ibis Hotel Düsseldorf Hauptbahnhof

Ankommen, einchecken und die Rheinmetropole entdecken - das ibis Hotel Düsseldorf Hauptbahnhof ist in das Bahnhofs-Gebäudeensemble integriert. Das bedeutet kürzeste Wege bei An- und Abreise mit der Bahn sowie optimalen Anschluss an den Flughafen und öffentlichen Nahverkehr. Das Haus hat 166 klimatisierte Nichtraucherzimmer mit Wohlfühlkomfort und Sweet Bed by ibis Betten sowie kostenfreiem WLAN, fast alle Zimmer liegen ruhig zum grünen Innenhof.

Weitere Informationen unter www.ibis.com/1443 www.ibis.com/0793

Bildunterschrift: Hoteldirektor Gordon Kleebaum bei der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt mit der Geschäftsführerin Aletta Gräfin von Hardenberg

ibis, die Economy-Marke von AccorHotels, verspricht Modernität, Komfort und Service zum Bestpreis.

Innovativer Wandel ist ein Kern der Marke, die damit ihre gelebten Werte Modernität, Komfort und Verfügbarkeit immer wieder neu demonstriert. So hat ibis ein revolutionäres Bettenkonzept namens Sweet Bed™ by ibis entwickelt, die Empfangsbereiche offener und einladender gestaltet und mit ibis kitchen ein modernes Food & Beverage Konzept ins Leben gerufen. Besonderes Augenmerk liegt auf dem Service-Engagement der Mitarbeiter. Die Hotelmarke genießt weltweit hohes Ansehen für die Werte Qualität und Zuverlässigkeit sowie für das Umwelt-Engagement. ibis wurde 1974 gegründet, ist europäischer Marktführer und viertgrößte Economy-Hotelkette weltweit und betreibt mittlerweile über 1.000 Hotels mit 140.783 Zimmern in 65 Ländern.

Als führende Reise- und Lifestylegruppe bietet AccorHotels weltweit einzigartige Erlebnisse in mehr als 4.200 Hotels, Resorts und Residences sowie über 10.000 exklusiven Privatwohnungen.

ibis Düsseldorf City & ibis Düsseldorf Hauptbahnhof
Gordon Kleebaum
Hoteldirektor
T +49 (0) 211 77010
E-Mail: Gordon.Kleebaum@accor.com

Presse Service
Claudia Wingens
Tel: +49 (0) 2234/988225
E-Mail: accor-presseservice@cwingens.de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorPressebüro

Pressebildpressefoto-charta_der_vielfalt.jpg ©ibis Düsseldorf City & ibis Düsseldorf Hauptbahnhof

SchlagworteCharta der Vielfalt Düsseldorf Gordon Kleebaum Hotel Hotellerie Ibis Düsseldorf City & ibis Düsseldorf Hauptbahnhof

Textlänge576 Wörter/ 4609 Zeichen

Ähnliche News

Begeisterung für die Kraft der Elemente - Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld feierte 22. Weindegustation

(v. l.): Hoteldirektor Walter Sosul, die württembergische Weinprinzessin Anja Off und Winzer Holger WillyAlle Sinne sprachen sie an: die Elemente Wasser, Feuer, Luft, Erde und einige mehr bei der 22. Weindegustation im Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld. So begeisterte das Team um Direktor Walter Sosul die Gäste beim Menü „Kraft der Elemente“ in fünf Gängen mit kulinarischen Highlights. Mit … »Weiterlesen

Holiday Inn Düsseldorf – Hafen: interaktiv und innovativ im Dialog -Mit dem neuen Info-Board „Monscierge“ können Gäste in die digitale Welt eintauchen

(v.l.): Hoteldirektor Christian Schmidt und Revenue Manager Lars-Eric Geewe. Wissen, wie das Wetter wird, wann das Flugzeug abhebt oder wo Sehenswürdigkeiten, Restaurants und die angesagtesten Party-Locations sind? Nach dem umfangreichen Umbau mit einem offenen Lobby-Konzept präsentiert das Holiday Inn Düsseldorf – Hafen das neue interaktive Tool „Monscierge“. »Weiterlesen

Pullman Aachen Quellenhof: Prinz Mike I. stürmte die Hofburg

Hoteldirektor Walter Hubel (l.) überreichte Prinz Mike I. (r.) symbolisch den Schlüssel zur Hofburg„D`r Öcher Bösch, deä bruucht sing Böüm wie d`r Fastelovvend sing Kengerdröüm“ lautet das Motto der Session von Prinz Mike I. (Michael Foellmer). So möchte er im diesjährigen Aachener Karneval Kinderträume wahr werden lassen. Er selbst darf im wahrsten Sinne gut träumen, denn er wird … »Weiterlesen

Kooperation à la française Die Berliner GreenLine Hotels und die SEH Hotels aus Paris gehen gemeinsame Wege

Pressebild zu »Kooperation à la française  Die Berliner GreenLine Hotels und die SEH Hotels aus Paris gehen gemeinsame Wege«Berlin: „Absolut sympathisch und sehr produktiv.“ So beschrieb die Geschäftsführerin der GreenLine Hotels GmbH, Suzann Heinemann, das erste Treffen in großer Runde mit den Führungs- und Fachkräften des französischen Hotelverbunds SEH United Hoteliers in Paris. »Weiterlesen

WELLNESS TRENDS 2018

Pressebild zu »WELLNESS TRENDS 2018«Leben Sie 2018 nach dem Motto ‚Gesundheit erhalten statt Krankheiten behandeln‘ Wellnessurlaub steht auch 2018 wieder im Fokus. Das Institut für Freizeitwirtschaft hat prognostiziert, das bis zum Jahr 2020 die Anzahl der Gesundheitsreisen weiter stark steigen wird. In … »Weiterlesen

Sieben Favoriten für 70 Jahre Mövenpick – Eine Hommage an das kulinarische Erbe der Marke

Pressebild zu »Sieben Favoriten für 70 Jahre Mövenpick – Eine Hommage an das kulinarische Erbe der Marke«Mövenpick wird 70 Jahre alt – und folgt nach wie vor der Philosophie von Ueli Prager, gewöhnliche Dinge ganz außergewöhnlich zu tun. Zum Jubiläumsjahr stehen nun sieben beliebte Gerichte originell und neu entwickelt auf der Speisekarte. »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe