Hotels & Gastgewerbe 20. Februar 2012

Online-Marketing von Hotels verbessern

Datenfluss im Online-Buchungsverkehr

Datenfluss im Online-Buchungsverkehr
© HOTLINE GROUP GmbH

Die Präsenz im Internet ist ein Muss und ist die größte Herausforderung für Hoteliers. HOTLINE GROUP GmbH und baut die Anzahl der Schnittstellen im Hotelprogramm weiter aus.

Neben der hoteleigenen Webseite und der Präsenz in den neuen Medien, sind die verschiedenen Onlinebuchungs-Kanäle Werkzeuge, die dem Hotelier für sein Online-Marketing zur Verfügung stehen. Die Schnittstellenplattform hotline connect24 wurde aktuell erweitert. Neben den Anbindungen zu "Cultuzz", "DIRS21" oder "Feratel" stehen nun auch die Schnittstellen zu "Hotel Spider", "Caesar-Data" und dem "Channelmanager" bereit. aktuell erweitert. So stehen inzwischen mehr als ein Dutzend Anbindungen bereit. Durch die automatisierte Zimmerfreimeldung wird das Personal deutlich entlastet und das spart wiederum Kosten.

Vor dem Hintergrund der Diskussion um Buchungsprovisionen auf den einzelnen Plattformen gibt es zwischenzeitlich Untersuchungen, die die Notwendigkeit der Präsenz im Internet unterstreichen. Es handelt sich dabei um den sogenannten Billboard-Effekt. Der Billboard Effekt besagt, dass ein Hotel auf möglichst vielen Buchungsplattformen präsent sein sollte. Dadurch werden auch die Buchungen auf der eigenen Webseite gesteigert. Über die Cornell University, School of Hotel Administration, wurde eine Studie heraus gegeben, die besagt, dass Buchungen auf der eigenen Webseite in direktem Verhältnis zu der Präsenz auf Buchungsplattformen stehen. Es wurde festgestellt, dass Buchungen auf der hoteleigenen Webseite ansteigen, auch wenn keine Reservierung über eine Plattform getätigt wird.

Eine weitere Neuerung gibt es in Sachen Bewertungsportale. Nach einer Studie sind Gästebewertungen zu knapp 67% ausschlaggebend für die Wahl eines Hotels. Die Hotelsoftware hotline verfügt nun über eine neue Schnittstelle zu verschiedenen Bewertungssystemen. Unter anderem zum Bewertungssystem "iiQ-Check" der ConsultiiQ GmbH. Der iiQ-Check ist eine ganzheitliche Lösung zur Gästebefragung, inklusive einer intensiven Betrachtung von Themen wie Gästebindung, Qualitätsmanagement, Social Media und einem innovativen Marketing mit Hotelbewertungen. Die Ergebnisse stehen dem Hotel in Echtzeit und bereits aufbereitet zur Verfügung. Anschließend können die Gästemeinungen im Internet z.B. auf Trivago, Facebook oder auf der hoteleigenen Webseite dargestellt werden!

"Mit den neuen Schnittstellen unterstützt unser Hotelprogramm den Hotelier effektiv in seinem Marketing", weiß Björn Ahrndt, Marketing-Leiter der HOTLINE GROUP GmbH. "Die Entwicklungen in diesen Bereichen schreiten mit rasender Geschwindigkeit voran. Wir wollen unseren Kunden dabei nicht nur die Werkzeuge zur Prozessoptimierung an die Hand geben. Wir lassen unser Know How und unsere Erfahrungen in jedes einzelne Beratungsgespräch mit Kunden und Interessenten einfließen. Dabei geht es nicht nur um unsere Hotelsoftware. Wir sehen nicht eine Kunden-Lieferanten-Beziehung. Wir sehen vertrauensvolle Partnerschaften zwischen uns und unseren Anwendern. Von der Beratung bis zur Installation und Schulung und darüber hinaus."

Weitere Bilder und Texte unter http://www.hotlinesoftware.de/presse/online-marketing-von-hotels-verbess...

HOTLINE GROUP GmbH

HOTLINE GROUP GmbH
hotline hotelsoftware - Mehr als ein Hotelprogramm

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorHOTLINE GROUP GmbH

Pressebildhotline_connect24_1.jpg ©HOTLINE GROUP GmbH

SchlagworteHotelprogramm Hotelsoftware Hotline sonthofen Intergastra INTERNORGA Onlinebuchung Onlinemarketing Sonthofen

Textlänge402 Wörter/ 3204 Zeichen

Ähnliche News

Dynamische Expansion bei Mövenpick Hotels & Resorts.

Pressebild zu »Dynamische Expansion bei Mövenpick Hotels & Resorts.«Neueröffnungen in Marokko, in der Mongolei und der Türkei, die Übernahme eines bekannten Hotels in Pakistan und die Erweiterung eines Resorts in Ägypten zeugen von der dynamischen Entwicklung des Schweizer Hotelunternehmens. Zürich, 11. März 2014 - Mövenpick Hotels & Resorts erweitert … »Weiterlesen

Frühlingsboten auf dem Darß: Kranichbeobachtung rund um das Travel Charme Bernstein

Pressebild zu »Frühlingsboten auf dem Darß: Kranichbeobachtung rund um das Travel Charme Bernstein«Berlin/ Prerow 24. März 2014 – Gäste des Travel Charme Bernstein in Prerow kommen zurzeit in den Genuss eines einzigartigen Naturspektakels: Durch die gute Wetterlage mit südwestlicher Windrichtung, zahlreichen Sonnenstunden und milden Temperaturen sind die ersten Kraniche aus Südeuropa in … »Weiterlesen

Die Travel Charme Hotels & Resorts sind zum 2. Mal Titelsponsor von Europas größter Golf Matchplay Serie mit über 10.000 Teilnehmern

Pressebild zu »Die Travel Charme Hotels & Resorts sind zum 2. Mal Titelsponsor von Europas größter Golf Matchplay Serie mit über 10.000 Teilnehmern«Berlin, 28. März 2014 – Das Travel Charme Matchplay geht 2014 in die zweite Runde – die Hotelgruppe ist erneut Titelsponsor von der größten Golf Matchplay Serie in Europa. „Auf zum Abschlag“ heißt es ab sofort für alle, die Lust haben sich deutschlandweit beim Travel Charme Matchplay … »Weiterlesen

Seehotel Niedernberg: Neues Tagungszentrum entsteht für zwei Millionen Euro

Seehotel NiedernbergNiedernberg, April 2014. Bis Herbst 2014 entsteht auf dem Gelände des Seehotel Niedernberg mit dem Dorfplatz 8-10 ein neues Tagungszentrum. Das sich im Bau befindliche Haus beherbergt künftig sieben Tagungsräume auf drei Etagen sowie ein großzügiges offenes Treppenhaus und freie … »Weiterlesen

Björn Spaude leitet das Castell Son Claret auf Mallorca

Björn SpaudeSpanien, Mallorca, April 2014 Das 5-Sterne-deluxe Hotel Castell Son Claret auf Mallorca hat einen neuen Hoteldirektor: Ab sofort übernimmt Björn Spaude die Führung des bei ‚The Leading Hotels of the World‘ eingebundenen Refugiums am Fuße des Tramuntana-Gebirges. »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe