Hotels & Gastgewerbe 20. Februar 2012

Online-Marketing von Hotels verbessern

Datenfluss im Online-Buchungsverkehr

Datenfluss im Online-Buchungsverkehr
© HOTLINE GROUP GmbH

Die Präsenz im Internet ist ein Muss und ist die größte Herausforderung für Hoteliers. HOTLINE GROUP GmbH und baut die Anzahl der Schnittstellen im Hotelprogramm weiter aus.

Neben der hoteleigenen Webseite und der Präsenz in den neuen Medien, sind die verschiedenen Onlinebuchungs-Kanäle Werkzeuge, die dem Hotelier für sein Online-Marketing zur Verfügung stehen. Die Schnittstellenplattform hotline connect24 wurde aktuell erweitert. Neben den Anbindungen zu "Cultuzz", "DIRS21" oder "Feratel" stehen nun auch die Schnittstellen zu "Hotel Spider", "Caesar-Data" und dem "Channelmanager" bereit. aktuell erweitert. So stehen inzwischen mehr als ein Dutzend Anbindungen bereit. Durch die automatisierte Zimmerfreimeldung wird das Personal deutlich entlastet und das spart wiederum Kosten.

Vor dem Hintergrund der Diskussion um Buchungsprovisionen auf den einzelnen Plattformen gibt es zwischenzeitlich Untersuchungen, die die Notwendigkeit der Präsenz im Internet unterstreichen. Es handelt sich dabei um den sogenannten Billboard-Effekt. Der Billboard Effekt besagt, dass ein Hotel auf möglichst vielen Buchungsplattformen präsent sein sollte. Dadurch werden auch die Buchungen auf der eigenen Webseite gesteigert. Über die Cornell University, School of Hotel Administration, wurde eine Studie heraus gegeben, die besagt, dass Buchungen auf der eigenen Webseite in direktem Verhältnis zu der Präsenz auf Buchungsplattformen stehen. Es wurde festgestellt, dass Buchungen auf der hoteleigenen Webseite ansteigen, auch wenn keine Reservierung über eine Plattform getätigt wird.

Eine weitere Neuerung gibt es in Sachen Bewertungsportale. Nach einer Studie sind Gästebewertungen zu knapp 67% ausschlaggebend für die Wahl eines Hotels. Die Hotelsoftware hotline verfügt nun über eine neue Schnittstelle zu verschiedenen Bewertungssystemen. Unter anderem zum Bewertungssystem "iiQ-Check" der ConsultiiQ GmbH. Der iiQ-Check ist eine ganzheitliche Lösung zur Gästebefragung, inklusive einer intensiven Betrachtung von Themen wie Gästebindung, Qualitätsmanagement, Social Media und einem innovativen Marketing mit Hotelbewertungen. Die Ergebnisse stehen dem Hotel in Echtzeit und bereits aufbereitet zur Verfügung. Anschließend können die Gästemeinungen im Internet z.B. auf Trivago, Facebook oder auf der hoteleigenen Webseite dargestellt werden!

"Mit den neuen Schnittstellen unterstützt unser Hotelprogramm den Hotelier effektiv in seinem Marketing", weiß Björn Ahrndt, Marketing-Leiter der HOTLINE GROUP GmbH. "Die Entwicklungen in diesen Bereichen schreiten mit rasender Geschwindigkeit voran. Wir wollen unseren Kunden dabei nicht nur die Werkzeuge zur Prozessoptimierung an die Hand geben. Wir lassen unser Know How und unsere Erfahrungen in jedes einzelne Beratungsgespräch mit Kunden und Interessenten einfließen. Dabei geht es nicht nur um unsere Hotelsoftware. Wir sehen nicht eine Kunden-Lieferanten-Beziehung. Wir sehen vertrauensvolle Partnerschaften zwischen uns und unseren Anwendern. Von der Beratung bis zur Installation und Schulung und darüber hinaus."

Weitere Bilder und Texte unter http://www.hotlinesoftware.de/presse/online-marketing-von-hotels-verbess...

Björn Ahrndt

Björn Ahrndt
toptourismus - agentur für sport & tourismus

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorBjörn Ahrndt | toptourismus - agentur für sport & tourismus

Pressebildhotline_connect24_1.jpg ©HOTLINE GROUP GmbH

SchlagworteHotelprogramm Hotelsoftware Hotline sonthofen Intergastra INTERNORGA Onlinebuchung Onlinemarketing Sonthofen

Textlänge402 Wörter/ 3204 Zeichen

Ähnliche News

Rezidor ernennt Joep Peeters zum Senior Vice President Franchised Services

Joep Peeters, Senior Vice President Franchised Services bei RezidorThe Rezidor Hotel Group, eine der dynamischsten Hotelgruppen der Welt und Mitglied der Carlson Rezidor Hotel Group, hat Joep Peeters mit sofortiger Wirkung zum Senior Vice President Franchised Services ernannt. Peeters ist gebürtiger Holländer und nimmt seine Aufgaben von Brüssel aus wahr, dem … »Weiterlesen

Restaurantführer Gault&Millau 2015: Küchenchef Pierre Nippkow gehört zur Spitze in Mecklenburg-Vorpommern

Pressebild zu »Restaurantführer Gault&Millau 2015: Küchenchef Pierre Nippkow gehört zur Spitze in Mecklenburg-Vorpommern«GOURMETRESTAURANT OSTSEELOUNGE IM STRANDHOTEL FISCHLAND STEIGERT SICH AUF 16 PUNKTE Ostseebad Dierhagen, 11. November 2014. Mit Spannung wurde der Gault&Millau 2015, die aktuelle Deutschlandausgabe des französischen Gourmetführers, auch in Dierhagen erwartet. Die Freude bei Küchenchef Pierre … »Weiterlesen

Das Eröffnungsdatum steht: Am 2. Dezember erwartet das Mirihi Island Resort auf den Malediven die ersten Gäste

Mirihi Island ResortMirihi, im November 2014 Nun ist es bald geschafft: Die letzten Arbeiten werden verrichtet, die Zimmer sind bereits möbliert, jetzt müssen nur noch die Betten bezogen werden und eine letzte Grundreinigung erfolgen, dann können die Gäste kommen. Das luxuriöse Boutique-Resort auf einer der … »Weiterlesen

Romantik Hotel Schloss Rheinfels: Top- Ausbildungsbetrieb: Zwei Auszeichnungen von der Romantik Hotelkooperation

v.l. Andreas Ludwig (Geschäftsführer), Petra und Gerd Ripp (Eigentümer) und Susanne Deussen.St. Goar, November 2014. Über gleich zwei Auszeichnungen von der Romantik Hotelkooperation darf sich das Romantik Hotel Schloss Rheinfels freuen: So wurde dem Vier-Sterne-Superior-Hotel zum einen der Titel „Bester Ausbildungsbetrieb 2014“ verliehen, zum anderen stellt es mit der inzwischen … »Weiterlesen

Carlson Rezidor unterzeichnet als erste große, internationale Hotelkette einen Vertrag mit Safehotels

Carlson RezidorDie Hotelgruppe präsentiert ihr international anerkanntes Sicherheitsprogramm zugunsten von Gästen, Mitarbeitern und Eigentümern Carlson Rezidor, eine der größten und dynamischsten Hotelgruppen der Welt, gibt die Unterzeichnung eines Vertrages mit der global anerkannten … »Weiterlesen

Accor Azubi Award: Größter Ausbilder der Hotelbranche ermittelt besten Nachwuchs

Die Erstplatzierten des Accor Azubi Awards 2014 mit Vertretern des Managements.München/Mainz, 25. November 2014 – Accor fördert seine Azubis. Accor fordert seine Azubis. Und Accor feiert seine Azubis. Alljährlich versammelt der größte Ausbilder in der Hotellerie die Besten seiner Azubis, prüft in einem Wettbewerb ihre theoretischen und praktischen … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe