Hotels & Gastgewerbe 20. Februar 2012

Online-Marketing von Hotels verbessern

Datenfluss im Online-Buchungsverkehr

Datenfluss im Online-Buchungsverkehr
© HOTLINE GROUP GmbH

Die Präsenz im Internet ist ein Muss und ist die größte Herausforderung für Hoteliers. HOTLINE GROUP GmbH und baut die Anzahl der Schnittstellen im Hotelprogramm weiter aus.

Neben der hoteleigenen Webseite und der Präsenz in den neuen Medien, sind die verschiedenen Onlinebuchungs-Kanäle Werkzeuge, die dem Hotelier für sein Online-Marketing zur Verfügung stehen. Die Schnittstellenplattform hotline connect24 wurde aktuell erweitert. Neben den Anbindungen zu "Cultuzz", "DIRS21" oder "Feratel" stehen nun auch die Schnittstellen zu "Hotel Spider", "Caesar-Data" und dem "Channelmanager" bereit. aktuell erweitert. So stehen inzwischen mehr als ein Dutzend Anbindungen bereit. Durch die automatisierte Zimmerfreimeldung wird das Personal deutlich entlastet und das spart wiederum Kosten.

Vor dem Hintergrund der Diskussion um Buchungsprovisionen auf den einzelnen Plattformen gibt es zwischenzeitlich Untersuchungen, die die Notwendigkeit der Präsenz im Internet unterstreichen. Es handelt sich dabei um den sogenannten Billboard-Effekt. Der Billboard Effekt besagt, dass ein Hotel auf möglichst vielen Buchungsplattformen präsent sein sollte. Dadurch werden auch die Buchungen auf der eigenen Webseite gesteigert. Über die Cornell University, School of Hotel Administration, wurde eine Studie heraus gegeben, die besagt, dass Buchungen auf der eigenen Webseite in direktem Verhältnis zu der Präsenz auf Buchungsplattformen stehen. Es wurde festgestellt, dass Buchungen auf der hoteleigenen Webseite ansteigen, auch wenn keine Reservierung über eine Plattform getätigt wird.

Eine weitere Neuerung gibt es in Sachen Bewertungsportale. Nach einer Studie sind Gästebewertungen zu knapp 67% ausschlaggebend für die Wahl eines Hotels. Die Hotelsoftware hotline verfügt nun über eine neue Schnittstelle zu verschiedenen Bewertungssystemen. Unter anderem zum Bewertungssystem "iiQ-Check" der ConsultiiQ GmbH. Der iiQ-Check ist eine ganzheitliche Lösung zur Gästebefragung, inklusive einer intensiven Betrachtung von Themen wie Gästebindung, Qualitätsmanagement, Social Media und einem innovativen Marketing mit Hotelbewertungen. Die Ergebnisse stehen dem Hotel in Echtzeit und bereits aufbereitet zur Verfügung. Anschließend können die Gästemeinungen im Internet z.B. auf Trivago, Facebook oder auf der hoteleigenen Webseite dargestellt werden!

"Mit den neuen Schnittstellen unterstützt unser Hotelprogramm den Hotelier effektiv in seinem Marketing", weiß Björn Ahrndt, Marketing-Leiter der HOTLINE GROUP GmbH. "Die Entwicklungen in diesen Bereichen schreiten mit rasender Geschwindigkeit voran. Wir wollen unseren Kunden dabei nicht nur die Werkzeuge zur Prozessoptimierung an die Hand geben. Wir lassen unser Know How und unsere Erfahrungen in jedes einzelne Beratungsgespräch mit Kunden und Interessenten einfließen. Dabei geht es nicht nur um unsere Hotelsoftware. Wir sehen nicht eine Kunden-Lieferanten-Beziehung. Wir sehen vertrauensvolle Partnerschaften zwischen uns und unseren Anwendern. Von der Beratung bis zur Installation und Schulung und darüber hinaus."

Weitere Bilder und Texte unter http://www.hotlinesoftware.de/presse/online-marketing-von-hotels-verbess...

Björn Ahrndt

Björn Ahrndt
AllgäuPix - Online Marketing Agentur

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorBjörn Ahrndt | AllgäuPix - Online Marketing Agentur

Pressebildhotline_connect24_1.jpg ©HOTLINE GROUP GmbH

SchlagworteHotelprogramm Hotelsoftware Hotline sonthofen Intergastra INTERNORGA Onlinebuchung Onlinemarketing Sonthofen

Textlänge402 Wörter/ 3204 Zeichen

Ähnliche News

„Oben ohne“ an der Flensburger Förde: Strandhotel Glücksburg packt das Cabrio für seine Gäste aus!

Pressebild zu »„Oben ohne“ an der Flensburger Förde: Strandhotel Glücksburg packt das Cabrio für seine Gäste aus!«Endlose Weiten, blühende Rapsfelder, traumhafte Strände und unglaubliche Ausblicke – all dies lässt sich an der Flensburger Förde in den kommenden warmen Monaten am besten „oben ohne“ erkunden. Da ist sich das Strandhotel Glücksburg sicher und bietet seinen Gästen im Rahmen eines neuen … »Weiterlesen

Erst- oder Zweitwohnsitz im Süden: Luxusimmobilien auf Teneriffa sind begehrt

2016 war erfolgreichstes Jahr: Abama Luxury Residences immer beliebterDas Abama Resort in Guía de Isora im Süden Teneriffas ist sowohl saisonal als auch dauerhaft eines der gefragtesten europäischen Domizile für exklusives Wohnen. 2016 war das erfolgreiches Jahr überhaupt: Die Verkäufe von Apartments und Villen haben sich mit insgesamt 50 Luxus-Immobilien im … »Weiterlesen

Mami – Wellness

Entspannung – Mami WellnessMIT VIEL FINGERSPITZENGEFÜHL – WELLNESSANGEBOTE SPEZIELL FÜR DIE BEDÜRFNISSE WERDENDER MÜTTER »Weiterlesen

Föhr auf dem Fahrrad – im Rackmers Hof: Die besten Radpausen auf der Insel für mehr besondere Zeit

Pressebild zu »Föhr auf dem Fahrrad – im Rackmers Hof: Die besten Radpausen auf der Insel für mehr besondere Zeit«„Zeit für die Insel auf dem Rad“ heißt das Arrangement des exklusiven Rackmers Hof, das seine Gäste in den Föhrer Frühling und in die wärmere Jahreszeit ruft. Marianne Roeloffs, seit 2007 Chefin des Hauses, empfiehlt gleich zwei Radtouren auf ihrer Insel der friesischen Karibik, die … »Weiterlesen

Äthiopien neu im Portfolio: Mövenpick Hotels & Resorts plant Hotel in Addis Abeba

Pressebild zu »Äthiopien neu im Portfolio: Mövenpick Hotels & Resorts plant Hotel in Addis Abeba«Das Schweizer Hotelunternehmen verstärkt die Präsenz in Schwarzafrika mit der Vertragsunterzeichnung eines neuen Mövenpick Hotels direkt neben dem Addis Abeba National Stadium und dem Ethiopian Elite Sports Centre. »Weiterlesen

Neues Inselflair und erstes 4-Sterne Superior Haus auf Amrum: Neue Frische im Seeblick Genuss und Spa Resort

Pressebild zu »Neues Inselflair und erstes 4-Sterne Superior Haus auf Amrum: Neue Frische im Seeblick Genuss und Spa Resort«In den letzten Monaten hat sich im Seeblick**** Genuss und Spa Resort auf Amrum so einiges getan. Seit über hundert Jahren ist das Vier-Sterne Hotel im ältesten Dorf der Insel fest verankert. Nun beschreiten Nicole und Gunnar Hesse mit einem umfassenden Umbau neue Wege: 22 Doppelzimmer und die … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe