Hotels & Gastgewerbe 12. April 2017

Neues beginnt, Bewährtes bleibt – im Paulsen´s Landhotel und Restaurant | Marten Paulsen übergibt Leitung an Küchenchef André Schirmag

Küchenchef André Schirmag übernimmt die Leitung des Paulsen´s Landhotel und Restaurant  in Bohmstedt nahe Husum.

Küchenchef André Schirmag übernimmt die Leitung des Paulsen´s Landhotel und Restaurant in Bohmstedt nahe Husum.

Paulsen’s Landhotel und Restaurant ist bekannt für seine leckere regionale Küche, Ruhe, Gelassenheit und vor allem Nachhaltigkeit. Das im kleinen beschaulichen Städtchen Bohmstedt nahe Husum gelegene Haus wurde soeben von Marten Paulsen an den neuen Inhaber, Küchenchef André Schirmag, übergeben. Paulsen bleibt dem Hotel als Geschäftsführer erhalten, getreu dem Motto „Neues beginnt, Bewährtes bleibt“. Passend dazu ist das Arrangement „LandPartie“ mit zwei Übernachtungen, Picknickkorb, Leihfahrrad und viel mehr ab 172 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar (gültig bis Oktober 2017). Infos und Buchungen unter www.paulsens-hotel.de oder telefonisch unter 04671 - 15 60.

Sie waren und bleiben auch weiterhin ein starkes Team: Der neue Inhaber und Küchenchef André Schirmag und der ehemalige Inhaber und neue Geschäftsführer Marten Paulsen. Die Führungscrew des Paulsen’s Landhotel und Restaurant hat sich mit der Übernahme durch André Schirmag getreu dem Motto „Neues beginnt, Bewährtes bleibt“ zum 1. April 2017 damit neu aufgestellt.
„Nach 30 Jahre Hotellerie und Gastronomie möchte ich gerne kürzer treten. Meinem langjährigen Küchenchef und auch Freund und Vertrauten, André Schirmag, überlasse ich guten Gewissens das Paulsen’s,“ erläutert Marten Paulsen. „Ich selbst werde als Geschäftsführer mit Rat und Tat zur Seite stehen und freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit André.“ Der gelernte Koch und Großhandelskaufmann leitete den über 120 Jahre alten Familienbetrieb in der sechsten Generation.

Alte Rezepte neu interpretiert

Der neue Inhaber bleibt also Küchenchef und begeistert mit seinen Kreationen aus regionalen und saisonalen Produkten Hotelgäste und lokale Stammgäste gleichermaßen. Nach Stationen in renommierten Häusern auf Sylt (Restaurant Karsten Wullf), Hamburg (Linder Hotel am Michel), Husum (Romantik Hotel Altes Gymnasium) und auch im Ausland hat André Schirmag seine „LandKüche“ in Bohmstedt gefunden. Er liebt das Landleben und die Ruhe sowie die Seeluft vor Ort. Sie geben ihm die Ausgeglichenheit und die Inspiration, traditionelle Rezepte neu zu interpretieren.

Nachhaltigkeit in Nordfriesland

Bohmstedt in Nordfriesland, nur 20 Kilometer von Husum entfernt, ist mit seinen rund 750 Einwohnern als „Dorf der erneuerbaren Energien“ bekannt. Mittendrin steht das Paulsen´s Landhotel und Restaurant, das als Pilotprojekt für den ersten Nachhaltigkeitsbericht für die Hotellerie auf Basis des Deutschen Nachhaltigkeitskodexes (DNK) maßgeblich mitwirkte. Bereits seit dem Ausbau von Paulsen´s im Jahr 2009 wird das Thema Nachhaltigkeit sehr ernst genommen. Genauso wie Marten Paulsen ist auch der neue Inhaber André Schirmag überzeugt: „Der Konsum regionaler Produkte, der Respekt unserer Kultur, das Einsparen von Energie, das Schützen des Erbes sowie eine umweltschonende Mobilität gehören zu den Grundpfeilern unseres Nachhaltigkeitsbestrebens“. So stammen beispielsweise im Restaurant die Lebensmittel fast ausschließlich von regionalen Lieferanten, wie Brot vom Bohmstedter Knusperbäcker Jöns, Honig aus der hauseigenen Imkerei oder Kekse von Oma Christa. Hier sticht auch der Zero Waste-Genuss hervor: Es wird darauf geachtet, dass so wenig wie möglich Lebensmittelabfall entsteht und alle verwertbaren Bestandteile der Produkte in die Gerichte eingebunden werden. Im Sinne von umweltschonender Mobilität werden Fahrräder und E-Bikes aus der nahegelegenen Bredstedter Fahrradmanufaktur verliehen.

Landliebe erleben mit dem Arrangement „LandPartie“

Zu einem nordisch-friesischen Kurzurlaub ist das Arrangement „LandPartie“ von Paulsen´s empfehlenswert: Es enthält zwei Übernachtungen im Landhaus, Friesen-Frühstück vom Buffet, zweimal 3-Gang-Überraschungs-Menü, einmal mit Leckereien gefüllter Picknickkorb, Leihfahrrad für den gesamten Aufenthalt, einmal Honigseminar bei Herrn Paulsen Senior (von Juni bis August) sowie einmal Honig oder Marmelade für zuhause (je Zimmer und abhängig von der witterungsbedingten Aktivität der Bienen). Das Paket ist bis Oktober 2017 ab 172 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar (215 Euro im EZ). Die Verlängerungsnacht inklusive Halbpension kostet 69 Euro pro Person im Doppelzimmer (92 Euro im EZ).

Weitere Informationen zu den Arrangements: http://www.paulsens-hotel.de/arrangements/arrangements/landpartie.html

Zu Paulsen’s Landhotel

Das Paulsen´s Landhotel und Restaurant wurde im April 2009 umfassend renoviert. Für Nordsee-Urlauber stehen 29 liebevoll eingerichtete, lichtdurchflutete Zimmer im nordischen Landhausstil zur Verfügung. Die Küche des Hauses verwöhnt die Gäste mit landestypischen Kreationen aus sorgfältig ausgewählten Zutaten aus der Region. Ruhe verheißt im Sommer die Terrasse, in den kälteren Jahreszeiten der gemütliche Wintergarten. Zahlreiche Ausflugsziele nach Husum, ins Wattenmeer, auf die Halligen oder auch an die ebenfalls nahe gelegene Ostseeküste versprechen einen abwechslungsreichen Urlaub auf dem Land. Die Übernachtung im Paulsen’s Landhotel ist ab 42 Euro buchbar und inkludiert Friesen-Frühstück vom Büffet, eine Flasche Wasser bei Anreise auf dem Zimmer, Parken und WLAN. Weitere Tarife, Informationen und Buchungen über www.paulsens-hotel.de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autorprimo PR

Pressebildpaulsens_kuechenchef_andre_schirmag.jpg

SchlagworteFahrrad Husum Landhotel Landpartie Paulsens Picknick Schirmag

Textlänge684 Wörter/ 5307 Zeichen

Ähnliche News

Julian’s Bar und Restaurant: Überraschende Gaumenfreuden zur Tour de Menu

Küchendirektor Thomas Bock kreiert das neue Geschmackserlebnis zur Tour de Menu Gekrönte Häupter konnte er mit seinen Kreationen schon begeistern. Nun überrascht Thomas Bock, Küchendirektor der beiden Julian’s Bar und Restaurant im Düsseldorfer Medienhafen und am Seestern, die Gäste der Tour de Menu mit außergewöhnlichen Geschmackserlebnissen. »Weiterlesen

Holiday Inn Düsseldorf – Hafen: interaktiv und innovativ im Dialog -Mit dem neuen Info-Board „Monscierge“ können Gäste in die digitale Welt eintauchen

(v.l.): Hoteldirektor Christian Schmidt und Revenue Manager Lars-Eric Geewe. Wissen, wie das Wetter wird, wann das Flugzeug abhebt oder wo Sehenswürdigkeiten, Restaurants und die angesagtesten Party-Locations sind? Nach dem umfangreichen Umbau mit einem offenen Lobby-Konzept präsentiert das Holiday Inn Düsseldorf – Hafen das neue interaktive Tool „Monscierge“. »Weiterlesen

In NRW erneut Spitzenreiter - Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld überzeugte beim Grand Prix der Tagungshotellerie

Das Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld war beim Grand Prix der Tagungshotellerie erneut erfolgreichDie Zielgerade in Sicht und eine Spannung zum Greifen – Bis zur letzten Sekunde blieb das Rennen um die Spitzenplätze beim „23. Grand Prix der Tagungshotellerie“ aufregend. Doch schließlich konnte das Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld erneut überzeugen und ist zum besten Haus in … »Weiterlesen

„Fastelovend First“ im Mercure Parkhotel Krefelder Hof - Das Prinzenpaar bestand die Prüfung und stürmte seine Hofburg

Direktor Bart Vaessen (l.) überreichte die Schlüsselgewalt für die Hofburg an das Prinzenpaar Mit einem Bund historischer Schlüssel haben sie nun bis Aschermittwoch symbolisch die „Macht“ im Mercure Parkhotel Krefelder Hof übernommen: Denn Prinz René I. (René Sellmer) und Prinzessin Sabine II. (Sabine Donner), die mit ihrem Sessionsmotto „Fastelovend First“ begeistern, bestanden … »Weiterlesen

Pullman Aachen Quellenhof: Prinz Mike I. stürmte die Hofburg

Hoteldirektor Walter Hubel (l.) überreichte Prinz Mike I. (r.) symbolisch den Schlüssel zur Hofburg„D`r Öcher Bösch, deä bruucht sing Böüm wie d`r Fastelovvend sing Kengerdröüm“ lautet das Motto der Session von Prinz Mike I. (Michael Foellmer). So möchte er im diesjährigen Aachener Karneval Kinderträume wahr werden lassen. Er selbst darf im wahrsten Sinne gut träumen, denn er wird … »Weiterlesen

Kooperation à la française Die Berliner GreenLine Hotels und die SEH Hotels aus Paris gehen gemeinsame Wege

Pressebild zu »Kooperation à la française  Die Berliner GreenLine Hotels und die SEH Hotels aus Paris gehen gemeinsame Wege«Berlin: „Absolut sympathisch und sehr produktiv.“ So beschrieb die Geschäftsführerin der GreenLine Hotels GmbH, Suzann Heinemann, das erste Treffen in großer Runde mit den Führungs- und Fachkräften des französischen Hotelverbunds SEH United Hoteliers in Paris. »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe