Hotels & Gastgewerbe 16. März 2011

Interalpen-Hotel Tyrol: Küchenparty als Auftakt der kulinarischen Saison

Interalpen-Hotel Tyrol

Interalpen-Hotel Tyrol
© Interalpen-Hotel Tyrol

Exquisite Meisterkreationen für Genießer:
Das Interalpen-Hotel Tyrol veranstaltet Küchenparty als Auftakt für weitere kulinarische Veranstaltungen

Telfs-Buchen bei Seefeld / München (SUPR) – Auftakt zu einer ganzjährigen kulinarischen Entdeckungsreise im Interalpen-Hotel Tyrol bildet die mittlerweile legendäre Küchenparty, die das Hotel am 22. Mai 2011 veranstaltet. Dabei dinnieren die Gäste im Allerheiligsten eines jeden Hotels, direkt in der Küche. Auf dem Kalender des Hotels stehen weitere lukullische Veranstaltungen: Das Herbstfest mit Alfons Schuhbeck vom 22. bis 25. September und das Culinarium, bei dem die Meister ihres Fachs erwartet werden, am 24. Oktober 2011.

Einmal einen Blick direkt über die Schultern von Meisterköchen werfen und ihnen einige Geheimnisse entlocken, das können die Gäste des Interalpen-Hotel Tyrol bei der Küchenparty am 22. Mai 2011. In den festlich gedeckten Küchenräumen, die normalerweise nur dem Team um den drei-Hauben Koch Christoph Zangerl vorbehalten ist, werden die verschiedenen Gänge an unterschiedlichen Stationen direkt vor den Augen der Gourmets zubereitet. Im vergangenen Jahr überzeugten dabei kulinarische Kreationen wie „Tartar vom Almochsen“, „Zitronen-Tortelloni mit Hummer-Erbsenragout und Estragon“ sowie „Orangen panna cotta“. Auf Augenhöhe mit den Köchen stehen diese Rede und Antwort und schaffen damit eine einzigartige Atmosphäre für Feinschmecker.

Weitere Höhepunkte des kulinarischen Jahres 2011 im Fünf-Sterne-Superior Resort auf 1.300 Metern Höhe setzen das Herbstfest mit Alfons Schuhbeck sowie das Culinarium mit Gastköchen. Von der renommierten Kochelite wird dabei unter der Regie von Christoph Zangerl ein exquisites sechs-Gänge-Menü kreiert, dass die Gaumen mit vollkommenen Genüssen verwöhnt.
Weitere Details und Buchungen unter www.interalpen.com.

Das Interalpen-Hotel Tyrol bietet vollkommenen Genuss auf höchstem Niveau: Exklusiv in 1.300 Metern Höhe auf dem Seefelder Hochplateau gelegen, von malerischer Bergwelt umgeben, begeistert es seine Gäste mit exquisiter alpenländischer Gastfreundschaft. Das Fünf-Sterne-Superior Hotel ist eine Oase für Ruhesuchende und lädt zum Auftanken und Entspannen ein. Der über 5.000 Quadratmeter große SPA, der in der Alpenregion seinesgleichen sucht, verwöhnt Körper, Geist und Seele. Mit kulinarischen Gaumenfreuden begeistert das Küchenteam rund um Haubenkoch Christoph Zangerl. Das Hotel bietet unvergleichlichen Luxus durch räumliche Großzügigkeit. Die einmalige Lage und das Freizeitangebot überzeugen Entspannungssuchende und Genussliebende, Aktivurlauber, Golfer und Tagungsgäste gleichermaßen.

Telfs-Buchen bei Seefeld / München, 16. März 2011

Für weitere Presseinformationen und Bildmaterial

Interalpen-Hotel Tyrol
Martina Kiefer
Sales & Marketing
Tel +43(0)50803 31658
martina.kiefer@interalpen.com
www.interalpen.com

SUCCESS PR
Silvia Unger
Inhaberin
Tel +49(0)89 55 05 76 64
info@success-pr.de
www.success-pr.de

Informationen zu dieser Pressemitteilung

AutorSUCCESS PR

Pressebildinteralpen-hotel_sommer.jpg ©Interalpen-Hotel Tyrol

SchlagworteEssen Genuss Gourmet Kulinarik Meisterköche Tirol

Textlänge358 Wörter/ 3012 Zeichen

Ähnliche News

Kulinarischer Kult: Mövenpick Hotels & Resorts frischt Schweizer Gerichte auf!

Pressebild zu »Kulinarischer Kult: Mövenpick Hotels & Resorts frischt Schweizer Gerichte auf!«Die neuen ‚Signature Dishes‘ stehen für kultige Schweizer Rezepte, die per sofort in allen Restaurants der Mövenpick Hotels & Resorts genossen werden können. Zurück zu den Wurzeln, aber auf eine moderne Art und Weise, das ist die Devise des Director of Food & Beverage Europe bei … »Weiterlesen

Europaweit ausgezeichnet - Als „Exzellenter Lernort“ überzeugte auch das Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld beim Europäischen Trainingspreis

Diese beiden Preise gingen an die Initiative „Exzellente Lernorte“ (ELO) mit dem Mercure Tagungs- & Landhotel KrefeldKaum ein Jahr alt und schon preiswürdig: Gemeinsam mit anderen spezialisierten Tagungshotels hat das Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld im Oktober vergangenen Jahres die Kooperation „Exzellente Lernorte“ (ELO) ins Leben gerufen. Nun hat die Initiative beim Wettbewerb um den Europäischen … »Weiterlesen

DÜSSELDORF AM RUDER FÜR MENSCHEN MIT KREBS - Die Courtyard by Marriott Düsseldorf Hotels stellen drei Teams zur Regatta

Er ist mit Leidenschaft dabei: Managing Director Rolf D. Steinert bereitete sich mit seinen Teams auf die Benefiz-Regatta vorMit voller Energie legen sie sich in die Riemen und geben alles: die drei Teams der beiden Hotels Courtyard by Marriott Düsseldorfer Hafen und Seestern. Für die anstehende Benefiz-Regatta zugunsten von Menschen mit Krebs am kommenden Samstag werden die Ruder-Teams auf so klangvolle Namen hören … »Weiterlesen

Tirol und die Zugspitzregion - inkl. Zugspitzbahn, Swarovski-Kristallwelten und viel Tiroler Gemütlichkeit

Tirol und die Zugspitzregion - Gruppenreise direkt buchen www.getyourgroup.deDas Online-Buchungsportal Get Your Group hat eine neue 4-Tage-Reise „Tirol und die Zugspitzregion 2018“ aufgelegt, die für Gruppen ab sofort auf www.getyourgroup.de unter dem Reise-Code 5500 direkt buchbar ist. Als Unterkunft steht das 3-Sterne-Hotel Basur im Dorfzentrum von Flirsch am … »Weiterlesen

Lecker, reif und vollmundig - Traubenlese im Weinberg des Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld

Das Team vom Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld pflückte 195 Kilogramm Trauben im hauseigenen Weinberg für das beliebte Gelee.Ein Ausflug in den Weinberg stand in diesen Tagen für das Team vom Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld auf dem Programm. Dazu musste nicht einmal ein Bus bestiegen werden. Denn an 99 Rebstöcken reifen im hauseigenen Weinberg vier verschiedene Sorten edler Trauben heran, die nach der Lese zum … »Weiterlesen

SEHNSUCHT NACH AFRIKA IM IBIS KÖLN FRECHEN - Förderprojekt #ibis4isa unterstützt eine Freiwillige aus dem Rhein-Erft-Kreis in Tansania

Sie schicken Isabella Schrader (6.v.r.) mit ibis-Kissen und rotem Halstuch auf die Reise durch Tansania: das ibis Köln FrechenAfrika ruft und sie startet in Kürze zu einem wirklich großen Abenteuer: Die Abiturientin Isabella Schrader geht als Freiwillige nach Tansania, um im Tosamaganga Orphanage and Childrens‘ Home zu arbeiten. Zur Unterstützung dieses sozialen Engagements gründete das ibis Köln Frechen nun das … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe