Hotels & Gastgewerbe 17. Mai 2017

E-Mobilität – engagierter Umgang mit den Naturressourcen im Spreewald

Spreewald - faszinierende Naturregion

Spreewald - faszinierende Naturregion
© (c) www.bleiche.de

Im UNESCO geschützten Spreewald, dieser faszinierenden und zugleich so verwundbaren Naturregion, bedeutet Elektromobilität, sich für einen wichtigen »Antrieb der Zukunft« zu engagieren. Gästen des Hotels Bleiche Resort & Spa in Burg, in der größten Flächengemeinde Deutschlands gelegen, steht ab sofort modernste Elektromobilität für Probefahrten mit einem, bald drei umweltschonenden Pkws zur Verfügung. Der neue kostenfreie Service des Hotels wird in Kooperation mit dem BMW-Autohaus Olaf Wernecke in Wildau für die kommenden Monate realisiert. Parallel wurde eine neue Ladestation direkt an der Hotelzufahrt in Betrieb genommen, welche von Hotelgästen mit E-Autos genutzt werden kann.

»Elektromobilität ist eine sinnvolle Investition in die Zukunft, denn es ist unsere Pflicht auch an kommende Generationen zu denken. Hier im Biosphärenreservat ist der Schutz der Natur eine große, notwendige gemeinsame Aufgabe. Wir wollen deshalb selbst Erfahrungen mit der E-Mobilität sammeln und auch unsere Gäste daran aktiv teilhaben lassen, die nun entspannt etwas Neues ausprobieren können«, so Eigentümer und Hotelier Heinrich Michael Clausing.

Mit diesem Engagement für die Umwelt übernehmen die Hoteleigentümer auch auf diesem Gebiet Verantwortung – Verantwortung für ihre Heimat im Spreewald und reihen sich ein in bereits vielfältige Bemühungen der Region in dieser Richtung.
Der sensible Umgang mit Ressourcen ist im Hotel ein umfassendes Thema: In der Ausstattung wird Wert gelegt auf natürliche Materialien, wie Leinen, Holz, Binsenmatten, Lehm und Naturstein, im Spa wie auch in der Küche kommen vielseitig frische Produkte aus der Region, wie Honig, Leinöl und Quark zum Einsatz. Geheizt wird mit einer modernen Holzhackschnitzel-Heizanlage und Gäste, die mit dem Zug bis Vetschau anreisen, werden kostenfrei geshuttelt.

Die Bleiche versteht sich schon immer als einen Ort der Ruhe, Erholung und Inspiration und knüpft nun eine reizvolle Verbindung zur E-Mobilität. Eine Entdeckungsfahrt durch den Spreewald mit einem E-Auto bietet ein außergewöhnliches und fast lautloses Fahrerlebnis, hohen Komfort und begeistert zugleich für umweltschonende Technik. Das Modell BMW i3 steht ab sofort zur Verfügung, fährt emissionsfrei und wurde zudem aus nachwachsenden sowie recycelten Materialien gebaut, die den traditionellen Einsatz von Kunststoffen ersetzen. Ab Ende Mai kommt ein BMW i8 dazu, ab Mitte Juni der BMW 740LE xDrive iPerformance.

Ein i-Tüpfelchen für die Tour sind die einzigartigen Hörgeschichten des Hotels. Sie liegen in den E-Autos bereit, die mit moderner Audiotechnik ausgestattet sind, und laden zu einer akustisch begleiteten Spreewaldfahrt ein. Beschrieben werden Kultur und Natur, Sagen und Legenden der Region auf eine ganz besondere künstlerische Weise.

So kann man sich vom Spreewald inspirieren lassen, einen Streifzug durch Burg und die Umgebung ganz neu erleben, und sich mit modernster E-Mobilität verbinden.

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Autorauerswald concept gmbh

Pressebild5508_bleiche_spreewald-leben_mit_dem_wasser.jpg ©(c) www.bleiche.de

SchlagworteBleiche Resort & Spa BMW-Autohaus Olaf Wernecke E-Mobilität Spreewald

Textlänge409 Wörter/ 2988 Zeichen

Ähnliche News

Kinder, ist das schön: »Spreewälder Sommerferien« für die beste Zeit des Jahres

Ferienkinder im Bleiche Resort & Spa im SpreewaldSommer 2017, Burg im Spreewald. Der Aufsatz zum Thema »Mein schönstes Ferienerlebnis« gehört unter Schulkindern nicht unbedingt zu den beliebtesten Übungen. Es sei denn, sie haben so viel zu erzählen, dass sie vor Mitteilungsdrang schier bersten. Nach den »Spreewälder Sommerferien« könnte … »Weiterlesen

Mövenpick Hotels & Resorts launcht weltweit „Mövenpick Family“

Pressebild zu »Mövenpick Hotels & Resorts launcht weltweit „Mövenpick Family“«Das neue Konzept bietet alles, was das Eltern- und Kinderherz in den Ferien begehrt. Mövenpick Hotels & Resorts lanciert weltweit das neue “Mövenpick Family”-Programm: Eltern können sich ab sofort im wohlverdienten Urlaub auf das Wichtigste konzentrieren: stressfreie Ferien und … »Weiterlesen

Gastspiel mit Genuss

Genussgastspiele mit Johanna_Maier 2. v. li.Bad Kleinkirchheim, 17. Mai 2017 In Kärnten ist der Genuss zu Hause. In Bad Kleinkirchheim gibt er außerdem Jahr für Jahr ein exklusives Gastspiel: Spitzenköche aus Nah und Fern geben einander den Kochlöffel in die Hand und lassen sich auch gern von Gourmets in die Töpfe schauen. Schon zum … »Weiterlesen

Zwei neue Hochkaräter für den Königshof in Bonn

v.l.n.r.: Johannes Funtsch und Lars StolzheiseDas Bonner Gourmetrestaurant „Oliveto“ im Ameron Hotel Königshof konnte gleich zwei neue Spitzenkräfte für sich gewinnen. Lars Stolzheise und Johannes Funtsch verstärken das Team rund um Küchenchef Marcus Bunzel. »Weiterlesen

Eislaufen in der Wüste

Pressebild zu »Eislaufen in der Wüste«Im sommerlichen Sharm el Sheik sorgen eine Eisbahn und eine Eisbar für erfrischende Abwechslung Im Vergnügungszentrum Soho Square in Sharm el Sheik können die Gäste auch bei 35 Grad Außentemperatur elegant auf Eis dahingleiten. Am 18. und 25. Mai zeigen auf der dortigen Eisbahn … »Weiterlesen

Mӧvenpick Hotels & Resorts eröffnet erstes Resort auf den Malediven

Pressebild zu »Mӧvenpick Hotels & Resorts eröffnet erstes Resort auf den Malediven «Modern-eleganter Urlaubstraum in den Tropen: Das neue Mӧvenpick Resort & Spa Kuredhivaru Maldives auf dem Noonu Atoll. Die „blaue Lagune“, sie existiert doch… Mövenpick Hotels & Resorts hat einen Managementvertrag für sein erstes Resort im nördlichen Teil der Malediven unterschrieben. … »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe