Hotels & Gastgewerbe 04. Oktober 2017

Christian Freier ausgezeichnet: »Sommelier des Jahres 2018«

10.2017 Freude über die aktuelle Auszeichnung bei Chef de Service & Sommelier Christian Freier und Hoteldirektorin Isolde Heinz

10.2017 Freude über die aktuelle Auszeichnung bei Chef de Service & Sommelier Christian Freier und Hoteldirektorin Isolde Heinz
© © Strandhotel Fischland

Im Strandhotel Fischland ist die Freude groß: In den vorab bekanntgegebenen Auszeichnungen der am 23. Oktober 2017 erscheinenden 21. Auflage des »Der Große Restaurant & Hotel Guide« wird Christian Freier im Sternerestaurant OSTSEELOUNGE, Ostseebad Dierhagen, als »Sommelier des Jahres 2018« geehrt.

Der Guide beleuchtet einen repräsentativen Querschnitt gehobener sowie bester Koch- und Hotelleriekultur im deutschsprachigen Raum Europas und zeichnet jährlich Leistungen und Konzepte in verschiedenen Kategorien aus. In der Ausgabe 2018 werden 31 Personen, Restaurants und Hotels in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol prämiert.

In der Laudatio für Christian Freier zum »Sommelier des Jahres« für Deutschland heißt es: »Christian Freier weiß scheinbar intuitiv, welchem Gast welcher Wein zur gewählten Speise am besten schmecken wird. Dieses Wissen bezieht er nicht aus einer Glaskugel, vielmehr basiert es auf seiner weitreichenden Weinkenntnis inklusive der aktuellen önologischen Entwicklungen und dem persönlichen Kontakt mit ausgewählten und hervorragenden Winzern. Solcherart fachlich gerüstet, berät er mit Kompetenz und Feingefühl.«

Seit März 2016 füllt Christian Freier die Aufgabe als Maître im Sternerestaurant OSTSEELOUNGE aus und präsentiert mit seinem engagierten Team ein professionelles Zusammenspiel von Küche und Service. Spitzenkoch Pierre Nippkow verteidigt hier seit 2013 einen Stern Michelin.

// Zu Christian Freier (31):
Bevor Christian Freier in die OSTSEELOUNGE kam, war er im Restaurant Bernstein im Strandhotel Ostseeblick in Heringsdorf zunächst Chef de Rang und seit 2011 Restaurantleiter. Den gebürtigen Angermünder zog es bereits während seiner Ausbildung an die Ostsee. Dort lernte er auch Pierre Nippkow kennen.
Das geweckte Interesse für Weine und gutes Essen sowie herzliche Gastlichkeit verbindet beide bis heute. Als Team verbinden sie die Kochkunst von Pierre Nippkow mit erstklassigem Service an einem besonderen Ort.

// FAKTEN Gourmetrestaurant OSTSEELOUNGE:
• eröffnet: 15. Juli 2011
• Küchenchef: Pierre Nippkow
• Souschef: Daniel Specht
• Chef de Service und Sommelier: Christian Freier
• Sitzplätze: 24
• Öffnungszeiten: ganzjährig Dienstag bis Samstag ab 18.30 Uhr geöffnet, Küchenschluss 22 Uhr; mittags und an den Ruhetagen (Sonntag und Montag) für private Feiern oder Firmenveranstaltungen geöffnet.

// Auszug Anerkennungen:
•1 Stern im Guide Michelin 2017
•16 Punkte im Gault&Millau 2017
•8 Pfannen im GUSTO 2017
•3,5 Schlemmer-Atlas »Kochlöffel« 2016
•3 Diamanten und VARTA Tipp Küche
•FF+ vom Magazin DER FEINSCHMECKER
•4 Hauben in Der Grosse Restaurant & Hotelguide (Bertelsmann)
•»Serviceteam des Jahres« – Verlagshaus Busche zeichnet im Schlemmer Atlas 2017 die Mitarbeiter im Gourmetrestaurant Ostseelounge aus
•Gewinner Carlsberg Preis 2014 für »Bestes Hotelrestaurant«

// Pressefoto Bildunterschrift: 10.2017 Freude über die aktuelle Auszeichnung bei Chef de Service & Sommelier Christian Freier und Hoteldirektorin Isolde Heinz_Fotocopyright: © Strandhotel Fischland

www.strandhotel-ostsee.de

// weitere Presse-Fotos zum Download hier: http://strandhotel-ostsee.de/pressefotos/
Fotocopyright für alle Bilder © www.strandhotel-ostsee.de, siehe Fotonutzungsbedingungen

Informationen zu dieser Pressemitteilung

Ähnliche News

SEHNSUCHT NACH AFRIKA IM IBIS KÖLN FRECHEN - Förderprojekt #ibis4isa unterstützt eine Freiwillige aus dem Rhein-Erft-Kreis in Tansania

Sie schicken Isabella Schrader (6.v.r.) mit ibis-Kissen und rotem Halstuch auf die Reise durch Tansania: das ibis Köln FrechenAfrika ruft und sie startet in Kürze zu einem wirklich großen Abenteuer: Die Abiturientin Isabella Schrader geht als Freiwillige nach Tansania, um im Tosamaganga Orphanage and Childrens‘ Home zu arbeiten. Zur Unterstützung dieses sozialen Engagements gründete das ibis Köln Frechen nun das … »Weiterlesen

DÜSSELDORF AM RUDER FÜR MENSCHEN MIT KREBS - Die Courtyard by Marriott Düsseldorf Hotels stellen drei Teams zur Regatta

Er ist mit Leidenschaft dabei: Managing Director Rolf D. Steinert bereitete sich mit seinen Teams auf die Benefiz-Regatta vorMit voller Energie legen sie sich in die Riemen und geben alles: die drei Teams der beiden Hotels Courtyard by Marriott Düsseldorfer Hafen und Seestern. Für die anstehende Benefiz-Regatta zugunsten von Menschen mit Krebs am kommenden Samstag werden die Ruder-Teams auf so klangvolle Namen hören … »Weiterlesen

Mövenpick Hotels & Resorts interpretiert die Seele der französischen Küche neu

Pressebild zu »Mövenpick Hotels & Resorts interpretiert die Seele der französischen Küche neu «In der aktuellen Food-Promotion ‚Bistronomie‘ haben die Chefköche des Schweizer Hotelunternehmens sieben exklusive Gerichte kreiert – inspiriert durch den weltweiten gastronomischen Trend aus Frankreich. Mövenpick Hotels & Resorts vereint „Bistro-Erlebnis“ und „Haute Cuisine“ … »Weiterlesen

Lecker, reif und vollmundig - Traubenlese im Weinberg des Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld

Das Team vom Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld pflückte 195 Kilogramm Trauben im hauseigenen Weinberg für das beliebte Gelee.Ein Ausflug in den Weinberg stand in diesen Tagen für das Team vom Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld auf dem Programm. Dazu musste nicht einmal ein Bus bestiegen werden. Denn an 99 Rebstöcken reifen im hauseigenen Weinberg vier verschiedene Sorten edler Trauben heran, die nach der Lese zum … »Weiterlesen

Sechs neue „grüne“ Mitgliedshäuser bei den GreenLine Hotels

Pressebild zu »Sechs neue „grüne“ Mitgliedshäuser bei den GreenLine Hotels «Nachhaltiger Anspruch nimmt stark zu - Grüne Hoteliers erobern Herzen der Gäste Sechs weitere Hotels kann die Gruppe der GreenLine Hotels nun in ihren Reihen begrüßen. Damit verstärkt die internationale Marketingkooperation ihren Anspruch an nachhaltigem Tourismus und weitet ihr Portfolio … »Weiterlesen

35 Jahre Leidenschaft für den Gast - Ungewöhnliches Jubiläum im Mercure Parkhotel Krefelder Hof

Hoteldirektor Bart Vaessen (l.) gratuliert Heinz Jansen (r.) zu 35 Jahren im Mercure Parkhotel Krefelder Hof. Bild: WingensRegierungschefs, Popstars und gekrönte Häupter ließen sich vom ihm mit kulinarischen Köstlichkeiten und manchem edlen Tropfen verwöhnen: Restaurantleiter Heinz Jansen lebt seit 35 Jahren seine Leidenschaft für den Gast im Mercure Parkhotel Krefelder Hof. »Weiterlesen

Schlagworte in Hotels & Gastgewerbe